Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 36 mal geteilt 13 Kommentare

Update für Google Maps: Mit Explore auf Entdeckungsreise gehen

Google erweitert die Funktionen seiner Maps-App für Android und iOS: Über den Explore-Button können sich Nutzer in Zukunft die besten Orte und Empfehlungen in ihrer Umgebung anzeigen lassen - abhängig vom Standort und weiteren Faktoren wie Tageszeit oder Wetter.  

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
797 Teilnehmer
google maps explore 2
Google Maps schwingt sich zum persönlichen Stadtführer und Tippgeber auf. / © ANDROIDPIT

Google Maps wird mit dem Update zum virtuellen Reisebegleiter und Stadtführer: Der Explore-Button hilft den Nutzern dabei, ihre Umgebung zu erkunden. Ein Tipp darauf zeigt die besten Orte und Aktivitäten in der Umgebung an, ob es nun ein angesagtes Restaurant, eine Sehenswürdigkeit oder das nächste Kino ist.

google maps explore 1
Mit Google Maps die Umgebung erkunden: In der unteren rechten Ecke ist ein neuer Button hinzugekommen. / © ANDROIDPIT

Aber Explore ist nicht zwingend an den aktuellen Standort gebunden: Wer gerne auf Entdeckungsreise geht oder seinen Urlaub schon einmal vorplanen möchte, kann mit Explore auch andere Gegenden erkunden. Der Suchradius kann dabei selbst festgelegt werden, von 5 Gehminuten bis zu 20 Minuten mit dem Auto. 

Doch Maps wäre kein Google-Produkt, wenn das schon alles wäre: Einmal an einem Ort angekommen, bietet Explore weitere Informationen, zum Beispiel zu Öffnungszeiten oder Kundenbewertungen von Restaurants oder Abfahrtszeiten an Bahnhöfen, und ganz im Geiste von Google Now "denkt" die Explore-Funktion mit und bietet intelligente Empfehlungen - abhängig von Tageszeit und Wetter werden die Vorschläge gefiltert, und mit der Zeit lernt die App zudem die eigenen Vorlieben kennen.

google maps explore 3
Radius und Tageszeit können selbst festgelegt werden. / © ANDROIDPIT
Maps – Navigation, Bus & Bahn Install on Google Play

Quelle: Google Maps

36 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • In Österreich funktioniert es leider noch nicht :(


  •   23

    Sitze gerade in der Bahn und teste. Aber mein Note 3, mit bekannten GPS bug spinnt rum. Also erstmal kalibrieren :-(.
    Schade ist jedoch das die App ohne Internet kaum zu nutzen ist( klar Restaurant Bewertungen usw). Oder irre ich mich da?
    Da mein Datenvolumen von 500 MB schon so knapp ist lass ich es besser bleiben.


  • OK ich Habs jetz auch gefunden :-)


  • Leider habe ich die explore Funktion nicht, maps Version ist 8.2.0, zusätzlich etwas aktivieren muss man aber nicht? In den Einstellungen kann ich diesbezüglich nämlich nichts finden.


  • Der Explore-Zusatzbutton erscheint bei mir nur in Deutschland! Wenn der Kartenabschnitt andere europäische Länder/Gegenden/Städte zeigt, dann verschwindet der Button. Der Tipp "für den Urlaub geeignet" trifft also nur sehr bedingt zu - nämlich für all die, die ihren Urlaub im eigenen Land verbringen :(


    • Es ist halt Location-basiert (also da wo du dich im Moment befindet). Das heißt, wenn du den Kartenausschnitt an deinem Urlaubsort aufrufst, wird der Button dort auch erscheinen.


      • Das ist nicht ganz korrekt! Innerhalb Deutschlands kann ich mir die Explore-Infos auch für Orte anzeigen lassen, die hunderte von Kilometern entfernt sind! Nur eben fur's Ausland nicht.


      • Stimmt, du hast Recht! Ich hatte rausgezoomt und da verschwand der Button. Aber anscheinend nur ab einem zu großen Kartnausschnitt. Zoomt man wo anders wieder rein, erscheint er wieder. Im Ausland nicht.


      • In manchen ausländischen Städten, z.B Paris, Metz, Nancy funktionierts. In Wien, Brüssel und Zürich gehts nicht


  • Bei uns im Haushalt auf allen Geräten bereits aktiv.


  • und wann kommt dieses Update??
    würde gerade gut passen, da ich gerade im Urlaub bin xD

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!