Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Kommentar

[Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich!

Sie sind wahre Klassiker und helfen seit über 30 Jahren Menschen auf aller Welt – damals wie heute. Wovon ich spreche? Von den Wörterbüchern von PONS! Wer kennt sie nicht, die grünen Bücher? Egal ob für Englisch, Französisch oder Latein. Die PONS Wörterbücher helfen seit 30 Jahren vielen Menschen beim Erlernen einer Fremdsprache und sind immer hilfreich, wenn eine kleine Vokabelhilfe benötigt wird.

Mit dem PONS Online-Wörterbuch soll all der Nutzen der grünen Bücher nun auch auf dem Smartphone verfügbar sein! Klingt interessant? Dann lest weiter und erfahrt mehr im heutigen Testbericht!

Mehr als 50€ monatlich ist auch ein Galaxy S8 mit Tarif nicht Wert!
Stimmst du zu?
50
50
9020 Teilnehmer

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Androidversion: 4.2.2
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Für mich sind die Wörterbücher von PONS die Wörterbücher schlechthin. Und ich denke damit stehe ich nicht alleine da. Egal ob das Englisch-, Französisch- oder Latein-Wörterbuch, ich habe schon so manche benutzt und war stets rundum zufrieden. Doch kann das PONS Online-Wörterbuch in gleichem Maße überzeugen wie die gebundene Ausgabe?

Kommen wir zunächst zu den Berechtigungen. PONS Online-Wörterbuch fordert einzig die Berechtigungen, die nötig sind um auf das Internet zuzugreifen. Entsprechend kann PONS Online-Wörterbuch völlig ohne Bedenken genutzt werden. Die App selber ist ungefähr 2,5 MB groß und nimmt somit nicht viel Speicherplatz auf dem Smartphone ein.

Welche Funktionen bietet PONS Online-Wörterbuch?

Über das PONS Online-Wörterbuch ist es möglich sehr schnell und einfach Vokabeln und Bedeutungen nachzuschlagen. Dabei wird auf die PONS-Datenbank zugegriffen, in welcher derzeit rund 12 Millionen Wörter und Bedeutungen in 12 Sprachen hinterlegt sind. Somit findet man auch sehr spezielle Begriffe. Insgesamt werden 12 Sprachen und Reisewortschätze in 6 weiteren Sprachen angeboten. Dazu zählen neben Deutsch, Englisch und Französisch auch Sprachen wie Slowenisch, Schwedisch, Türkisch oder Dänisch. Jede Sprache kann sowohl als Ausgangs- als auch als Zielsprache festgelegt werden, wobei jedoch zu beachten ist, dass nicht alle Kombinationen möglich sind (die Kombinationen können in der Beschreibung der App eingesehen werden). Es besteht auch die Möglichkeit in beide Sprachrichtungen zu suchen.

Und wie werden die Ergebnisse angezeigt?

Die Ergebnisse werden genau so angezeigt, wie ich es von einer App wie dem PONS Online-Wörterbuch erwartet hätte. Im Gegensatz zu manch anderen Wörterbuch-Apps, welche einfach nur die möglichen Übersetzungen anzeigen, werden beim PONS Online-Wörterbuch nicht nur die möglichen Übersetzungen, sondern auch mögliche Redewendungen und grammatikalische Grundinformationen angegeben. So kann man sich einen sehr genauen Überblick über die Verwendung eines bestimmtes Begriffs verschaffen. Außerdem ist es möglich, sich die Aussprache der Ergebnisse anzuhören.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es?

Übersetzungen können nicht nur angehört, sondern auch zu den eigenen Favoriten hinzugefügt werden. Diese Favoriten können natürlich auch offline eingesehen werden. Die Begriffe werden dabei nicht nach Sprache sortiert, sondern einfach chronologisch geordnet. Trotzdem ist diese Favoritenfunktion eine tolle Bereicherung, denn so kann man sehr schnell und bequem auf Begriffe zugreifen, die man entweder oft benötigt oder immer wieder mal vergisst – auch wenn man gerade keine Verbindung zum Internet hat.

Fazit:

Mich hat das PONS Online-Wörterbuch vollkommen überzeugt. Das liegt zum einen daran, dass es eine große Auswahl an Sprachen gibt, welche untereinander kombiniert werden können. Daneben überzeugte mich das Online-Wörterbuch durch die qualitative Darstellungsweise der Ergebnisse und die zusätzlichen Möglichkeiten wie die Favoritenliste oder die Vertonungen der Begriffe. Insgesamt ist das PONS Online-Wörterbuch ein recht schlicht gehaltenes, aber wirklich qualitatives mobiles Wörterbuch. Für unterwegs oder auf die Schnelle ist das PONS Online-Wörterbuch wunderbar geeignet. Ich werde die App auf jeden Fall auf meinem Androiden behalten und in Zukunft sicherlich öfter benutzen.


Update:

Mit dem vor kurzem erschienenen Update für das PONS Online-Wörterbuch sind einige Neuerungen in die App eingebaut worden. Die wichtigste und größte Neuerung ist die Textübersetzung. Diese wurde direkt in die App integriert und nicht etwa als “hinzubuchbare Option” angeboten. Die Textübersetzung bietet im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Zum einen können natürlich einzelne Wörter übersetzt werden, zum anderen aber auch ganze Texte. Auf letzteres wurde hier natürlich ein Schwerpunkt gesetzt, schließlich ist das angeschlossene Wörterbuch ja sowieso zur Übersetzung einzelner Wörter da. Die Textübersetzung funktioniert folgendermaßen: zunächst muss der Nutzer die Eingabe- und Ausgabesprache festlegen. Es können alle Sprachen des Online-Wörterbuchs von PONS.eu ausgewählt werden, darüber hinaus jedoch auch noch 23 weitere Sprachen wie beispielsweise Arabisch. Nachdem zwei Sprachen ausgewählt wurden, kann im ersten Textfeld der zu übersetzende Satz eingegeben werden. Anschließend muss nur noch auf „Übersetzen” getippt werden und schon werden die eingegebenen Sätze übersetzt. Das Ergebnis kann anschließend ganz einfach in die Zwischenablage kopiert und auch im oberen Textfeld eingefügt werden oder aber im Handumdrehen mit Freunden geteilt werden. Kleiner Tipp! Es können auch vorher kopierte Texte in die Textübersetzung eingefügt werden, das erspart das Eintippen.

Im Zuge des Updates wurde aber auch die Struktur der App verändert. So erhält der Nutzer nun über die verschiedenen Reiter am oberen Bildschirmrand schnellen und einfachen Zugriff auf alle Bereiche der App. Dazu zählen die Suche, die Textübersetzung., die Favoritenliste und die Einstellungen. Die Favoritenliste beispielsweise war vorher nur über den Menübutton zu erreichen, dank der nun hinzugefügten Reiter ist der Zugriff wesentlich einfacher. Ebenfalls neu ist die Spracherkennung. So können nun Wörter nicht nur eingegeben, sondern auch eingesprochen werden, um anschließend im Wörterbuch nach der passenden Übersetzung zu suchen.

Durch das Update wirkt die App nicht nur wesentlich aufgeräumter und professioneller, der Umfang wurde ebenfalls stark erweitert. So ist die App noch vielseitiger einsetzbar und nützlicher.

Bildschirm & Bedienung

Auch in dieser Kategorie macht das PONS Online-Wörterbuch einen rundum positiven Eindruck. Die App ist auf das Wesentliche beschränkt und wirkt dadurch sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Im Prinzip besteht die App wirklich nur aus der Suche, um die herum die weiteren Funktionen angeordnet sind. Dies gefällt mir sehr gut, denn so hat man einen sehr schnellen Zugriff auf die Suche und muss sich nicht ständig durch irgendwelche Reiter tippen. Die App lässt sich sehr intuitiv bedienen, was auch durch die bereits genannten Punkte erreicht wird.


Update:

Wie bereits oben beschrieben wurde auch in diesem Bereich der App einiges verändert. Die Reiter ermöglichen einen schnellen und bequemen Zugriff auf alle Bereiche der App. Auch die grafische Gestaltung der App wurde angepasst und stellenweise erneuert, was ebenfalls sehr positiv auffällt.

Speed & Stabilität

PONS Online-Wörterbuch machte einen durchgängig guten Eindruck. Es kam kein einziges Mal zu Hängern oder Abstürzen. Auch das Abrufen der Begriffe geht sehr schnell.

 

Preis / Leistung

PONS Online-Wörterbuch ist kostenlos im App Center verfügbar. In der App wird Werbung eingeblendet, welche allerdings kaum stört.

Screenshots

[Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich! [Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich! [Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich! [Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich! [Update] PONS Online-Wörterbuch – Auch auf dem Smartphone hilfreich!

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schon mal einen Vergleich mit Langenscheidt gemacht, vorausgesetzt die biten auch so eine mobile App für Android an?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!