Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Gesponsert 104 mal geteilt 61 Kommentare

Warum das Vernee Mars ein Herausforderer für das iPhone 7 sein könnte

Für unter 300 Euro und derzeit sogar noch günstiger hält Vernee mit dem Mars ein hervorragendes Angebot für Euch bereit. Es ist schlank, hochwertig verarbeitet und gut ausgestattet. Im Folgenden erfahrt Ihr mehr über seine Stärken.

Das Vernee Mars verfügt über ein Metallgehäuse, ist 151,6 x 73 x 7,6 mm groß und kommt mit einem 5,5 Zoll großen Display. Durch das beeindruckende Screen-to-Body-Ratio ist das Mars ungefähr genauso groß wie andere Smartphones mit 5-Zoll-Display.

Das schlanke Gehäuse und das kompakte Design ergeben zusammen ein besseres Erscheinungsbild, zudem lässt es sich hervorragend bedienen. Zu den Designelementen gehören eine neuartige Bogenantenne, eine sichtbare Dicke von nur 5 mm, das reduzierte ID-Design und ein ergonomisch geformtes Gehäuse.

vernee mars 3
Das Design des Vernee Mars ist beeindruckend. / © Vernee

Dank doppelter Eloxierung und einer 360°-Oberflächenbehandlung, in der das Gehäuse mit dem feinen Mineral Zirkon Nr. 220 sandgestrahlt wird, fühlt sich das Mars hervorragend an, ohne dabei auf die einzigartige Struktur des Metalls verzichten zu müssen.

vernee mars 9
Das 360°-Sandstrahlen macht das Mars rutschfest. / © Vernee

Das Mars ist mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet und verfügt über die gleiche In-Cell-Technologie wie auch das iPhone 7. Dank dieser Technologie passt das Display besser in den Rahmen und kann Farben lebhafter anzeigen. Darüber hinaus entstehen weniger Reflektionen auf dem Display und die Betrachtungswinkel sind hervorragend.

Der Touchscreen arbeitet sehr viel präziser als bei anderen Smartphones. Da der Rand des Mars mit 1 mm super dünn und das Telefon relativ klein ist, kann ein Screen-to-Body-Ratio von sagenhaften 81 Prozent erreicht werden.

vernee mars 7
Das 5,5-Zoll-Display verwendet die gleiche In-Cell-Technologie wie beim iPhone 7. / © Vernee

Das Mars ist mit der einzigartigen V-Charge-Technologie ausgestattet und unterstützt eine Schnellladefunktion mit 9V, 1,5A. Wenn das beiliegende Ladegerät verwendet wird, dauert es nur 30 Minuten, bis der Akku 50 % seiner vollständigen Kapazität wieder erreicht hat.

vernee mars 11
Das Mars kann sehr schnell aufgeladen werden. / © Vernee

Um das randlose Design des Metallgehäuses beim Mars zu erreichen, haben die Entwickler von Vernee den Fingerabdrucksensor auf der oberen rechten Seite des Rahmens untergebracht. Dieses Design stellt nicht nur die Festigkeit des Gehäuses sicher, sondern ermöglicht auch einen schnelleres Entsperren (0,1 Sekunde).

vernee mars 10
Der Fingerabdrucksensor ist auf der oberen rechten Seite des Geräts platziert. / © Vernee

Das Mars kommt mit einer angepassten Sony IMX258-Kameralinse, die unter schwierigen Lichtbedingungen gute Ergebnisse erzielt. Zusammen mit einer Blende von f/2,0 und Phasen-Autofokus-Technologie könnt Ihr mit dieser 13-Megapixel-Kamera hervorragend schöne Momente einfangen.

vernee mars 1
Die Sony-Kamera im Mars funktioniert auch unter schwierigen Lichtbedingungen gut. / © Vernee

Das Mars unterstützt die verlustfreie digitale Musikausgabe über USB Typ-C bei Verwendung von Typ-C-Kopfhörern.

vernee mars 5
Das Vernee Mars bietet eine qualitativ hochwertige Audioausgabe. / © Vernee
  • CPU: MT6755, Helio P10
  • Display: 5,5 Zoll, Full-HD, In-Cell
  • RAM: 4 GByte LCDDR 3
  • ROM: 32 GByte eMMC 5.0
  • Kamera hinten: 13,0 MP SONY IMX258, PDAF, F/2.0
  • Kamera vorne: 5,0 MP Samsung S5K5E2
  • Akku: 3.000 mAH Li-polymer
  • Betriebssystem: Stock Android 6.0
  • Größe: 151,6*73*7,6mm

Das Vernee Mars hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 249,99 $, der internationale Vorverkauf hat bereits begonnen. Ihr könnt 30 $ sparen, wenn Ihr es jetzt kauft.

Das Angebot gilt vom 18. September bis zum 7. Oktober. Aber beeilt Euch, es sind nur 300 Geräte für den Vorverkauf vorgesehen.

Top-Kommentare der Community

  • Viddi vor 2 Monaten

    An das AndroidPit-Team:
    Für ein Advertorial eine sehr schön im Konjunktiv gehaltene Überschrift! So fühlt man sich nicht gleich am Anfang schon für dumm verkauft.

    An die permanenten Jammerlappen:
    Wer keinen Bock auf Werbung hat hört bitte nach "Advertorial" auf weiter zu lesen, abonniert sich einen kostenpflichtigen Infokanal oder wechselt einfach zu heise.de. Andauernd über euer unangebrachte Gesabbel drüber lesen zu müssen ist wirklich Nerv tötend!

    Sorry, daß ich jetzt auch am Meckern bin aber das musste ich einfach mal los werden.

  • DiDaDo vor 2 Monaten

    "Warum das Vernee Mars ein Herausforderer für das iPhone 7 sein könnte"

    Wat? Da brauch ich gar nicht erst weiterzulesen vor Lachen :D

61 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Und da haben wir wieder das Problem!

    Wieso will das Mars denn das neue iPhone 7 werden?

    Optisch sieht es ja schon genauso aus, ok, meinetwegen. Obwohl wir die eckigen iPhones besser gefielen.

    Aber: Was hat Apple denn heute noch zu bieten mit seinem iPhone? Ich selber habe seit vielen Jahren iPhones, aber auch hier melkt man die Cashcow und auch hier verlässt man sich auf vergangene Erfolge.

    iOs 10 ist mehr schlecht als recht.

    Früher hat es Apple echt mal als Einziger geschafft, dass sich seine Kopfhörer nicht verheddern. Heute sind sie schlimmer als alle anderen. Vielleicht daher künftig schnurlos?

    Microsoft versucht ja auch nicht das bessere Apple zu sein sondern schlichtweg BESSER zu sein.

    Vielleicht sollten Smartphonehersteller einfach mal versuchen ein geiles Gerät auf den Markt zu bringen statt das iPhone in Optik zu kopieren und zu versuchen "besser" als das iPhone zu werden.

    Solange Samsung und Konsorten versuchen einfach nur besser als das iPhone zu sein, werden sie weiter verlieren.
    Macht ein - zwei tolle Geräte und überlegt wie ihr die Nummer 1 werden könnt und eure Anhängerschaft zufrieden stellt.
    Und kümmert euch nicht darum was die Anhänger von Apple denken, sondern was eure verbliebenen Anhänger denken!

  • so ein blödsinniger vergleich... der helio p10 kann niemals mit dem apple mithalten... spielt einfach in der snapdragon 400er liga mit!

  • Es gibt optisch ja nicht viel neues beim iPhone 7, aber das wenige was es gibt wurde direkt kopiert.
    Kein Klinkenstecker
    Veränderte Antennenleisten.

    Irgendwie amüsant.

  • Vielleicht ist es viel ähnlich in diesen beiden Arten von Telefonen.

  • ...gut, dass da "könnte" im Teaser steht.

  • Dänu vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Hab mich gut amüsiert, leider nur beim lesen des Titels, danach wurde es in der Therie toll, aber wie man ja weiss von dem China-Schrott, in der Praxis wird das Teil einfach nur an die Wand zu werfen sein.

  • Dan vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde es interessant wüste nicht mal das diese Firma gibt, und für 300 Euro ist mit Sicherheit super.
    Danke für den interessanten Bericht.

  • Thom vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Oh Mann PIT.So langsam wird es echt lachhaft.

  • Das Angebot spart nur 20 $!!! (und nicht 30$ wie im Artikel)

  • Gabor vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Die feine Ironie ein typisches 08/15 China-Billighandy zum iPhone Herausforderer zu erklären ... Danke, ich hatte meinen Spass.
    Bei Androidpit ist die Werbung inzwischen das unterhaltsamste. Informationen holt man sich ja anderswo.

  • Steirer vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe mich hier angemeldet weil die äußerst positive Darstellung über die Firma Vernee nur die halbe Wahrheit ist. Ich habe seit einigen Tagen ein Vernee Apollo Lite und kann sagen, dass es von meinem PC nicht erkannt wird, dass es keine exFat-formatierte Micro-SD-Karte lesen kann, und dass es meinen OTG-Adapter nicht erkennt. Ich würde nie wieder ein Vernee-Handy kaufen.

  • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Als ich zum ersten Mal hier gelesen hatte, dachte ich, "AndroidPit" sei eine tolle und informative Seite. Nun stelle ich fest, dass gefühlt jeder zweite Artikel nur gesponsert ist und somit ganz klar darauf abzielt, ein Produkt zu verkaufen. Ich habe mir inzwischen andere Seiten gesucht und diese auch gefunden. Komme wieder, wenn das hier eine richtige Seite wird.

  • Viddi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    An das AndroidPit-Team:
    Für ein Advertorial eine sehr schön im Konjunktiv gehaltene Überschrift! So fühlt man sich nicht gleich am Anfang schon für dumm verkauft.

    An die permanenten Jammerlappen:
    Wer keinen Bock auf Werbung hat hört bitte nach "Advertorial" auf weiter zu lesen, abonniert sich einen kostenpflichtigen Infokanal oder wechselt einfach zu heise.de. Andauernd über euer unangebrachte Gesabbel drüber lesen zu müssen ist wirklich Nerv tötend!

    Sorry, daß ich jetzt auch am Meckern bin aber das musste ich einfach mal los werden.

    • Tenten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Hör doch einfach nach "Kommentare" auf weiterzulesen.

      • Na das kann es auch nicht sein Tenten.

        Wenn ich weiß, dass ich bei einem Advertorial eh wieder im Kommentarbereich meckern werde, kann ich es auch lassen.
        Aber dass im Kommentarbereich gemeckert wird kann ich ja nicht wissen.

      • Tenten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Den Leuten jedoch verbieten zu wollen, ihre Meinung zu sagen, auch wenn einem diese nicht gefällt, kann es aber schon gar nicht sein.
        Das ist wie die Sache mit Hatespeech auf Facebook. Da hat alle Welt geschrien, das muss unbedingt zensiert werden. Jetzt macht Facebook das, zensiert aber natürlich auch die Aussage von Linken oder sperrt deren Profile. Und schon ist das Geschrei wieder groß, dass das doch nicht ginge. Aber so ist das nun mal, wenn man nach Zensur verlangt. Man muss immer damit rechnen, dass diese einen selbst trifft. Also lieber allen ihre Meinung lassen, bevor man vielleicht selbst keine mehr haben darf.

  • Und was hat es nun mit dem iPhone auf sich? Es ist und bleibt eine Android Möhre und damit Software und Update mäßig dem iPhone um Welten unterlegen.

    • Niklas vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Bitte was? Du scheinst recht wenig Ahnung von der Materie zu haben... Android Geräte sind dem IPhone um Welten unterlegen, das ist ein schlechter Witz! Also ich habe ein Samsung Galaxy S7 und auch das neue IPhone 7 hier in Diamant Schwaru und 128 GB. Klar jedes Gerät hat sein vor und Nachteile. Beim Samsung gefällt zb. die Kamera, welche laut Testberichte mit ganz oben dabei ist, wenn sie nicht sogar ne Zeit auf dem Spitzenplatz war. Auch die neue IPhone 7 Kamera kann da nicht mithalten, für meine Begriffe. War nur ein Beispiel, habe jetzt keine Lust wie so oft alle Vor und Nachteile auf zu zählen, für ein solches Kommentar.

      Gruß.

    • DiDaDo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wie war das mit Ahnung und Kresse halten?

  • borisku vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Völlig idiotischer Titel! Disqualifiziert euch selbst!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!