Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

3 Min Lesezeit 42 mal geteilt 50 Kommentare

Vier Features, die Android von iOS klauen sollte

Apple hat sich mittlerweile sehr bei Android bedient, aber auch Google "klaute" bereits einige Features von den iPhone-Machern. Bei einigen iOS-Funktionen hätten wir auch nichts dagegen, wenn diese bald für Android-Geräte zur Verfügung stehen. Welche Features Google für das kommende Android M vielleicht doch noch von iOS übernehmen werden sollte, habe wir für euch aufgelistet. 

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle OnePlus 5 oder Moto G5 plus.

VS
  • 1324
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    OnePlus 5
  • 532
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto G5 plus

Mit einem Klick zurück zum Anfang 

Eine Funktion, die Apple schon seit sehr langer Zeit integriert hat, ist das „Mit einem Klick zurück zum Anfang“-Feature. Diese Funktion ist vor allem dann sehr nützlich, wenn man zum Beispiel beim Lesen eines Artikels schnell wieder zum Anfang des Artikels zurück muss, um eine Information abzufragen. Es reicht ein "Touch" auf den oberen Rand des Displays und schon ist man wieder am Anfang des Artikels. Da diese Funktion systemweit integriert ist, kann man dieses Features immer und überall nutzen, egal ob beim Stöbern im App Store oder auch in WhatsApp. Diese Funktion sollte meiner Meinung nach Google ganz schnell noch in Android M aufnehmen und systemweit einsetzen. 

AirDrop

Mit iOS AirDropUm lassen sich schnell und problemlos Daten von einem iPhone an ein anderes iPhone oder gar einen Mac transferieren. Diese Funktion lässt sich aus nahezu jeder App heraus aufrufen. So ein in das Betriebssystem integrierter direkter Datentransfer gibt es bei Android nicht, denn Google nutzt dafür den Datenaustausch per Google Drive.

AirDrop ios
Der direkte Datenaustausch zwischen Geräten ist bei iOS dank AirDrop sehr einfach. / © ANDROIDPIT

Quick Reply

Bei iOS ist es sehr leicht, schnell auf eine SMS oder WhatsApp-Nachricht zu antworten, ohne dass man in die App im Vollbild-Modus öffnen muss. Das kann sehr hilfreich sein, um schnell der Frau zu bestätigen, dass man pünktlich zum Abendessen nach Hause kommt. So eine Funktion wünsche ich mir auch für Android!

ios message quick reply
Eingehende Nachrichten können schnell per Quick Reply aus dem Nachrichten-Center beantwortet werden.  / © ANDROIDPIT

Control Center 

Bei iOS ist das Nachrichten-Center und das Control-Center auf zwei unterschiedliche Fenster verteilt. Mit einer Wischbewegung vom oberen Rand des Displays runter zur Mitte des Displays öffnet man das Nachrichten-Center und mit einer Wisch-Bewegung von unten nach oben öffnet man das Control Center über den man den Flugmodus, WLAN, Bluetooth und weitere kleine Einstellungen und Funktionen starten kann. Bei Android sind diese beiden Fenster zusammengelegt. Ich persönlich finde die Trennung bei iOS komfortabler.

iOS 8 control center notification center
Nachrichtenzentrale und Kontrollcenter sind bei iOS getrennt, so etwas wünscht man sich doch auch für Android, oder nicht?  / © ANDROIDPIT

Was meint ihr? Sollte es diese iOS-FEatures auch für Android geben? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare!

42 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Michael G. 11.06.2015

    N iPhone soll Vorteile gegenüber nem Androiden beim Datentransfer haben, aha, man lernt nie aus! Whatsapp hat doch schon ewig die popup Fenster Funktion. Ob das nun im Messenger oder im Betriebssystem integriert ist macht für mich kein Unterschied. Die sofort nach oben Sache wäre speziell für Androidpit wo man immer durch hunderten von Kommentaren scrollen muss net schlecht. :-)

  • DiDaDo 11.06.2015

    AirDrop? Mal was von Pushbullet, Android Beam, Bluetooth, etc. gehört? :D

  • König Frank I. 11.06.2015

    Ich wünsche mir eher eine einheitliche Design-Sprache, bei Apps wie beim reinen GUI für Android. Dass man bei Systemanwendungen und bei Apps Funktionen an oft unterschiedlichen Stellen findet, ist ein Graus.

  • iRollo 11.06.2015

    @J.: Ganz offensichtlich bist du neu hier und kennst das gute, "alte" AP nicht mehr. Bis vor einiger Zeit erschienen hier wirklich fast ausschließlich interessante und vor allem fachlich gute Artikel, was sich im Laufe der Zeit leider zum absolut Negativen gewandelt hat (das bezieht sich jetzt auf AP ganz allgemein, nicht speziell auf diesen Artikel). Jetzt geht es doch anscheinend nur noch darum, die Leute jeden Tag mit möglichst vielen Artikeln zuzuballern, um mit Klicks und Links Kohle zu machen - zu oft ohne Rücksicht auf die Qualität des Inhalts. Sozusagen Masse statt Klasse.
    Vielleicht liegt es daran, dass bei AP keine "echten" Fachleute und keine "echten" Journalisten arbeiten, keine Ahnung. Wie "hnb" aber schon angedeutet hat: die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Deshalb schaut man sich den einen oder anderen Artikel trotzdem noch mal kurz an (...und wird immer wieder enttäuscht).
    BTW: ich bin froh, das es Adblock Plus gibt.

  • DiDaDo 11.06.2015

    Was der Verweis auf Roms immer soll?

50 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das mit dem mit einem Klick zum Anfang hatte HTC früher auch, bis das Lollipop Update kam. echt schade


  • 4 von 5 meiner mobilen geräte laufen auf android.
    das fünfte ist ein ipad3.
    ich reg' mich jedes mal auf, wenn ich (gewohnt vom note pro), mit einer heftigen von unten nach oben wischbewegung, den sch... control center im ipad erwische.
    und auch das daten verteilen unter android klappt mit wifi direkt sehr gut.
    ich hätte statt OS funktionen lieber mal einen vernünftigen sound support für android.


  • Kurz und bündig : Nein


  • Zu AirDrop:
    Android hat ja etwas viel besseres als AirDrop - Bluetooth. Apple baut zwar auch Bluetooth ein, aber nur mit sehr eingeschräntem Funktionsumfang.

    Bei Android kann ich von Kontakten, Terminen, etc. bis hin zu Fotos und Dateien alles per Bluetooth zwischen Handy, Tablet und Rechner übertragen. Auch zu Geräten anderer.

    Das kann AirDrop zwar auch alles, aber Bluetooth ist halt unabhängig vom Hersteller und funktioniert nicht nur zwischen Apple-Geräten.

    Gerade solche Plattformunabhängigkeit ist extrem wichtig. Man stelle sich mal vor, man könne von einem iPhone nur zu anderen iPhones telefonieren, aber nicht zu Handys anderer Hersteller, nicht zu Festnetztelefonen, etc.


  • Wem Android nicht gefällt soll zu iOS wechseln.


  • Quick reply funktioniert - zumindest für SMS - mit mySMS sehr gut!


  • Quick reply wäre richtig cool... Die Funktion is deutlich komfortabler als nervige Pop ups.


  • Naja ich habe hier mehrere OS X Geräte im Haus. Airdrop ist relativer Müll. Es gibt es schon so lange und funktioniert immer noch nicht wirklich gut. Oft werden Geräte nicht gefunden trotz korrekter Einstellungen. Nervt einfach nur.


  • Back to top: meist reicht das normale scrollen (schneller Wisch nach unten)
    Airdrop: sag nur Pushbullet
    Quick Reply: kann man machen...
    Control Center: Erst kopiert das Apple und jetzt soll das Android rekopieren? Nee, ist so gut wie es ist und sieht weit aus besser aus.

    Die Zeiten sind schon lange vorbei, als iOS Maßstäbe setzte. Seit 2 Jahren rennt Apple Android hinterher und wenn Android was selbst nicht kann, rüstet man es einfach nach...


