Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 18 Kommentare

[Video] AndroidPIT Hands On Review des Samsung Galaxy Beam

Smartphone-Meldung: “Nicht genug Speicherplatz verfügbar.”
Kennst Du das auch?
50
50
12483 Teilnehmer

Eric von unserer englischen AndroidPIT-Seite hat das Galaxy Beam, ein Smartphone mit eingebautem Beamer, auf Herz und Nieren getestet und schildert seine Eindrücke in schriftlicher Form und bewegten Bildern ...

 

Eine der Sachen, die ich an meinem AndroidPIT-Job besonders liebe, ist die Möglichkeit mit innovativen Geräten herumzuspielen, die neue Wege gehen. Natürlich wird nicht jedes Gerät, das etwas Neues bietet auch ein Verkaufschlager werden - auch als ich hörte, dass Samsung ein Dual-Core-Smartphone mit integriertem Beamer auf den Markt bringt, war ich skeptisch, ob diese Sache auch wirklich alltagstauglich ist. Ich war allerdings positiv überrascht, wie gut sich das Galaxy Beam schlägt. In dieser Hands On Video Review zeige ich euch wie gut der Projektor in hellen und dunklen Lichtverhältnissen funktioniert, gehe auf die Bildqualität ein und zeige, auf welche Art und Weise sich der Beamer nutzen lässt.

Hier aber erst einmal die wichtigsten technischen Daten des Samsung Galaxy Beam:  

  • 124 x 62 x 12.5mm
  • 145.3 grams
  • TFT 4’ inch capacitive touchscreen
  • Built in HD Projector
  • Android Gingerbread 2.3.6 with TouchWiz US v4.0
  • microSD for up to 32GB storage
  • 8GB internal storage
  • 768MB RAM
  • 5MP camera with 2592 x 1944 pixels
  • Dual core 1GHz Cortex A9 processor
  • Comes with 2 batteries (2000 mAh battery)

 

Und hier unsere Hands On Video Review des Galaxy Beam:

Link zum Video

Das Konzept des Galaxy Beam finde ich definitiv interessant, allerdings denke ich persönlich das Gerät ist zu teuer, zu dick und kommt mit veralteter Software. Jedoch könnte ich mir - nachdem ich mich davon überzeugen konnte, dass der eingebaute Beamer bei dem Smartphone gar keinen schlechten Job macht – gut vorstellen, dass jedes Smartphone in fünf Jahren mit einem solchen Projektor ausgestattet ist.

Was denkt ihr? Nur ein „Gimmick“, oder könntet ihr euch vorstellen, euch ein solches Gerät zuzulegen? Vielleicht wird es wirklich irgendwann ein Smartphone-Standard?

Das Gerät gibt es übrigens aktuell bei Amazon für 476,87 €.

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich erinnere mich an eine Diskussion über Beamer und Handys vor knapp 5 Jahren mit Freunden.
    Damals habe ich gesagt: Sobalt die nen Beamer im Zigarettenschachtelformat oder sogar ein Handy mit Beamer bringen kaufe ich das sofort!
    Die Entwicklung beeindruckt mich! Gekauft habe ich es nicht, habe es auch nicht vor...


  • Dünner dünner dünner! Keine Ahnung warum alles immer Dünner sein muss!
    Solang ein Smartphone gut in der Hand liegt kann es einem doch Latte sein wie dick es ist!


  •   18

    wider mal mist den die Welt nicht braucht!das ding haben die schon vor Wochen gezeigt ! bis die technick soweit ist das es wirklich taugt, das wird wohl noch Jahre dauern.


  • Also die Idee ist einfach nur geil, stell mir grad so momente vor, wo man im Bett liegt und einfach über sein Handy ein geilen Film über sein Netzwerk streamt und dann noch alles schön auf Leinwandgröße .... Aber Momentan hat der Beamer für meinen Geschmack einen zu geringe Auflösung... Die dicke ist in Ordnung. Hoffe sowas kann man in naher Zukunft aufrüsten (so ne art Beamer-Stecker) oder ein superBeamer der kaum Platz braucht ;)


  • Sowas müssen sie entweder mit Lasertechnik umsetzen oder ggf als Zubehör, welches per MHL zusätzlich angeschlossen wird. Ich meine in der aktuellen Umsetzung macht es das Phone unattraktiv weil zu klobig und seien wir mal ehrlich. Wie oft braucht man solch ein Gimmick denn wirklich?

    Die Idee ist nett und findet bestimmt ihre Nische, aber die aktuelle Umsetzung finde ich, sagen wir mal verbesserungswürdig.


  • Jay 23.07.2012 Link zum Kommentar

    es wäre super, wenn es einfach mal mehr Zubehör für Androiden gäbe... siehe iPhone!!! da gibt es schon länger wie einem Jahr einen Beamer zum aufstecken!!!


  • Ich finde die Idee auch recht cool so nen Filmchen zum schlafen gehen gefällt mir

    Ps: ich hoffe Samsung hat nen patent darauf sonnst hat das patent bald der Apfel :-D


  • Also die Idee mag gut sein, jedoch sehe ich keinen näheren Nutzen darin da ich nach gelegenheiten zur Anwendung des Beamers suchen muss ! Nennt mich altmodisch aber ich bevorzuge immer noch eine starke Hardware ohne schnick schnack wie etwa 3D , Beamer, NFC .... entweder es gibt keine Inhalte oder mir fehlt einfach dir Intgrations in den Alltag !


  • Naja, als Zweitbeamer oder zum Zeigen im Klassenzimmer, Besprechungsraum etc. vll ganz praktisch, aber als Heimkino würde ich es nicht nutzen. Da gehört ein richtiger Beamer hin :-)


  • Die Idee is schon nich verkehrt, aber noch is die Umsetzung nich der hit.

    Auch schön fände ich wenn, standarD endlich wieder zum Standard wird. :P


  • Schließe mich Diegos Kommentar an!

    Generell denke ich, in ein paar Jahren wird ein Beamer Standart in jedem Smartphone sein. Zumindest in den höher Wertigen und Anwendungen gibt es sicherlich genug, Privat oder Beruflich.


  • Ein S III mi Beamer und 3Ah Akku ... das wäre mein Nächstes.


  • Wenns dann noch n Tick schlanker wird und die Auflösung noch was besser könnte ich mir das auch vorstellen. Für n Filmchen im Bett ists sicher ganz schick.
    Für Vertriebler wärs wohl um so interessanter wenn dann die Zahlen der Excel-Tabellen noch gut lesbar sind.


  • Das ganze in ein aktuelles Smartphone gepackt, ohne dass es dadurch so dick wird, das wär klasse.


  • Die Idee ist super, nur könnte das ganze noch was dünner sein, ich weiß auch das gute Technik ihren Platz braucht.


  • ich würde es mir zwar aktuell nicht kaufen, aber die Idee finde ich Klasse


  • ich hätte keine verwendung für einen Beamer im Handy.. aber 2 Akkus find ich toll..

    und endlich mal eine ganz neue Innovation..


  • ja, wird sicherlich noch weiter dran gearbeitet für zukünftige Modelle ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu