Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 19 Kommentare

[Video] Fruit Ninja mit echtem Messer gespielt

fruit ninja galaxy s3 messer

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 13288
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6344
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Eigentlich liegt das, was man in folgendem Video sieht, ja auf der Hand, oder vielleicht auch nicht? Zumindest hat der Samsung Galaxy S3 Besitzer im Video statt seines Fingers ein echtes Messer benutzt, um Fruit Ninja zu spielen, was ja auch ein viel realistischeres Spielgefühl bieten dürfte.

Link zum Video

Dass Gorilla Glass nicht vor allen äußeren Krafteinwirkungen hilft, wissen wir ja - dank diverser Videos und Fotos - mittlerweile. Gegen das Messer scheint das stabile Glas jedoch genug "Abwehrstoffe" zu haben, auch wenn man Fruit Ninja mit einem echten Messer zu spielen lieber nicht probieren sollte.

Allerdings scheint mir dies, abgesehen von dem realistischeren Spielgefühl, noch weitere Vorteile zu bieten. So könnte man beispielsweise während des Frühstücks ein Spielchen wagen - während man das Brot mit Butter bestreicht, zwischendurch ein paar Kürbisse und Melonen zerteilen. Der Hit wäre ja noch, wenn man dann die Kürbisse und Melonen auch essen, sich einfach aufs Brot packen könnte, aber man kann halt nicht alles haben.

Quelle: phandroid

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • DANKE Patrick C. für das Video und die Idee!
    ich habe auch einen metalllöffel versucht... funktioniert, solange ich ihn nicht zu steil an der knte ansetze... werde das weiter testen, bis ich einen geeigneten
    "pen" gefunden habe!
    Ahoi

  • @AndroPet: Das hat dann auch immer damit zu tun wie groß die Auflagefläche ist, bspw. sollte das mit der Außenseite eines Metall-Löffels super funktionieren.
    Das is wahrscheinlich auch ein grund warum er im Video nicht die scharfe (dünne) Seite benutzt. Is aber bestimmt trotzdem auch immer geräteabhängig.

    Wär ja auch mal ein interessanter Test bei welchem Modell was als Eingabe verwendet werden kann...
    ... neben Finger oder ner Deutschländer ;)

  • Das klappt mit dem Messer wunderbar ...
    hätte ich ja nicht gedacht.. dann brauch ich ja gar kein S-Pen mehr :P

    Aber aus was für ein Metall das Messer bestand kann ich nicht sagen.. sorry

    EDIT:hab es mal getestet, und n video von gemacht

    http://www.youtube.com/watch?v=6GtAjftKD-c

  • Ich wüßte auch gern, welches Metall (?) oder smartphone dafür geeignet ist. Auf dem Atrix habe ich mit Messer und Schlüssel schon mal keinen Erfolg gehabt!!!
    Weiß darüber jemand Bescheid??
    Ahoi

  • @StadeToulousain: soll ja metalle geben die elektrisch leitfähig sind ;)

  • wi reagiert das display denn aufs messer? dachte ein kapazitiver display reagiert jur auf die waerme im finger oder so.

  • Halte das für eines der langweiligsten Spiele im Market..

  •   45

    Made my day

  • Was mich wundert, ist, dass das S III das Messer überhaupt erkennt... Is das Display nicht kapazitiv?

  •   13

    Vielleicht hatte ich ja ein Montagsgerät.. naja bin froh es los zu sein, fand das Teil nicht sehr überzeugend, weder von der Verarbeitung noch von der Software. Nicht für den Preis.
    Hab jetzt das One X, mal sehen ob das mehr taugt.

  • Hab es jetzt mehr als ne Woche und benutze es aktiv.. Noch kein Kratzer.
    Hab seit heute ne Schutzfolie und n Flip Case..

  •   13

    @T.M.:
    Ja, was ich daran so komisch finde ist, ich hatte vorher ein S2 und hab selbst nach 1 Jahr keinen einzigen Kratzer im Display - NIX und mit dem bin ich in letzter Zeit nicht zimperlich umgegangen, ne Folie hat das Teil noch nie gesehen und in einer Hülle hatte ich es auch nicht.

  • @Dave:
    Ja, das kann an ganz feinen Sandkörnchen liegen. Das Gorillaglas ist zwar gut gegen härtere Schläge, aber leider schützt es nicht vor feinen Kratzern, wie sie durch sehr feine Sandkörnchen entstehen können. Diese bestehen ja meist aus Quarz und sind sehr hart....
    Besser du machst auch gleich nach dem Kauf eine gute Schutzfolie drauf.

  •   13

    Hm irgendwie merkwürdig.
    Ich hatte mein S3 und innerhalb von einer Woche war neben der billigen Rückseite auch das Display verkratzt. Das fand ich schon sehr merkwürdig zumal ich das Gerät immer extrem vorsichtig behandelt habe.

  • O.K. :-))
    Den Nachfolger gibt es dann hoffentlich mit Currywurst!!!!

  • @T.M.:

    Wurst Ninja gibts halt nicht als Spiel :D

  • Also Kürbisse und Melonen kommen bei mir nicht aufs Brot... :-))

  • War auch mein erster Gedanke^^

  • Er benutzt ja die stumpfe Seite xD

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!