Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 22 Kommentare

[Video] Kaffeemaschine per SMS vom Androiden fernsteuern

Android SMS Coffeemachine Kaffemaschine

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Glaubst du das auch?
50
50
10686 Teilnehmer

So sieht also die Zukunft aus: Auf dem Weg ins Büro schnell eine SMS an den Kaffeeautomaten geschickt und das Getränk der Wahl steht bei Ankunft schon bereit. Die Kaffeemaschine im folgenden Video wird allerdings wohl leider nicht in Produktion gehen, da müssen wir auf andere Hersteller und Entwickler hoffen. Es handelt sich in diesem Fall mehr um einen Marketingag einer Firma, die mit einer SMS-App ihr Geld macht.

Die Maschine hört übrigens auf den sinnigen Namen "Textspresso" und soll wohl auch demonstrieren dass die Entwickler von Zipwhip - einem "cloud-based SMS technology"-Dienst - einfach gut mit SMS (und allem, was man damit anstellen kann) umgehen können.

Die Technologie, die in der „Textspresso“ steckt, wollen die Zipwhip-Entwickler übrigens zukünftig zu "Open Source" machen, was den meisten von uns (Kaffee-Fans) wohl leider nicht viel bringen wird. Mir würde es auf jeden Fall nicht gelingen eine solche Maschine "auf die Beine zu stellen", aber je mehr ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir: Genau sowas brauche ich!!!

Quelle: phandroid

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Die meisten Fragen werden bereits im Video geklärt. Die Tasse kommt vom und auf den "Warming Trail", außerdem werden die letzten 3 Ziffern deiner Telefonnummer auf den Kaffee "gedruckt", damit du siehst, dass es deiner ist. :) Sync wird nicht erwähnt, da das ganze aber über Android gesteuert wird ist es wohl nicht so schwierig dort eine Warteschlange einzurichten.


  • Das einzig schlimme daran ist, dass es länger dauert die SMS zu schreiben als bei so einger geilen und nicht ganz billigen Jura auf den Knopf zu drücken und auf den Kaffee zu warten. Wenn hier jemand einen Pizza-Automat erfunden hätte, damit die Pizza fertig ist, wenn ich nach Hause komme und damit 30 Minuten spare..... aber sowas?


  • Ich will hier auch mal meinen Senf dazugeben und auch mal nörgeln, weil ich das so gerne tue. Erstensmal Kaffee, geht gar nicht - Teetrinker. Und dann wo ist bitteschön das Arduinoboard ? Android und Arduino gehören einfach mal zusammen. Also bitte so nicht. Ich wette die haben den irgendwo versteckt die Servomotoren steuern die niemals mit einem Smartphone. So jetzt hab ich erst mal Dampf abgelassen, der reicht mindestens für einen Latte Macchiato.
    Wohl bekommts. ;-)


  • Was hat jetzt die Kaffeemaschine mit einem autonomen Fahrzeug zu tun oO
    Aber Dinge im Auto (zB Standheizung) kann man schon seit mehr als 10 Jahren per SMS steuern.

    Selbst Pflanzen wurde schon vor ein paar Jahren das Twittern beigebracht:
    http://bausteln.de/2009/03/botanicalls-wenn-pflanzen-twittern/


  • ist doch super was man alles mit einer SMS anstellen kann. Diesen Dienst übernimmt mein Kollege sehr gern für mich.


  • @Michael Dunstheimer

    +1

    Genau diese Einstellung stelle ich hier immer mehr fest. Egal um welches Thema es geht. Viele wollen einfach nur mitteilen (Wem ist mir nicht klar, denn vermutlich interessiert es keinen ausser dem Poster selbst) dass etwas an einem Produkt oder einer Dienstleistung für sie nicht optimal gelöst ist.

    Liebe Kommentarschreiber:
    Glaubt mir, es ist 99% der Leser hier total egal ob euch Produkt X zu groß/klein/teuer/grün/laut/langsam/whatever ist. Bitte stellt es für euch fest und zieht eure persönlichen Konsequenzen (= kauft es nicht, istalliert es nicht, meldet euch nicht an, usw.).
    Weil ansonsten fühlt sich gleich der nächste dazu angespornt ausführlich darzulegen warum es genau für Ihn NICHT zu groß/klein/teuer/grün/laut/langsam/whatever ist, was aber auch wieder 99% der anderen nicht interessiert da die ja auch eine eigene Meinung dazu haben.

    Daher: Bitte vor dem posten nachdenken ob es jemanden interessiert
    (Un ja, da bin ich mir bei diesem Post auch nicht sicher, ich hoffe es aber)
    Denn nur so macht das lesen der kommentare auch Spaß


  • tja immer mal was neues ,na ja ich bin zwar kein Spießer aber neugierig wäre ich schon.ps es gibt eben auch spießer.danke.


  • @Michael Peters:

    Du stellst fragen, die im Video beantwortet werden. Es wurde doch gezeigt woe die Nummer auf den Kaffee gedruckt wird.

    Und was soll schon passieren, wenn du deinen Kaffee dann nicht abholst.? Dann bleibt er halt stehen, bis er kalt wird. Wie bei jeder anderen Kaffee machine auch.


  • Wie eingeschränkt ist doch die Sichtweise von manchen. Es ist doch irrelewant, dass hier die Steuerung der Kaffeemaschine per sms beschreiben wird!
    In 5 Jahren koonte man auf diese Weise mit einer sms sein Auto steuern und z. B sich aus der Stadt abholen lassen. Tschüß Parkhausgebühren!


  • Verbesserung notwendig:
    Wie übernimmt man die Syncronisation wenn zwei zeitgleich bzw. kurz hintereinander ihren Kaffe ordern ?
    Woher weißt Du das es Dein Kaffee ist der da fertig bereit steht ?
    Wie wird er warmgehalten wenn Du später kommst ?
    Wie lange wartet der nach Dir auf seinen Kaffee wenn Du plötzlich doch keine Lust hast und deinen gar nicht abholst ?

    -> unausgegoren, aber ein weites Spielfeld für Nerds ;-)


  • an Reini...
    nimm ein altes Telefon, anstelle der Klingel schaltest du ein Relais. Dies schaltet dann eine Steckdose an oder aus...
    Auf diese Weise habe ich schon vor vielen Jahren meinen Kaffee gekocht, eine Schranke bedient und die simple Alarmanlage aktiviert bzw. abgeschalten.
    Mago... das Geraet muss nur mit Strom "an" oder "aus" seinen Dienst tun, ohne einen zweiten Befehl. Und zweitens: man benoetigt genuegend freie Rufnummern im Festnetz.

    Also neu ist hier jetzt nur, dass der Schaltbefehl per Sms kommt. Wobei ein Anruf bequemer ist...


  • @ Michael: seh ich ganz genauso ;-)
    es regen sich immer alle auf, was angeblich so unnütz oder schlecht oder uninteressant ist, doch wenn jemand eine solche antipatie gegen gewisse dinge hegt, warum liest er dann die dazugehörigen artikel?!


  • Ein guter Kaffee brauch 25 Sekunden, mit Mahlzeit max. 35 Sekunden. Das kann doch jeder erwarten. Ich warte jedenfalls lieber, als dass der Kaffee dort länger steht.

    Und warum geht das noch über SMS?


  • Michael +1


  • woher ihr immer alle wisst, was keiner braucht. ich z.b. brauch die ganzen privaten fernsehsender nicht, aber es interessiert keinen, die schalten die einfach nicht ab. macht aber nix, denn ich schau sie einfach nicht. ähnlich könnte man es hier halten. falls jemand versteht was ich meine :D


  • fast so geil wie die coole SMS2Toast Funktion aus diesem Video hier http://www.youtube.com/watch?v=r0RqPhr-hdA


  • Wenns so was geben würde dann wäre ich die erste eine sms an meiner Kaffeemaschine zuschicken. Bin kaffeesachse


  • vorallendingen, wird der scheiss, richtig kohle kosten. aber die meisten regen schon auf wenn ein smartphone über 100 euro kostet. absolut etwas was keon mensch brauch. ich bin mehr dafür das man endlich mal eine bezahlbare lösung bereitstellt um seine steckdosen im haus zu bedienen und das ganze am besten noch über gsm, ich weis es gibt gsm steckdosen aber die kann keiner bezahlen wenn man davon sagen wir mal 5 stück benötigt. vielleich gibt es hier einen der mir mal einen tipp zukommen lässt wie man sowas günstig realisiert, ich hab hier nämlich ein gerät was ich von unterwegs gerne ein und ausschalten würde.


  • Braucht keiner :-) die 2 Minuten habe ich Zeit um mir selbst ein Kaffee zu machen.


  • ist halt ein Hobby von jemanden... wenn er Spaß dran hat... Sinn und Nutzen nicht vorhanden :-) andere sammeln Briefmarken... jedem sein Hobby :-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!