Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
7 mal geteilt 26 Kommentare

ASUS Transformer AiO, der Windows 8/Android-Hybride - ein Gamechanger?

asus transformer windows 8 android aio

Nachdem ASUS heute diverse Transformer-Geräte mit Windows 8 vorgestellt, zeitgleich noch verkündet hat, dass man zukünftig Windows-Geräte (PCs, Laptops und Tablets) mit BlueStacks (einer „Android unter Windows“-Lösung) ausrüsten werde, war die Hoffung auf ein „echtes“ Android/Windows Dualboot-Gerät erst einmal dahin. Aber auch solch ein Gerät hat ASUS vorgestellt, wobei es sich noch um einen Prototyp handelt und dieser wohl nicht ganz das ist, was viele sich unter einem ASUS Windows/Android-Hybriden vorgestellt haben.

Link zum Video

Es handelt sich beim ASUS Transformer AiO (All in one) um einen Desktop-PC inklusive Monitor, der mit Windows 8 und Android 4.0 (per Knopf umzuschalten) läuft. Das 18.4“ Display lässt sich jedoch abnehmen, so steht einem dann ein recht großes Android-Tablet zur Verfügung. Auch der Windows 8 PC, der sich in der Dockingstation verbirgt, lässt sich dann (zumindest soll dies in dem marktreifen Gerät der Fall sein) per Remote Desktop User Interface weiterhin vom Android-Tablet aus bedienen. Eventuell läuft auf dem "Tablet-Part" des Gerätes neben Android auch Windows 8 RT (die Tablet-Version), allerdings geizt ASUS bisher mit genauen Daten und die Fachpresse ist sich diesbezüglich noch nicht ganz einig.

Wie schon erwähnt, dürfte es sich beim Transformer AiO nicht unbedingt um das Gerät handeln, welches sich mach einer in (Wunsch)Gedanken ausgemalt hat. Interessant ist das Konzept jedoch allemal, oder? Auch wenn sich mir (noch) kein wirklicher Einsatzzweck offenbart hat. Aber vielleicht bin ich diesbezüglich auch einfach nur sehr unkreativ und wir blicken hier auf einen "Gamechanger"? Was denkt ihr?

Quelle: the verge

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich werde mir das Gerät aller Wahrscheinlichkeit nach zulegen. Mein Anwendungsbereich: außerhalb meines Wohnsitzes habe ich noch ein großes Grundstück mit Wochenendhaus. Bisher habe ich immer meinen 24" iMac mit dahin geschleppt (mit allem Zubehör ca. 15kg). Mit dem Asus Transformer ist es für mich wesentlich leichter dort ins Netz zu gehen, fernzusehen, schnell noch eMails schreiben usw. ohne Augenkrebs zu bekommen. Ich finde diese Lösung für mich perfekt (abends auf der Terasse sitzen können und einen leicht transportablen Voll-PC dabei zu haben. Mal abwarten, wie die technische Ausstattung ist. wie ich in einem Video gesehen habe, hat der AIO einen Antennenanschluss, was darauf hinweist, daß eine TV-Karte verbaut ist. Für mich wäre es das perfekte Teil.

  • Es gibt bereits das Acer Aspire One D257, welches Android 2.3 Gingerbread und Windows 7 als Dual-Boot zur Verfügung stellt. Daher ist die Aussage, dass diese Technik neu ist grundlegend falsch. Ich habe bereits in einem anderen Thema darauf hingewiesen.

  • Die Idee geht für mich in die richtige Richtung. Es braucht auf jeden Fall eine zusätzliche X86 CPU für Windows, da sonst keine Vorteile durch das OS von Microsoft genutzt werden.
    Auch wichtig ist, dass Android jederzeit verfügbar ist, ohne dass ich zuerst neu booten muss. Dies scheint auch geplant zu sein.
    Ich hätte das Windows System jedoch lieber im Tastaturdock gesehen.

  • @simon kater
    Sorry, ich glaub ich hab mich etwas misslich ausgedrückt. Da gehört Android UND Windows 8 drauf. Parallel, so dass ich beides nutzen kann, denn für das meiste bevorzuge ich Android, nur gibt es eben bestimmte essentielle Programme nicht dafür...
    aber danke für die infos. ;-)
    P.S. mich schreibt man ohne das a - ich weiss schon, wie ich meinen Namen schreibe. ;-)

  • wenn da genug zunder hintersitzt. Sonst hat man nur ein minispiel-Windows-PC mit dem man nicht arbeiten kann. Und was Windows Tablets bringen wissen wir alle...rein garnichts =/ Ich würd gern eine Hybridlösung kaufen, die eben genau das bringt, stationär viel Arbeitsleistung unter W8 und unterwegs die bearbeiteten Projekte teilen, drüberscribblen etc....ansonsten? Nein danke =/

  • @michael Schmindlin dein wunsch soll erfüllt werden....
    asus hat auch sowas in angebot....
    Asus 600 win8 RT tab.... mit tegra 3
    Asus 810 mit win 8 mit intel Medfield Z2460
    dann noch das Asus Transformer Book mit Laptop ausstattung nur das man es als lappy verwenden kann.... 13 zoll 14 zoll und 15 zoll soweit ich weiß

  • Befremdlich. Das Konzept ist ja wirklich interessant, aber was soll ich mit einem 18" Tablet anstellen?

  • hm. überzeugt mich nicht.
    was ich mir gewünscht hätte, was vielleicht auch noch kommt wäre ein Transformer Prime mit der Möglichkeit als Windoof 8 zu booten. Das wäre nun mal wirklich die perfekte Lösung! Wer nun fragt, weshalb Windoof da auch noch drauf muss; die Antwort ist einfach: Viele Programme gibts nun einfach mal nur für das Microschrott OS. Zum Beispiel Office, was für mich der grösste Grund ist. Für mehr als Office (und n'paar andere einfachere Programme) und surfen brauch ich meinen Laptop nicht.

    Noch genialer wäre das ganze natürlich in PadFone-Stil... aber das ist wohl Zukunftsmusik. Doch das ist ja das schöne an der Branche - sie entwickelt sich so verdammt schnell. ;-)

  •   18

    die Grundidee ist schon geil. am pc arbeiten und dann das tabu mitnehmen z.b.. macht was her xD
    ma Schaum was da noch so kommt ^^

  • Eben Andy N. das entzieht sich auch meiner Logik. Was soll das? Dann sollen Sie doch ein Tablet mit Win8 und eines mit Android rausbringen. Ich persönlich kann Windows auf einem Tablet nichts abgewinnen und möchte mit einem Android arbeiten und nicht mit Windows und dann Android oder die Anwendungen darin öffnen. Ne das können die sich dann sparen so ein Tablet.

  • Denn Sinn von BlueStacks hab ich noch nicht so ganz verstanden. Wenn ich an Windows arbeite kann ich doch gleich eine Anwendung für Windows verwenden.

  • Aber hoffentlich nicht auf dem Infinity! Oder kann ich den Windows Dreck da auch runterschmeißen und nur Android installieren? Ich will kein Windows auf meinem Tablet! Sonst werde ich auf jeden Fall das Acer kaufen! Android unter Windoof! Was für eine gräßliche Vorstellung!!!!! *würg*

  • zwar ein bischen am thema vorbei ich frag mal trotzdem.
    Stimmt es, dass das Asus Padfone in der Schweiz bzw. in Europa gar nicht auf den Markt kommt.

  • ein echter hybrid wäre schon eine feine Sache.

  • Auf meinen Desktop-PC kommt auch kein Win8 - mal wieder eine Version wo man ohne bedenken überspringen kann, so wie damals von xp auf vista dann win7 ;)

    Aber beim Tablet könnte ich mir gut vorstellen, dass die Hybrid-Lösung seine Vorteile hat... mal schauen, wie sich das ganze entwickelt...

  • Ich finde Windows 8 nicht gut, hatte es mal auf meinem PC

    Deinstallation

  • Als bei einem Tablet reicht mir Android, ich fände das Teil auch ohne Windows nicht schlecht, vorallem weil mir Windows 8 gar nicht gefällt und Microsoft mag ich eh nicht :D

  • Mir wär ein 10" Tablet mit Win8 und Android 4.0 (oder auch 5.0) viel lieber....
    Und ich denke mal, dass MS so den schleppenden Anteil im mobilen Sektor noch ausbauen kann, wär würde nicht gerne zum Hybrid-Tablet greifen? Also ich hoffe immernoch auf ein guten Hybriden ;)

  • 18" sind schon krass, also als Tablet :D
    Aber die Idee ist echt cool!

  • Flo 04.06.2012 Link zum Kommentar

    das braucht halt noch etwas Zeit früher oder später (villeicht sogar noch dieses Jahr) wird da sicher noch etwas fantastisches kommen. last euch überraschen das Konzept ist ja von der Idee und dem System her echt faszinierend.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!