Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Kommentare

Verrückter Zahnarzt - Ein schmerzhaftes Erlebnis!

An Android Applikationen mangelt es nicht. Bei den verschiedenen Anbietern finden sich hunderttausende Applikationen, welche nur darauf warten ausprobiert zu werden. Die Fülle an altbekannten und täglich neuen Applikationen sprengt natürlich unsere Kapazitäten bei Weitem.

Nichtsdestotrotz begibt sich das Tester-Team von AndroidPIT immer wieder wacker auf die Suche nach neuen “Perlen” im Applikationsdschungel. Ob Verrückter Zahnarzt eine solche Perle darstellt, erfahrt ihr in unserem heutigen Testbericht!

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9957
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4654
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.0 2.0.20

Funktionen & Nutzen

Verrückter Zahnarzt ist ein typischer Vertreter der Spiele, die einfach Spaß machen und keinerlei Eingewöhnungszeit benötigen. Der Nutzer startet das Spiel und mit ein paar wenigen Eingaben ist das Spielsystem verinnerlicht und das Spielerlebnis kann beginnen.

In Verrückter Zahnarzt schlüpft der Spieler in die Haut eines (wer hätte das bei diesem Namen gedacht) Zahnarztes, welcher auf verschiedene Patienten “losgelassen” wird. Dabei ist losgelassen die richtige Beschreibung für das Vorgehen, denn die Bewegungen mit den Geräten sieht teilweise sehr schmerzhaft aus. Auch der Mimik der Patienten nach zu urteilen dürfte der Eingriff nicht gerade angenehm verlaufen - doch das können wohl die wenigsten großen Eingriffe beim Zahnarzt von sich behaupten.

Dem Spieler stehen im Spiel vier verschiedene Patienten zur Verfügung und die verschiedenen Werkzeuge werden mit kleinen Bildchen erläutert. Es lassen sich sogar Zähne ziehen, sofern diese nicht mehr zu retten sind - oder wenn der Spieler eine sadistische Ader entwickelt und “aus Spaß” dem Patienten Zähne entfernen möchte.
Die vier Patienten bieten dabei Abwechslung, wobei man aus objektiver Sicht zugeben muss, dass die Langzeitmotivation sehr kurz kommt. Die “Pathologien” bei den verschiedenen Patienten sind größtenteils ähnlich und man verspürt als Spieler nicht wirklich den Drang das Spiel mehrfach zu wiederholen, sobald das Spiel ein bis zweimal “durchgespielt” wurde. Danach fehlt schlicht und ergreifend der Anreiz eine weitere Partie zu starten.

Dies liegt überwiegend im völligen Fehlen von kompetitiven oder motivierenden Elementen. Die Spielmechanik an sich weiß ja zu überzeugen, aber das Konzept um diese Idee herum kann den Spieler nicht langfristig binden. Dabei gäbe es so viele Möglichkeiten die Vielfalt des Spiels zu erweitern.
So wäre ein kompetitiver Multiplayer möglich, bei dem es auf Schnelligkeit und Präzision ankommt. Auch ein Zeitmodus wäre denkbar.
Doch auch beim Einzelspieler wäre eine Art Kampagne denkbar, bei der man eine eigene Zahnarztpraxis aufbaut und Schritt für Schritt Patienten versorgen muss, wobei der Zeitdruck von Patient zu Patient ansteigt.
Diese zwei kleinen Beispiele mögen an dieser Stelle etwas “streng” wirken, doch sie würden dazu beitragen, dass der Spieler langfristig an das Spiel gebunden wird und auch mehr Abwechslung verspürt als nur vier Patienten, die im Endeffekt den Wiederspielwert nur minimal erhöhen.

 

Fazit:


Verrückter Zahnarzt macht in den ersten Spielminuten Spaß und ist ein nettes Spiel für Zwischendurch. Leider bietet das Spiel außer den ersten vier Patienten zu wenig Langzeitmotivation und das vorhandene Potenzial der Spielmechanik wird - in meinen Augen - unnötig verschenkt.

Bildschirm & Bedienung

Die gesamte grafische Präsentation von Verrückter Zahnarzt ist in einem comichaften Stil gehalten und entspricht dem Grundgedanken der Applikation. Wer seine Applikation “Verrückter Zahnarzt” nennt der wählt wohl in den meisten Fällen keine photorealistische Präsentation.

Die Bedienung der Applikation weiß zu überzeugen und im Testzeitraum sind auch keine Frustrationsmomente durch die Handhabung entstanden.

Unterm Strich eine sehr gute Leistung in diesem Bereich.

Speed & Stabilität

Die Applikation stürzte im Testzeitraum ein einziges Mal ab. Sonst lief Verrückter Zahnarzt ohne Beanstandung.

Preis / Leistung

Verrückter Zahnarzt ist mit sehr penetranter Werbung kostenlos im Play Store verfügbar.

Screenshots

Verrückter Zahnarzt - Ein schmerzhaftes Erlebnis! Verrückter Zahnarzt - Ein schmerzhaftes Erlebnis! Verrückter Zahnarzt - Ein schmerzhaftes Erlebnis!

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!