Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 4 Kommentare

[Video] Tablet-PCs als Ersatz für chinesische Zither

chinesische zither

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3739
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1134
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Okay, die beiden Tablet-PCs, auf denen in folgendem Video chinesische Zither gespielt wird, sind iPads, aber wir wollen das in diesem Falle mal nicht so eng sehen. Mit entsprechender App ginge das natürlich auch auf einem Android-Tablet, aber darum geht es (mir) hier auch nicht unbedingt. Ob iPad, Android-Tablet oder aber auch BlackBerry Playbook - Tablets sind aus dem Leben vieler nicht mehr wegzudenken, auch wenn diesen Geräten der Sinn und Zweck immer noch manchmal abgesprochen wird. Die Vorhersagen manch eines modernen Nostradamus, Tablets würden bald wieder von der Bildfläche verschwinden, kann man wohl auf jeden Fall als hinfällig betrachten.

Diesen Artikel schreibe ich zum Beispiel gerade auf einem Tablet (dem Transformer Prime mit Tastaturdock), welches für mich jetzt schon eine Weile nicht nur ein tolles Gadget, sonder auch ein ernst zu nehmendes Arbeitsgerät ist. Das könnte vielleicht zukünftig auch für den ein oder anderen Musiker gelten, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob chinesische Zither (eines der ältesten chinesischen Instrumente, vielleicht eines der ältesten Musikinstrumente überhaupt) auf einem modernen Tablet-PC zu spielen, nicht gegen irgendwelche Tradition verstößt. Klingen tut es auf jeden Fall nicht schlecht und es sieht auch beeindruckend aus, wie der Künstler/Musiker über die virtuellen Saiten streicht. Dass ich persönlich auf einem Tablet irgendwann virtuellen E-Bass spielen werde, kann ich mir allerdings nicht vorstellen, wobei ich dies auch nicht ausschließen will.

Link zum Video

Quelle: micgadget.com

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!