Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 17 mal geteilt 18 Kommentare

Update für Chrome: Jetzt stabiler und sicherer

Chrome für Android hat per Update nicht nur eine Reihe von Sicherheits- und Stabilitätsverbesserungen erhalten. Laut Google ist das eigentliche Highlight der Version 18.0.1025308, dass Steuerelemente für YouTube-Videos jetzt im Vollbildmodus funktionieren.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10618
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4972
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Außerdem laufen Videos jetzt auch nach dem Ein- beziehungsweise Ausschalten der Bildschirmsperre weiter. Auch neu: Die Standorteinstellung ist jetzt auf Systemebene integriert und IMEs – also Keyboards - von Drittanbietern arbeiten jetzt besser mit Chrome.

Alles in allem bringt das Chrome-Update willkommene Neuerungen, wenn auch viele Nutzer von Smartphones, die mit Android 2.XX laufen, immer noch darauf warten, dass man Chrome endlich auch unterhalb der Software-Version 4.0 nutzen kann. Ich befürchte ja, dass es dafür auch in Zukunft kein Update geben wird - aber ich kann mich ja auch täuschen.

Ini unserem Forum könnt Ihr Euch außerdem zu Google Chrome für Android austauschen!

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Muss man was einstellen damit YouTube beim betätigen des Buttons weiterläuft und nicht stoppt? Bei mir klappt das automatisch leider nicht

  • leider immer noch keine Chrome beenden Option... nervig

  • toller Browser.. läuft erste sahne und ist auf meinem sp genauso schnell wie der Standard Browser...

  • Sorry, die Fragmentierung kommt allein von den Herstellern, die ihre eigenen Software auf das Androidsystem packen. Damit verbauen sie die Möglichkeit, zeitnah ein Update zu bekommen, da auch ihre eigene Software erst angepasst werden muss. Google hat dass Androidsystem halt offen konzipiert, ist damit aber nicht für die Taten Dritter Verantwortlich. Die Fragmentierung hilft aber gerade auch dabei, die günstige Einsteugersmartphones anzubieten.
    Ist halt alles eine Frage der Betrachtung.
    Man muss sich nur vor dem Kauf eines Smartphones im Klaren sein, was man damit tun will, dass und da hängt es dann meistens. Man merkt erst während der Nutzung, was man will und dann ist es oft schon zu spät.

  •   34

    @Deyvid T.

    Und trotzdem laufen bei Apple sämtliche Apps auf den alten Geräten es sei denn die Hardware reicht nicht aus.

    Natürlich ist es Googles Schuld
    1. Sie bekommen es nicht hin, dass ich Chrome und Google Video nutzen kann auf GOOGLES OS!!!
    2. Sie haben diese gigantische Fragmentierung und komische Updatepolitik kreiert, die es den Herstellern fast unmöglich macht ein Produkt 18 Monate zu supporten.

  • Google könnte dem Browser mal Fullscreen und Flash spendieren, um ihn wirklich brauchbar zu machen!

  • Doch, das Iphone 3GS WIRD iOS 6 unterstützen.

  • @ Andy: Es ist ja nicht Google, das keine Unterstützung bringt. Android 4 läuft ja auf dem Desire HD. Es ist HTC, das sagt, es würde nicht funktionieren.

    und bei anderen Herstellern ist das nicht viel anders:
    nicht alle jetzigen Windows Phones erhalten das Update auf 8, sondern nur auf 7.8.
    Oder das iPhone 3GS wird auch kein iOS 6 unterstützen.

  •   34

    @Thorsten
    Nicht jeder hat einen Geldscheißer wie du ihn offenbar hast. Genügend Leute aus meinem Bekanntenkreis haben sich noch günstig ein Desire HD gekauft. Wieso auch nicht, ist schließlich ein Top Smartphone, so lange man damit nicht spielen will ist das auch absolut geeignet. Nur leider bekommt man da kein Update auf 4.0 und Root kommt für viele auch nicht in Frage. Ich sehe es auch nicht ein, extra was zu flashen nur weil Google sein eigenes Betriebssystem nicht richtig unterstützt. Das ist absolut Lächerlich und für mich ein Grund Android den Rücken zu kehren.

    Zwei Apps die nur unter 4.0 laufen und beide von Google, das ist absolut lächerlich!

  • Mario, für Geräte ohne ofizielles ICS oder JB gibt es ja nicht umsonst Custom Roms. Chrome läuft auch gut auf meinem Desire HD mit Blackout ROM (ICS 4.0.3)

  • Thorsten, das Problem daran ist nur, dass manche Smartphones die nicht mal 2 Jahre alt sind keine Software Updates auf ICS oder JB bekommen. Deswegen wäre es schön wünschenswert, wenn zumindest Google diese Versionen unterstützt, wenn die Hersteller einen schon ver***.

  •   19

    Ich denke nicht, das Google ein Update für Android 2.x bringen wird, macht ja auch keinen Sinn so alte Software weiter zu unterstützen und jeder der noch mit dem alten Android arbeitet ist schließlich selber schuld! Heute kauft man doch nichts mehr mit so alter Software.

  • die Leute die mit Chrome Probleme haben sind sehr oft diejenigen die nicht die offizielle Version der Software installiert haben :D
    bei mir funktioniert es ohne Probleme auf meinen beiden Nexus. ;)

  • und endlich funktionieren auch die deutsche Umlaute auf der Hardware-Tastatur des Transformer TF101(G)...

  • Also ich finde Chrome ja auch Sahne als Android Browser. leider flackert der Browser bei mir auf dem Sensation mit Android 4.1.
    D.h. die Tastatur ist mal sichtbar und mal verschwindet sie einfach, ist aber noch anklickbar :-(
    Jemand eine Lösung dafür?

  • Die sollten mal ne einstellungsmöglichkeit geben um die standardmäßige mobile ansicht zu deaktivieren. Oder hab ich sie noch nicht gefunden?

  •   7

    der war doch schon gut was konnte man den dort verbesseren?

  • Video läuft nicht weiter nach an und ausschalten.One X.


    Sonst sehr gelungen mit YouTube

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!