    • "meist reicht das normale scrollen"
      Wurde hier schon mal behauptet - klappt immer nur bei kurzen Listen.


      • "Meist" sag schon das es nicht immer so ist. Für den Artikel hier inkl. Kommentare sind 2 Wischer nötig.


      • Im Opera Browser wird ein Button ein geblendet um nach oben zu kommen, zumindest beim Surfen fände ich die Funktion echt praktisch. In Apps und im System eigentlich nicht nötig.


  • nox 11.06.2015 Link zum Kommentar

    Air Drop ist eher sinnfrei, Android hat den Share Button, dahinter sind massig Möglichkeiten, übrigens auch immer Android Beam.
    Das Control Center find ich für mich bei Android auch besser, da ich den Google Now Zugriff von überall sehr schätze.
    Was immernoch fehlt ist eine Back Up Möglichkeit wie sie iOS bietet.
    Die zum Anfanggeste fänd ich auch gut.
    Quick Reply aus der Benachrichtigungsleiste heraus wär toll.


  • hnb 11.06.2015 Link zum Kommentar

    +++Bitte beachten+++bitte beachten+++bitte beachten+++
    Die Titel der Beiträge sind bewußt so gewählt das sie Aufmerksamkeit erzeugen, inhaltlich sollte man aber bei AndroidPit nicht unbedingt das erwarten was man vermutet oder sich erhofft...zumindest kein Inhalt der qualitativ verwertbar wäre.

    Die Marktschreiertitel dienen nur einem Zweck, DU SOLLST KLICKEN, denn jeder Artikel gehört zur Geldgenerierungsmaschine die nur aktiv wird eben durch die Klicks...der Inhalt ist dabei sowas von egal...was kümmert Morgen schon das Geschreibsel von Heute, es erhebt ja keinen Anspruch auf Richtigkeit, das Geschreibsel hat nur eine Mindestanforderung...es muß sich notfalls mehrmals zur Veröffentlichung eignen, gut manchmal wählt man dann einen neuen Titel, das es nicht sofort so krass auffällt...aber auch das ist hier mittlerweile schon eher die Ausnahme...


    • DU SOLLST KLICKEN?

      Hat offensichtlich funktioniert, denn du HAST geklickt.

      Schon mal daran gedacht, eine Entziehungskur zu machen?

      Da du es anscheinend "hier" hasst, kann ich nur vermuten, dass du süchtig nach AndroidPIT bist und einfach nicht anders kannst, als immer wieder zu kommen.


      • hnb 11.06.2015 Link zum Kommentar

        Ja stell dir vor, ich habe geklickt, vermutlich weil die Hoffnung nicht erlischt das sich auch mal wieder qualitativ etwas zum positiven verändern könnte bei AndroidPit, zumal bei einem neuen Redakteur...aber vermutlich erkennst du eine versalzene Suppe bereits schon auf der Speisekarte...du scheinst schon ein toller Hecht zu sein. ;)


      • @J.: Ganz offensichtlich bist du neu hier und kennst das gute, "alte" AP nicht mehr. Bis vor einiger Zeit erschienen hier wirklich fast ausschließlich interessante und vor allem fachlich gute Artikel, was sich im Laufe der Zeit leider zum absolut Negativen gewandelt hat (das bezieht sich jetzt auf AP ganz allgemein, nicht speziell auf diesen Artikel). Jetzt geht es doch anscheinend nur noch darum, die Leute jeden Tag mit möglichst vielen Artikeln zuzuballern, um mit Klicks und Links Kohle zu machen - zu oft ohne Rücksicht auf die Qualität des Inhalts. Sozusagen Masse statt Klasse.
        Vielleicht liegt es daran, dass bei AP keine "echten" Fachleute und keine "echten" Journalisten arbeiten, keine Ahnung. Wie "hnb" aber schon angedeutet hat: die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Deshalb schaut man sich den einen oder anderen Artikel trotzdem noch mal kurz an (...und wird immer wieder enttäuscht).
        BTW: ich bin froh, das es Adblock Plus gibt.


      • Adblock, mein Freund und Retter und ja auch Dank Root gibt es "adaway".

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu