Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

10 unbekannte Funktionen von USB-OTG

10 unbekannte Funktionen von USB-OTG

Vermutlich kennt Ihr OTG. Damit könnt Ihr verschiedene USB-Geräte an Euer Smartphone anschließen. Häufig wird das genutzt, um Massenspeicher wie Festplatten mit dem Smartphone zu verbinden. Das ist sehr nützlich, doch die Technik bietet noch mehr Potenzial. Hier sind 10 Dinge, die Ihr mit OTG machen könnt!

Maus und Tastatur

Oft werden OTG-Kabel auch genutzt, um eine Tastatur und Maus am Smartphone zu nutzen. So könnt Ihr es wie einen Computer benutzen. Wenn beispielsweise Euer Android-Touchscreen nicht mehr auf Befehle reagiert, könnt Ihr einfach mit der Maus weiter navigieren. Wenn Ihr längere Texte schreiben müsst, könnt Ihr dies mit der Tastatur erledigen, anstatt auf der virtuellen Tastatur zu tippen und durchzudrehen.

Androidpit s7 tricks 1140
Macht Euch das Leben leichter und nutzt eine Tastatur. / © AndroidPIT

Mini-Soundkarte

Dieser kleine Dongle hat zum einen einen USB-Anschluss, zum anderen aber auch einen Mikrofoneingang und einen Kopfhörerausgang. Nützlich ist das etwa, wenn Eure Kopfhörerbuchse am Smartphone nicht funktioniert oder wenn Ihr ein externes Mikrofon für eine bessere Aufnahmequalität anschließen wollt.

Joypad

Im Play Store gibt es viele Spiele, die Ihr mit einem Controller steuern könnt. Das verändert das Spielerlebnis komplett und kann viel Spaß machen.

androidpit game apps
Welches sind Eure Lieblingsspiele? / © AndroidPIT

Surf-Sticks und LAN-Kabel

Oft werden sie nicht mehr verwendet, aber Ihr kennt sicher die USB-Surf-Sticks, die Ihr an Euer Notebook anschließen könnt, um unterwegs über das Mobilfunknetz ins Internet zu kommen. Die könnt Ihr so natürlich auch an Euer Smartphone anschließen. Wenn Ihr kein WLAN oder mobiles Internet zur Verfügung habt, könnt Ihr außerdem einen Adapter von USB auf ein LAN-Kabel anschließen. 

Drucker

Mit dem Google Cloud Print Service könnt Ihr Eure Dokumente kabellos drucken. Doch dafür muss Euer Computer angeschaltet sein. Warum also nicht den Drucker direkt an Euer Smartphone anschließen? Dann könnt Ihr direkt von dort aus drucken. Voraussetzung ist natürlich, dass Euer Drucker einen USB-Anschluss hat.

Andere Telefone laden (und Daten übertragen)

Das ist richtig, wenn Ihr Handy leer ist könnt Ihr mit einem OTG-Kabel Energie von einem Freund abzapfen. Dank des OTG-Kabels könnt Ihr so auch Fotos, Songs, Videos und beliebige anderen Dateien zwischen den beiden Geräten austauschen. So können Eure Daten auch einfach vom alten auf das neue Smartphone umziehen.

Kamera steuern

Mit einer der vielen Apps im Play Store und dem OTG-Kabel könnt Ihr alle Parameter Eurer Digitalkamera steuern: von ISO über Blende bis hin zu Verschlusszeit. So könnt Ihr Euer Smartphone auch als Fernauslöser verwenden oder die gerade gemachten Aufnahmen direkt auf Euer Smartphone übertragen.

pixel3 3xl 05b
Warum mit dem Smartphone fotografieren, wenn Ihr Eure Kamera damit direkt steuern könnt. / © AndroidPIT

MIDI-Keyboard und Mikrofone

Diese Funktion kann für Musiker sehr nützlich sein: Über Walk Band könnt Ihr Musiktitel mit mehreren Spuren aufnehmen, direkt vom Smartphone aus. Durch die Verwendung externer MIDI-Keyboards und Mikrofone (beide werden von der App unterstützt) wird dies noch professioneller. Damit ist die App ein würdiger Rivale von GarageBand!

LED-Leuchte

Preisgünstige LED-Leuchten mit USB-Anschluss werden in der Regel zur Beleuchtung der Tastatur Eures PCs verwendet, aber wir können sie natürlich auch einfach mit unserem Android-Smartphone nutzen. Damit könnt Ihr auch den eingebauten Blitz ersetzen.

