Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 53 Kommentare

[userblog] Das Drama mit der Entscheidung

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
11667 Teilnehmer

Ich glaube, jeder von Euch kennt das: Der Vertrag läuft aus, oder das Handy kommt nicht mehr aus dem Schritt und wird immer langsamer. Die Entscheidung, sich ein neues Objekt der Begierde anzuschaffen, ist da schnell gefällt…

Doch dann geht es erst los. Nehme ich einen Single oder einen Doppelkern Prozessor, mit welcher Android-Version soll es laufen und wie groß muss das Display sein? Nun kommen wir zu den Herstellern: HTC, Samsung, LG, Motorola oder doch Huawei? Ich weiß es nicht. Ist das Handy denn überhaupt noch aktuell, wenn ich es erst mal auf dem Tisch liegen habe, oder sollte ich noch warten? Und wie ist es mit dem Support? Bringt der Hersteller auch das nächste Update auf Icecream mit raus, oder wie ist die Lage auf dem Custom Rom Sektor?

Fragen und warten. Das ist die Hauptbeschäftigung. Vielleicht kommt ja noch ein besseres Handy auf den Markt. Hatte HTC da nicht gerade eine Ankündigung gemacht? In zwei Monaten ist doch wieder irgendwo auf der Welt eine Technik-Messe, da kommt dann bestimmt der Hammer!

Und so gehen die Tage, die Wochen, manchmal auch die Monate ins Land und man benutzt immer noch seinen alten Boliden, den man mit Hilfe von Custom Roms inzwischen auf den neuesten Stand der Android-Welt gebracht hat, denn der Hersteller bringt einfach keine Updates mehr raus. So ist es mir jetzt passiert… Motorola hat scheinbar sogar den Update-Server für mein Milestone abgeschaltet.

Das Forum ist voll von Threads, in denen User fragen, welches Handy sie denn nun nehmen sollen. Ich kann sie verstehen. Gerade die Android-Welt ist so vielfältig geworden, dass die Entscheidung einem nicht leicht gemacht wird. So wartet man weiter und weiter, und wenn man nicht gestorben ist, oder sich endlich zu einer Entscheidung durchgerungen hat, wird man möglicherweise weiter warten. Denn ein neues Handy blinzelt einen stets über den Horizont hinweg an.

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Langsam werden daraus Glaubenskriege der Handynutzer, läuft mitlerweile wie in Spieleforen ab ;).

    Ok, dann mach ich mi: :D HTC verbaut immer nur Besch....eiden.. z.B. der Speicher, sowohl der App als auch der für eigene Medien nutzbare, das ist immer viiiel zu wenig.

    Samaung schaft es doch auch mindestens 16(!!!!!) GB in ein Phone zupacken. Ist ein Witz.

    Wie man sieht gehöre ich zur "iSamsung" (wie die HTC Jünger es sagen) Religion ;)


  • ... das SGS 2! Denn auf KIES kann man verzichten, zum updaten der Software gibt es eine Software namens ODIN. Für die Verwaltung kann man dann KIES Air nehmen, die ist weitaus einfacher zu bedienen als das normale KIES.


  • ich mag htc, hab ein desire und mit custom rom, s2e und hboot table cm7r2 auch keine speicherprobleme mehr, aber ob ich das mit dem neuen sensation machen möchte? eher nicht. deswegen sgs2 aber die haben dann wieder diese blöde kies software die nicht so prikelnd sein soll. also suchen wir uns das geringere übel aus und entscheiden uns für...


  • Guten Abend!

    mich stören eher die Preise...

    bin seid genau 1 Jahr Besitzer eines HTC Desire... habe es in Verbindung mit einem T-mobile Business Vertrag für insgesamt 200 € bekommen... habe noch 18 € in eine SaphireGlas investiert... also 220 € ...
    Ich würde mir schon gerne ein S2 holen... aber 500 € ? ... Selbst mit Schubladenverträgen liegt man noch beit guten 450 € ...
    Das ist mir einfach zu viel...
    Mein Desire bekommt jede Woche das frische Miui und läuft damit eigentlich ganz gut...
    mal schauen wie lange das S2 braucht, bis es bezahlbar wird...


  • @matze272

    vielen Dank für Dein Kommentar!

    Als HTC Fanboy und derzeitiger Besitzer eines SGS2 kann ich Deine Aussage voll unterstreichen!


  • Ich werfe das LG Optimus Speed in die Runde.^^

    Dank WVGA beste App-Kompatibilität, einen echten HDMI-Eingang, Nvidia Power, ein wirklich sehr gutes Display, macht sehr gute Fotos und sieht edel aus.

