Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Gesponsert 60 mal geteilt 72 Kommentare

UMi Max: Design und starke Leistung im Flash Sale

Der chinesische Smartphone-Hersteller UMi hat mit dem UMi Max sein neuestes Top-Smartphone vorgestellt. Zu einem günstigen Preis gibt es interessante Spezifikationen. Zu den Highlights gehört ein 4.000 mAh Akku und ein MediaTek-Prozessor vom Typ Helio P10.

Das UMi Max ist UMis wichtigste Neuvorstellung dieses Jahr. Das Design folgt neuesten Markttrends, und die Spezifikationen sind sehr interessant: Das UMi Max ist deswegen eine spannende und günstige Alternative zu den populärsten Smartphones des Jahres 2016. Das Metall-Design ist hochwertig und auf der Rückseite gibt es einen Fingerabdrucksensor.

AndroidPIT umi max 0158
Mit dem Alu-Rücken muss sich das UMi Max nicht vor teurer Konkurrenz verstecken. / © AndroidPIT

Die wichtigsten Top-Smartphones haben im Jahr 2016 einen 3.000 mAh starken Akku, aber das UMi Max hat sogar einen Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh, der zusätzlich vom SmartPower-System des Prozessors profitiert.

Mit der Full-HD-Auflösung 5,5-Zoll-Display stellt das UMi Max Inhalte scharf dar.

AndroidPIT umi max 0153
Das Display überzeugt in Kontrast und Schärfe. / © AndroidPIT

UMi hat sich für den Chip MediaTek Helio P10 entschieden. Dieser verfügt über acht Kerne vom Typ ARM Cortex-A53 und einen Mali-T860-Grafikchip. Zusätzlich gibt es 3 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte internen Speicher, der per MicroSD-Karte um bis zu 256 GByte erweiterbar ist.

AndroidPIT umi max 0157
Der Fingerabdrucksensor ist glänzend umrahmt. / © AndroidPIT

Die Hauptkamera stammt von Panasonic und ist in der Lage, Fotos mit einer mit einer Auflösung von maximal 13 Megapixeln aufzunehmen. Die Blendenzahl der Linse liegt bei f/2.0. Ein Phasen-Erkennungs-Autofokus sorgt für scharfe Fotos. Für Selfies gibt es eine Kamera mit 5 Megapixeln.

Das Smartphone kommt mit Android 6.0 Marshmallow und hat einen USB-C-Anschluss, wie es dieses Jahr zum Standard geworden ist.

AndroidPIT umi max 0155
UMi verzichtet auf viel Bloatware. / © AndroidPIT

Aber das wahrscheinlich beste Feature ist der Preis: Wenn Ihr gleich zuschlagt, bekommt Ihr das UMi Max für nur 146,98 Euro, also 21 Prozent günstiger als sonst.

Top-Kommentare der Community

  • Mark Birkner vor 3 Monaten

    ...da selbst der letzte "Punkt" fehlt, befürchte ich, der Satz geht irgendwann weiter. Ich bin raus. :)

  • Ludy
    • Mod
    vor 3 Monaten

    "Richtet nicht nach dem, was vor Augen ist, sondern richtet gerecht."
    Warum wird das Device verurteilt, bevor es einer von euch in den Händen gehalten hat? Oder hattet ihr das schon?
    @Edda
    @Robert
    @Ron
    @Jörg

  • Tenten vor 3 Monaten

    Werkzeug statt Krieg?

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Kann Android Pit nicht mal diese angepriesenen Hersteller wie UMI, XIAOMI usw. endlich mal darauf hinweisen, was in Europa insbesondere bei uns für LTE Bandbreiten gefordert werden? Ich habe die Hersteller mehrfach in den letzten 2 Jahren angeschrieben deswegen, es ändert sich nichts. wer nicht in einer richtigen Grosstadt wohnt, benötigt das LTE - Band 20 . Elephone ist da vorbildlich, generell weltweites LTE auch Band 20, seit es LTE gibt.

  • Hab UMI mal mit dem UMI Super eine Chance gegeben. Keine zweite mehr! GPS für den Popo, SIM Karte ständig selbstständig ausgebucht, Displayverfärbungen um den Rand. Und die Fotoqualität war grauenhaft. Zurück geschickt........

  • Ich wusste schon, als ich nur den Titel gelesen habe, dass dieser Artikel ein Advertorial ist...

  • Verarbeitung soll ganz mies sein. Das Elephone S7 interessiert mich... Gibt's in der großen Version jetzt ab 188 Euro bei gearbest :)

  • A. K. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ist der Begriff "Advertorial" nicht verboten? Habe letztens einen Beitrag vom Verbraucherschutz gelesen. Darin wurde gesagt, dass bei englischen Bezeichnern nicht von einer eindeutigen und von jedem wahrnehmbaren Bezeichnung ausgegangen werden kann, welche bei Werbung gewährleistet sein muss.

    Nur mal so als Bemerkung, ich sehe ja selbst, dass der Begriff hier größtenteils durch "gesponsert" ersetzt wurde, deshalb wundert es mich. (bezogen auf mobile Seite)

    Zu Umi... Ein Kumpel hatte zwei nacheinander, beide vermeintlich günstig und beide innerhalb kürzester Zeit kaputt. Dazu keine Gewährleistung. Jetzt hat er ein iPhone 6 Plus. Andere benutzen es seit Jahren. Aber mir persönlich das Risiko im Gewährleistungsfall nicht wert.

  • Udo K. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Nur zum experimentieren brauche ich so einen gerät. Leider Wie immer Beschaffung ist nicht einfach😆

  • Sorry, aber das UMI Max ist einfach ein UMI Super mit schwächeren Specs. Mir fiel es (das Super) auf den Boden - Display kaputt. Ersatz? nur vom Händler für rund 80 Dollar. Ja ehm, super. Ne, kaufe ein neues. Nach einer Woche (normaler Gebrauch, nichts aussergewöhnliches gemacht) fetter Kratzer auf dem Display - trotz angeblichem Gorilla Glass 3? Ja ne, is klar. UMI hat mein Vertrauen gehabt - ich werde mir nie wieder ein UMI kaufen. Da ist mit Xiaomi wesentlich lieber und sicherer.

    • Bodo P. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Da kann das Smartphone ja in beiden Fällen nichts für.
      Fallen lassen und Displaybruch gehen oft zusammen. Kratzer auf dem Display- kommt auch nicht von alleine.

      Ich verkneife mir jetzt Tips, wie man beides zuverlässig vermeiden kann.

      • @it fritz...... bumper u. displayfolie........ und etwas Dummheit gehört schon dazu.... meine Meinung.....

  • Nad vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Sicher ein super Handy für einen Teenie der auf die teuren Handys nicht wirklich achtet und sie nach einem Jahr aussehen, als wären sie 10 Jahre alt... Wieso nicht, muss nicht schlecht sein :)

  • Moritz vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Vom Preis her ist es nach dem was auf dem Papier steht eine echte Kampfansage, wie es sich aber im Alltäglichen Gebrauch schlägt und wie es mit der Verarbeitung aussieht kann ich leider nicht beurteilen, habe davor noch nie etwas von dem Hersteller gehört geschweige denn gesehen.

  • hmmmmm vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    ach umi is doch crappig.gehäuse knarzt und die schummeln bei den akkus volle.billiger china schrott .aber was haut man nicht alles an artikeln raus das die kasse klingelt.

  • Nach UMI touch für ca. 130 EUR, UMI Super für knapp über 160,- EUR möchte ich wegen mangelhafter GPS Leistung (und nicht veröffentlichter WP Version beim Touch) derzeit keine weiteren UMI Experimente mehr eingehen.

    Das P/L Verhältnis geht aber bei UMI i.O. und Telefone über 200,- EUR fallen
    normalerweise aus meinem Raster.

    • Habe beim UMI TOUCH ebenfalls auf Möglichkeit für Windows Mobile gehofft.
      Hier hat UMI total versagt.
      Das Gerät ist für den Preis jedoch akzeptabel.

  • 40

    145€ bei efox das klingt ziemlich gut dafür.

  • Stefan vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Sieht interessant aus, mal überlegen ob ich mir das zu lege?

  • Ok das sieht mal einen Huawei wirklich sehr ähnlich.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!