Sonstiges

Der USB-Standard bietet einen Ausgang von etwa 5V. Es gibt viele Geräte, die diese Spannung unterstützen und die theoretisch mit einem OTG-Kabel funktionieren können. Da sie jedoch für PCs konzipiert sind, entladen sie Euren Akku beim Anschluss an das Smartphone flott. Trotzdem kann es für Geeks unterhaltsam sein, etwa wärmende Handschuhe oder einen Mini-Kühlschrank ans Smartphone anzuschließen.

androidpit USB 3
Der grüne Roboter ist gerne mit tausend verschiedenen Geräten verbunden. / © AndroidPIT

Kanntet Ihr diese Funktionen? Wofür setzt Ihr ein OTG-Kabel ein?

Empfohlene Artikel

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • "...Häufig wird das genutzt, um Massenspeicher wie Festplatten mit dem Smartphone zu verbinden. ..."

    Habt Ihr das mal probiert oder schreibt Ihr das einfach so daher?

    Massenspeicher ja, Massenspeichersticks etc. !! Aber rotierende Festplatten, genauso wie CD,DVD bzw. BD ist ja wohl nicht drin!

    Um etwas auszudrucken, braucht es einen speziellen Drucker und die passende App.
    Android bzw. Riscprozessoren unterstützen nämlich keine Treiber.


    • Samsung legt bei einigen Smartphones einen OTG-Stecker bei. Mit ner App wie bspw. Printershare kann ich dann einen nicht netzwerkfähigen Drucker per Kabel verbinden und direkt vom Smartphone ausdrucken. Mache ich relativ häufig ...


  • Ich finde diese Zusammenfassung gut, aber mehr Basic-Infos zu OTG und den Kabeln hätten den Artikel sicher sinnvoll vervollständigt.


    • ZB. daß man oft lange Gesichter seitens der Verkäufer sieht: "Was ist das denn, Sie meinen bestimmt..." oder "Da müssen Sie mal in der Fotoabteilung nachfragen"
      Das Stiefkind OTG-Kabel gibt es seltener und seltener und wenn überhaupt nur noch als USB-C. Außerdem braucht man für verschiedene (oder alle?) Phones mit USB-C gar kein spezielles OTG-Kabel, ein USB-C zu USB-C-Kabel genügt.


  • Lasst doch so überflüssige Worte wie "unbekannt" im Titel weg. Das hat einen extrem unseriösen Charakter.


  • Netter Artikel, aber nicht wirklich Hilfreich, wenn überhaupt Sinnvoll.


  • Irgendwie unterhaltsam der Bericht, kommt mir aber auch etwas Retro vor....
    Ahja...🤔🤳 Display reagiert nicht, dann hole ich im Zug, Bus oder unterwegs zu Fuß eine Tastatur und Maus aus der Tasche... Eventuell noch ein tragbarer Minitisch zum umhängen und da stell ich das da alles drauf... 😎✌️. Bluetooth ersetzt ja eigentlich als Nachfolger so ein OTG-Kabel heutzutage oder auch WLAN.
    Ein Joypad zum spielen auf dem Smartphone... Bissl umständlich.. Da hab ich meine Switch lieber.
    Surfstick an das Smartphone stöpseln?... Da kann ich auch lieber so ein mobilen WLAN-Router nutzen und in der Tasche lassen.
    Zum Thema Smartphone mit OTG-Kabel aufladen.... 🙄 Bei den miesen Akkulaufzeiten heutzutage wird bestimmt keiner sein Smartphone bereit legen um eine Notstromtransfusion durchzuführen. Dann lieber eine 10000 mAh Powerbank in der Tasche haben.


  • Netter Artikel, aber wirklich anfangen kann ich damit nix. Da fehlen viele einzelne Details, hab in bezüglich dieser Thematik kein Hintergrund wissen. AH das ist also ein geschlossenes Scheunentor, und wie komm ich da nun durch? in meinen Stall? fragte sich die Kuh/ der Ochse der da vor stand.


  • OTG für DSLR, USB-Stick und für den DAC. Für die Nutzung am DAC muss man die Plus-Leitung am OTG-Kabel kappen (aber bitte nur die Leitung durchtrennen, nicht den PIN entfernen), und man benötigt zwingend die App "USB Audio Player Pro" (andere Audio-Apps unterstützen fehlende Plus-Leitungen nicht), nur dann kann man verhindern, dass das Smartphone den DAC als Powerbank missbraucht.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
[Error]