Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
78 mal geteilt 129 Kommentare

Wie viel Datenvolumen braucht Ihr im Monat?

Ständig zeige ich Euch, welche Smartphone-Tarife gerade günstig sind. Doch wie viel mobiles Datenvolumen verbraucht Ihr eigentlich tatsächlich im Monat? Heute will ich's wissen und lasse Euch abstimmen.

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1156
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 1805
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
guthaben aufladen eric nexus 4 datenverbrauch
Deutsche Smartphone-Tarife sind unfair teuer. / © ANDROIDPIT

Die Fesseln lösen sich langsam, auch wenn sie noch lange nicht wirklich locker sitzen. Noch immer ist die Versorgung mit günstigem High-Speed-Datenvolumen in Deutschland schlecht. Zwar haben sich die Preise in den letzten zwei Jahren deutlich nach unten entwickelt, doch schielen wir einmal nach Frankreich rüber, werden wir in Deutschland schnell neidisch. 10 Euro pro Highspeed-Gigabyte sind bei uns die Norm. An der Seine kostet LTE-Highspeed-Datenvolumen ein Zehntel.

Durch Vertragsverlängerungen ist vielleicht der eine oder andere von Euch schon im vierstelligen Bereich des Highspeed-Datenvolumens angelangt. Wenn Ihr so glücklich seid wie ich, habt Ihr am Ende des Monats tatsächlich noch ein paar Megabytes schnelles Internet übrig. Ich verbrauche zum Beispiel gerade mal knapp 1.000 meiner 3.000 schnellen LTE-Megabytes; eine Drosselung habe ich schon lange nicht mehr erlebt und Panik wegen des Verbrauchs von Google Maps oder YouTube habe ich eigentlich kaum. Natürlich halte ich mich noch immer zurück und surfe wie zu Hause. Ich käme nicht auf die Idee, überall Netflix zu gucken, da regelmäßiger Streaming-Traffic auch mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen noch nicht drin wäre. Aber für normalen Smartphone-Bedarf komme ich mit einem GB hin.

Jetzt seid Ihr mit Rechnen dran: Wenn Ihr Euer Smartphone normal benutzt, auf wie viel mobil verbrauchtes Datenvolumen kommt Ihr im Laufe eines Monats?

Wieviel Datenvolumen brauchst Du?
Ergebnisse anzeigen

129 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Vor Jahren als das Mobile Internet neu eingeführt wurde, verbrauchte ich im Monat rund 500 MB. Jetzt sind es 10 GB die ich verbrauche. Also unter 10 geht nichts bei mir .

  • ich brauche fuenf gigabyte

  • Ich brauche im Monat über 8 GB aber bei uns in Österreich sind die Kosten auch nicht so teuer für telefonieren,surfen etc.

  • Habe 300 MB brauche aber nur ca 100 MB .

  • Aktuell meistens so ca. 10GB für Tablet&Smartphone inkl. Downloads (LTE is halt fixer als WLan) und Musik/Filmstreaming

  • Ich habe 3GB, die Taktung ist dabei auf 104kb und wird als 12h gerundet. Den Tarif nutze ich erst seit Kurzem, aber laut Berechnung geht sich das im Monat nicht aus und ich komme drüber. Ich streame und Downloade nichts, daher wundert es mich aber mal sehen.

  • Hab 5GB, brauche immer so 3-4 davon.

  • Ich habe zwar schon Drosselung ab 150MB (ist halt der günstigste Tarif), aber ich brauche zwischen 3 und 5 GB pro Monat.
    Und zudem stört mich die Drossel außer bei YouTube gar nicht...
    Ich komme wunderbar mit 64 im Downstream und 128 kbit im Upstream zurecht...

  • habe 2GB reichen aber nicht :(

  • Ich hab zwar nur 200MB aber brauchen würde ich unlimitierten Zugang.

  • Ich hab ca. 200mb im Monat. Hab zu Hause und auf Arbeit wie auch den meisten Freunden Wlan.

  • Hier scheinen ja sehr wenige Leute ständig WLAN zu haben bei den Datenmengen...
    Bei mir stehen ca 200 MByte mobiler Verbrauch 40 GByte WLAN-Verbrauch gegenüber.

    • Wenn man nicht drauf achten würde/müsste, sähe das aber auch anders aus. Ich würde dann zB Musik/Filme auch unterwegs streamen oder Updates machen lassen, Mailanhänge mit laden lassen, oder oder oder. Keine Hotspots nutzen bzw. überhaupt fremde WLANs...

      • Ja klar, das wäre natürlich ein Traum nicht auf WLAN angewiesen zu sein. Ich würde auch deutlich mehr verbrauchen wenn ich mehr zur Verfügung hätte. Knapp 2 GByte waren auch schon drin, mit dieser kostenlosen Telekom-LTE-Karte.

  • Ich Brauche nicht mal 1 GB habe WLAN also ist das Genug.

  • nox 15.05.2015 Link zum Kommentar

    Ich nutze ca. 2GB. Ich kontrolliere mich jetzt nicht ständig, aber klar wenn es wirklich ne Flatrate wäre würde ich mehr verbrauchen. Weil Videos schau ich mir mobil eher nicht an und Updates zieh ich auch nur im WLAN.

  • Meine 3 GB ohne Drossel sind jeden Monat aufgebraucht. Da ich viel unterwegs bin und mein Handy als Modem verwende, hätte ich lieber auch noch viel mehr. Oder wenigstens eine Möglichkeit günstig und flexibel Volumen hinzubuchen zu können. Diese 250 MB für 5 Euro ist abzocke...

  • LTE Fullflate kein Limit, keine Drosselung -> ca. 60 GB/mtl. :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!