    Kontra SGS2:

    Amoled und die in der Vergangenheit aufgetretenen burnins.
    HDMI-Adapter notwendig.
    Kamera-Software produziert Fotos mit roten oder dunklen Flecken
    Schlechter wlan Empfang
    Hoher Akku-Verbrauch
    Samsung Kies bloatware


  • Wohl Langeweile


  • ja aber das nexus s ist eine fette schwere klapperkiste, habs nach 1 woche zurückgschickt, aber das OS ist echt das beste … schade … das auf dem SGS … *sabber*


  • Weder noch, bei mir kommt nur noch "pure Google" ins Haus, also ein Nexus (S). F*ck off auf das Warten und Bangen, ob die Hersteller Updates rausbringen. Und die 18-monatige Garantie es ja ein Witz. Einfach die Aussage, das Telefon macht es nicht her und schon gibt es keine Garantie mehr.


  • DANKE, matze!


  • ich finde es immer wieder amüsant wenn ich diese beiträge verfolge. :)
    ich habe, wie viele andere auch, die möglichkeit mir meine meinung selber durch austesten der einzelnen produkte zu bilden. Um mal hier bei dem thema sgs2 vs sensation zu bleiben möchte ich mal was offenlegen was mir jedes mal von neuem auffällt. die personen die ein HTC bevorzugen sind zu 99% davon überzeugt, dass das SGS2 nicht hochwertig, das SGS2 zu leicht und ein billiger abklatsch des iphone und ein HTC von der oberfläche her (sense) besser ist.
    Ich kann sonst eigentlich keinen Grund finden der aus HTC-user Sicht gegen das SGS2 spricht.
    Um mal ein wenig Licht ins dunkle zu bringen möchte ich diese 4 Punkte aufgreifen und meine Meinung dazu sagen.

    Jedes Handy ist im Vergleich zum iphone nicht annähernd so hochwertig. Das liegt daran, dass die Materialien und das aussehen des iphones optimal sind. Ein SGS1 oder ein HTC Desire im Vergleich zum Iphone4 lassen diese verblassen.
    Das neue SGS2 hingegen macht im Vergleich zum SGS1 einen deutlich hochwertigeren Eindruck was Material und Verarbeitung angeht (vll einfach mal vergleichen). Dass das SGS2 sehr leicht ist stimmt und, meiner Meinung nach, ist es für Leute, die ein sehr schweres Handy gewohnt sind ein ungewohntes Gefühl, mehr nicht! Was dort hineininterpretiert wird ist eine andere Sache. Wenn man sich vorstelle, dass in der Vergangenheit sich die hochwertigen Handys dadurch ausgezeichnet hätten besonders leicht zu sein, würde jetzt niemand mehr auf die Idee kommen zu behaupten das Handy mache einen billigen Eindruck aufgrund seines Gewichtes. (daher eine sehr subjektive und nicht logischverknüpfte Aussage)

    Das SGS1 sieht, meiner Meinung nach, genau wie das Iphone 3G aus. Hier ist die Klage von Apple 100% nachvollziehbar. Das SGS2 jedoch machte einen ähnlichen Eindruck bezüglich dem Aussehen des SGS1 in den Vorberichten und Teasern. Als ich es dann das erste Mal in der Hand hielt und mit einem SGS1 direkt verglich, wunderte ich mich doch stark wie groß der optische Unterschied zwischen diesen beiden Geräten ist. Die eckigen Kanten und der deutlich denzenteren silbernen Rahmen machen aus dem SGS2, meiner Meinung nach, ein vom Aussehen her so großen Unterschied, dass man das SGS2 deutlich vom SGS1 unterscheiden kann. Wie manche User auf die Idee kommen, dass das SGS2 Ähnlichkeit zum iphone4 hat ist so abwegig das ich darauf nicht eingehen möchte. Also lässt sich auch hier, meiner Meinung nach, kein nachvollziehbare Argumentation finden, dass das SGS2 ein iSGS2 oder ein Abklatsch von sonst irgendeinem Handy sei. Jedoch ist der Beigeschmack vom SGS1 (zum Ipohne3G) vorhanden und absolut nachvollziehbar.

    Kommen wir zum letzten Punkt: Die Touchwiz-Oberfläche sei im Gegensatz zum Sense3.0 eine Lachnummer. Wie schon erwähnt habe ich die Möglichkeit diese Handys, von denen hier viele so sprechen als ob sie sie schon alle in der Hand gehabt hätten, ausprobieren zu können.
    Es gibt da einen wichtigen Punkt, den sehr sehr wenige kennen und der mich persönlich, als ich ihn das erste Mal erkannte, sehr verwundert hat.
    Die Öberfläche vom HTC und die vorinstallierten und in die Oberfläche integrierten Apps sind im Gegensatz zum SGS2 so unglaublich gering, dass man es kaum glauben will. Es gibt beim SGS1 oder SGS2 Einstellmöglichkeiten die ein HTCuser garnicht kennt! Das hört sich jetzt wie ein schlechter Scherz an, ist aber Tatsache. Ich möchte dies an ein paar Beispielen erläutern: Es gibt eine App bei Samsung, mit der man über Wlan auf sein Handy über PC zugreifen kann um dort Dateien auszutauschen. Man hat in den Einstellungen Möglichkeiten Vibrationseigenschaften zu verändern, Dateien an mehrere Geräte im Homenetz zu streamen, anzuschauen zu saugen usw. Man hat Widgets beim Samsung die vorinstalliert sind und mit denen man sein Handy ohne Internetzugang optimal einrichten kann. Jetzt werden einige aufschreien: aber dafür ist der Market doch gerade da, das man sein Handy individuell einrichten kann. Diese Meinung vertrete ich auch. Aber: zu sagen, dass eine Oberfläche im Gegensatz zu Sense keine Alternative sei, bei der jedoch die Möglichkeiten von Haus aus 10mal so groß sind ist einfach nicht logsch nachvollziehbar. Ein Zitat eines Kollegen der vom HTC Desire aufs SGS2 wechselte: "boa wahnsinn was auf dem SGS2 schon alles vorinstalliert ist.. da ist das handy in ein paar minuten eingerichtet. hier guck mal was das alles kann ?!" - "ja das hab ich auf dem SGS1 auch alles" :D

    Also um meine Gedanken mal zusammen zu fassen:
    Wenn man gegen das Samsung Galaxy S2 was sagen möchte, dann bitte mit Argumenten die nicht darauf beruhen, dass man mit Unwissen falsche Fakten nachplappert, sondern Sie in sich logisch sind.
    Natürlich bleibt der Handykauf auf den mittlerweile so hohem Niveau immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Aber das sollte man auch anerkennen und nicht versuchen mit purem Unwissen zu begründen.

    Faktisch gesehen kann dem SGS2 momentan leider kein Handy den Rang 1 abnehmen und das ich das nicht an Fakten belegen muss (da auch ein HTCuser dies weiß) ist der beste Beweis dafür.


  • Naja, die ewigen Kommentare wegen der angeblichen Wertigkeit eines Gerätes x über Gerät y sind auch total sinnentleert.
    Ist rein subjektiv und gehört damit (imho) ins Forum.


  • Ich persönlich finde diesen Beitrag nicht ganz so inhalts- und sinnleer.

    Zu mir: beschäftige mich eigentlich erst seit Mitte 2010 mit Android. Davor 1 Jahr Iphone und bis 1998 zurück fast nur Nokia Communicator.

    Seit 08 2010 besitze ich ein Dell Streak. In dieser Zeit probierte ich folgende Geräte aus:

    08 2010 Samsung Galaxy S
    09 2010 HTC HD2
    11 2010 HTC HD7
    01 2011 Samsung Galaxy Tab (02 und 03 2011 jeweils noch einmal)
    02 2011 Nokia E7
    05 2011 HTC Desire HD
    05 2011 Samsung Galaxy S2

    Nun mag sich der ein oder andere Protagonist fragen warum der so etwas macht. Im Wesen des Menschen liegt es, nach mehr zu streben (olympische Prinzip).
    Sit 08 2010 bin ich auf der Suche nach etwas besserem / anderem. Bin aber immer wieder beim Streaky gelandet, weil es mir für meine Bedürfnisse bis jetzt den meisten Komfort bittet, bzw. die neuen Geräte mich nicht so zufrieden stellen als dass ich sie behalten wollen würde. Von daher beginnt der Kampf jeden Tag aufs neue, welches könnte der Nachfolger werden.
    Übrigens ist seit heute das SGS2 noch einmal in Erprobung. Hätte auch gerne ein Sensation genommen. Konnte es am WE im VFshop mal testen. Hat aber leider an Haptik, Optik und Wertigkeit verloren, und dazu noch daen kleineren internen Speicher sowie RAM bringen mich also doch wieder zum SGS2, obwohl mir Sense viel besser gefällt.
    Ich weiß aber jetzt schon, daß spätestens in 2 - 3 Tagen die Überlegung nach einem anderen Gerät wieder losgeht.

    Und täglich grüßt das Smartphonefindungstier.


  • was ein unnötiger blog


  • @buschbeck: ich habs gestern schon verkauft für 295! ebay halt …


  • @herr fischer

    Wie willste dein Galaxy s für 300 verhökern, wenn es neu schon für 285,- bei MM gibt??


  • Ja aber eigentllcih... das war doch nur eine Einleitung...


  • nööö, doch kein htc sense … igitt. außerdem ist das display vom s2 der oberhammer! kaufe mir heut das s2 - das galaxy s für 300 flocken bei ebay verkauft und dann upgrade aufs s2 :D freu mich.


  • Wenns kein Dual Core sein muss, dann empfehle ich das Nexus S!
    IMMER Updates zuerst haben ist schon fein und das Ding rennt wie sau! ^_^
    Ich lass die Dual Cores aus und warte auf die Quad Cores ;-)
    Aber ich denke, ich warte da auf n Nexus Phone!


  • Als Umsteiger von iphone auf Android war es für mich natürlich extrem schwierig da ich keinerlei Erfahrungen mit den OS und/oder den Handys hatte. Also ab in den großen Elektromarkt nebenan und ausprobieren was gefällt. Die Entscheidung fiel dann zwischen HTC und Samsung. Geworden ist es ein Samsung Galaxy S2 und ich bin total begeistert davon. Mein Fazit dazu: Ausprobieren hat schon immer am besten funktioniert.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!