Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 30 Kommentare

[Video] Google Nexus 7 – treuer Begleiter beim Camping

In einem jetzt von Google veröffentlichten Promo-Clip über das Nexus 7 wird das Tablet im Outdoor/Camping-Einsatz gezeigt. Dass das Gerät über keine eigene Datenverbindung per Handy-Netz verfügt, spielt hierbei interessanterweise keine Rolle und verwundert aus diesem Grund – zumindest bis zum Ende des Clips.

Link zum Video

In diesem Zusammenhang finde ich es interessant, dass das nicht vorhandene UMTS-Modul beim Nexus 7 doch von einigen Usern bemängelt wird, Studien aber immer wieder zeigen, dass in der Regel um ein vielfaches mehr Wifi-Only-Geräte, als Tablets mit „integriertem Internet“ gekauft werden. Zwar empfinde ich ein integriertes UMTS-Modem auch als „Nice to have“, da ich jedoch mit nur einem Klick mein Smartphone zum Router machen kann, ist dies für mich absolut keine Notwendigkeit.

Wie sieht das bei euch aus? Ist UMTS an Bord für euch eine essenzielle Sache, oder wird das prinzipiell eher überbewertet?

Quelle: androidcentral

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Letztlich fällt für UMTS und Flat wieder ein Vertrag und eine Karte ab.. oder man muss ein Vertrag suchen bei dem man zwei Karten auf eine Nummer bekommt... Noch mal 10 Euro im Monat, wäre mir ehrlich gesagt zuviel.. Da kann ich schon mal das Handy zum Hot-Spot machen...

    SD-Karten-Slot stört etwas, weil man so keine große MP3-Sammlung oder Videos mitnehmen kann.. Und nein Cloud ist da meist keine Lösung. .Aber okay per root und MoundSD sollte das auch per USB-Stick und Kabel gehen...

    Finde das Nexus trotzdem cool... Mit SD-Slot wäre es genial (am besten von außen zugreifbar beim S2 ist das bescheuert hinter dem Akku)...

  • umts finde ich nicht wichtig aber sd slot muss schon sein beute nur 8-16 gb bin froh das ich das tft 101 sl mit 32 gb und 32 gb sdedg karte habe jetzt im Urlaub das optimale Musik für mich kinderserien für meine Kids

  • eigentlich habe ich es immer auf ein 10" Tablet abgesehen.
    Das N7 überzeugt aber irgendwie trotzdem ;)
    Fehlendes UMTS Modul stört mich garnicht. Handy -> HotSpot.
    Hab da 3Gb zur Verfügung. Mit einem Widget auf dem Homescreen oder sogar im Lockscreen mit einem Klick ein und ausschaltbar, wozu brauch ich da noch ein UMTS modul + sim karte im Tablet?

  • Ich nutze immer ein Iconia A100 (7") mit Navigon zum navigieren, will das nicht mehr missen !

    Allerdings ist in meinem Wagen so ne abgesetzte Konsole wo das Tablet perfekt hinpasst und nur das Radiodisplay verdeckt. An der Frontscheibe wäre mir das auch zu groß.

  • am dumsten find ich die nicht vorhandene Taschenlampe wo sie mit dem Display leuchten müssen

  • Ich glaube die bringen W-Lan only geräte raus, weil es in anderen Ländern zum Teil gute, öffentliche W-Lan abdeckungen gibt

  • Ich hatte auch schon das Transformer auf dem Beifahrersitz als Navi. Funktioniert jedenfalls besser als ein Hany ohne Halterung. Wer hätte das gedacht, Google Maps Navigation funktioniert auch über Tethering.

  • Mir reicht Tethering vollkommen aus, ein UMTS-Modul wäre wirklich nur nice-to-have, aber den Aufpreis selten Wert. Im Auto brauch ich's nicht, als Navi würde ich das Handy nehmen oder mein Navi. Wenn ich unterwegs bin, dann sicher nicht, um draußen mein Tablet zu nutzen, denn es gibt ja meistens einen Grund unterwegs zu sein und um kurz was zu schauen reicht das Handy.

    Ansonsten nutzt man das Tablet zum Lesen (geht auch Offline) sowie Spielen oder für Filme.

    Für mich also absolut verständlich, dass sich sowas auch schlechter verkauft.

  • Na per Blauzahn kann ich mir telefonieren noch vorstellen. Aber ein Tablet als Navi? Mich stört schon mein GNexus im Sichtfeld an der Scheibe. Da ist ein Tablet absolut undenkbar und schon beinah gefährlich.

  • @ Axel Berg: Nicht wenn man sich eine Navi-App kauft... Und wer telefoniert bitte mit seinem Tablet im Auto...?

  • Wenn man sein Tablet zur Navigation und zum Telefonieren im Auto verwenden möchte, braucht man UMTS. Gruß.

  • Dualsim-Handy und WiFi-Tablet reichen, beides reicht vom Strom für einen Tag. USB-Host und mSD-Kartenslot sind viel wichtiger!

  • Ich nutze ausschliesslich Tethering um unterwegs mit dem Tablet ins internet zu kommen. Ein zusätzliches Abo kommt für mich als Schweizer nicht in Frage. Bei uns gibts sowas nicht für ne Hand voll Euro.

  • Wenn Samsung mal so nett wäre und für mein Omnia 7 ohne Branding ein Update mit Hotspot Funktion rausbringen würde (für gebrandete Geräte gibt es dieses schon) wäre mir UMTS im tablet glaub ich auch nicht so wichtig.

  • UMTS brauch ich nicht bei einem Tablet, wie du schon sagst, falls ich Internet brauche, nehm ich mein Handy als Router, oder komme ganz 'altmodisch' einfach mal ohne Internet aus xP

  • Kein UMTS = NO GO

  • UMTS ist kein MUSS

    ich komme mit dem Ace (absolut schacher Akku) und dem TF101 (wifi only) wunderbar klar.

    handy als hotspot reicht sowas von aus, klar man kann sich da jetzt keine filme reinziehn aber das ist ja auch nicht primärer augenmerk von den geräten.

    für mich gibt es keine rationalen UTMS-gründe.

    solln se doch alle heulen, ich fühl mich in keinster weise eingeengt;)

  •   9

    UMTS ist ein absolutes "Muss".

    Klar kann man zur Not Tethering nutzen, aber das ist der Akku vom Handy im kürzester Zeit leer, das ist nur eine Notlösung!

    Frag mich nur, wie oft der wohl zwischendurch im Haus war und das Tablet neu geladen hat. ;-)

  • Ich bräuchte mittlerweile, glaube ich, kein UMTS mehr. Ich würde es wohl per tethering machen.

    Zum Thema Datenflat: Es ist wohl kostengünstiger, seinen bestehenden Vertrag aufzustocken, was die Datenmenge angeht, als sich einen zusätzlichen Vertrag mit zusätzlichen Grundkosten zu beschaffen.

    Zum Thema Strom: Ich behaupte einfach mal, dass wesentlich merh Storm für das Display, als für das tethering drauf geht. Genau geprüft habe ich das allerdings noch nicht.

    7" vs. 4": Das ist ein großer Grund, warum ich noch zöger. HDMI und SD ist bei 16GB eher zweitrangig. Aber ich muss erst mal "fühlen" welchen Mehrwert das ein Nexus7 gegenüber meinem Galaxy Nexus hat, was die Größe angeht.

  • @Michael Dunstheimer

    "Studien aber immer wieder zeigen, dass in der Regel um ein vielfaches mehr Wifi-Only-Geräte, als Tablets mit „integriertem Internet“ gekauft werden."

    das ist doch ganz klar,wenn umts erst später oder gar nicht angeboten wird und dann noch mit aufpreis,dafür braucht man keine studie,
    die sache mit dem tethering ist ja ganz schön aber man lutscht dann ja gleich 2 geräte leer

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!