Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

3 Min Lesezeit 8 mal geteilt 10 Kommentare

5 verrückte Smartphone-Gadgets aus Japan

Eckige Wassermelonen, ein Smart-BH, der sich erst öffnen lässt, wenn die Trägerin verliebt ist, Kissen in Form von menschlichen Gliedmaßen und eine Kappe, die Suppenspritzer abwehren soll - Die Liste an ulkigen und seltsamen Erfindungen aus Japan ist schier endlos. Auch bei Smartphone-Gadgets macht das Land der aufgehenden Sonne keinen Halt. Wir haben für Euch fünf der lustigsten Gadgets für Smartphone und Tablet ausgegraben - haltet Euch fest!

japan akihabara
Akihabara, Japan, ist Synonym für verrückte Gadgets / © Danny Choo/flickr.com

Sexy Underwear Cell Phone Strap

In Japan trägt man Reizwäsche nicht nur im Schlafzimmer, sondern anscheinend jetzt auch als Handyanhänger. Die Kollektion EROKAWAII, die sich aus “Erotik” und “Kawaii” (also niedlich, süß) zusammensetzt, lässt Frauen ihre sexy Seite auch in der Öffentlichkeit zeigen. Der Hersteller gibt an, dass das Wort EROKAWAII genau den Nerv der Zeit trifft. Japanische Frauen möchten sexy und attraktiv und dabei süß, aber nicht billig sein. Der Handyanhänger soll genau das signalisieren und hilft Singlefrauen, den Mann der Träume schneller um den Finger zu wickeln.

erokawaii smartphone gadget
Unterwäsche als Handyanhänger / © Strapya-World

Cat Scratching Post Phone Stand

Die Idee hinter diesem Gadget ist, dass die Katze das Smartphone hält und gleichzeitig eine Dosis Niedlichkeit versprüht. Dabei sieht es so aus, als würde die Katze das Handy als Kratzbaum benutzen. Die Katze, die es übrigens in mehreren Farben gibt, ist via Saugnapf mit dem Gerät verbunden. 

cat scratch phone stand
© UberGizmo

Moomin Nyoro-Nyoro Dancing Speaker

Dieses Gadget ist für alle Mumin-Liebhaber da draußen. Es ist ein tanzender Lautsprecher in Form eines Hatifnatten, also eines weißen Waldgeists aus den Mumin-Geschichten. Er läuft entweder mit Batterien oder via USB-Kabel. Der Tanz soll sich je nach Musiklautstärke und Musikart verändern. Leider ist der Lautsprecher gerade ausverkauft- sonst kostet er 3.300 Yen, also knapp 24 Euro.

Hatifnatten Speaker
 © Strapya-World

Realistic Finger Stand for Smartphone (Thumb)

Neben Katzen, die Handys halten, gibt es auch Handy-Halter in Daumenform. Diesen befestigt man ebenfalls mit Saugnapf und er fühlt sich laut Hersteller wie ein echter Finger an. Manche Japaner scheinen sich gleich zwei Daumen zu kaufen und diese nah an einander zu befestigen, um so dazwischen eine Zigarettenschachtel oder ähnliches zu klemmen. Gruselfaktor inklusive. Auf Amazon.com soll dieser Spaß 17,08 US-Dollar, also knapp 12 Euro, kosten.

thumb stand for smartphone
© Amazon

iCrayon Stylus Pen for Smartphones and Tablets

Wachsmalstifte kennt man sonst nur aus der Grundschule, jetzt feiern sie ihr Revival in Japan als Stylus für Smartphones und Tablets. Sie sehen den Buntstiften aus der Kindheit zwar zum Verwechseln ähnlich, sind laut Hersteller jedoch aus einem weichen Material. Die Stylus gibt es in allen Farben des Regenbogens. Auf Amazon.com ist der schwarze gerade für 7,93 US-Dollar (5,80 Euro) erhältlich.

icrayon
 © Amazon.com

Unsere Übersicht ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs - was kennt Ihr noch für freakige, verrückte Gadgets, ob aus Japan oder von anderswo?  

8 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu