Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 84 Kommentare

Umfrage: Welches Smartphone hat die beste Kamera?

Telefonieren mit dem Smartphone wird immer unwichtiger. Es werden immer mehr Textnachrichten per WhatsApp verschickt und Fotos und Videos über Facebook, Twitter und Instagram geteilt. Für die Bilder braucht man eine gute Kamera im Smartphone und die beste steckt laut DXOMark im Samsung Galaxy S7 Edge. Stimmt das? Wir lassen das Galaxy S7 Edge in einem Blindtest gegen einige der besten Kamera-Smartphones am Markt antreten und fragen Euch, welche am meisten überzeugen kann.

Schon bei der letzten Umfrage und dem Blindtest zu der besten Kamera in einem Smartphone, habt Ihr dem renommierten DXOmark widersprochen und statt des Samsung Galaxy S6 Edge+ die Kamera des Sony Xperia Z5 zum Sieger gemacht. Aber nun ist laut DXOmark nicht mehr das S6 Edge+ das Smartphone mit der besten Kamera, sondern dessen Nachfolger, das Galaxy S7 Edge. Grund genug für uns, Euch wieder mit einem Blindtest zu befragen, ob tatsächlich das Galaxy S7 Edge die besten Fotos macht. Oder ist vielleicht ein anderes Smartphone mit einer besseren Kamera ausgestattet? 

Für den Blindtest haben wir aus unserem Testpool folgende Smartphones unseren Fotografen Toni und Ira gegeben, damit diese Vergleichsbilder damit machen: 

Wir zeigen Euch die Fotos hier in unseren Galerien. In Google Drive habt Ihr zusätzlich die Möglichkeit, alle Bilder in hochauflösenden Versionen zu betrachten. Hinter welchen Bildern sich welches Smartphone verbirgt, wird aber nicht verraten, denn wir wollen nicht, dass Ihr durch diese Information beeinflusst werdet.

Kamera A

Kamera B

Kamera C

Kamera D

Kamera E

Na, habt Ihr Euch alle Fotos genau angeschaut und entschieden, welches die besten Bilder sind? Dann solltet Ihr jetzt bei der Umfrage mitmachen.

Which smartphone camera has the best camera?
Ergebnisse anzeigen

Leider hat es das LG G5 nicht mehr rechtzeitig zu diesem Blindtest geschafft, da LG uns das Testsample nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen konnte.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Christian W. 25.03.2016

    Wäre super, wenn man die einzelnen Fotos der verschiedenen Testphones im direkten Vergleich auf einer Seite nebeneinander sehen könnte. So wie bei Bild 1 hier im Bericht. So lassen sich Kleinigkeiten, und auf die kommt es letztendlich an, viel besser vergleichen als jedesmal durch einzelne Galerien zu klicken.

  • Dänu 25.03.2016

    Sorry, meine Analyse zeigt KEINES ist überall das Beste.

    C+D haben die kleinste Auflösung (iPhone 6S + S7 Edge)
    A+E eine mittelere und (Mi5 + S6 Edge)
    B die höchste Auflösung (Z5)

    B zeigt aber am meisten Rauschen bzw ist verwaschen, auch bei helleren Bildern.
    A+C zeigen stärkeres Rauschen wenn es dunkler wird.
    D+E haben tendenz zu rot, dafür bei wenig Licht sehr gut

    Insgesammt betrachtet würde ich, wenn ich müsste, E als Sieger bestimmen.

  • Dennis 25.03.2016

    Ich finde alle in Ordnung, aber keines ist insgesamt das "Beste".

  • flooney 25.03.2016

    Das Huawei Google Nexus 6P.

84 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Smartphones von Heute haben so ab 200€ bereits die Sony 21mpx drin, oder eine Alternative von Samsung.
    mit Dunkelheit und zu Hell und Zoom sind alle gleich schlecht auch die hier getesteten und ersetzen keine Pocketkamera. Und dann kommt es außerdem auf das APP an, welches man benutzt. Absoluter Schwachsinn ein Smartphone nach Kamera Eigenschaften zu wählen. Das Xiaomi hat noch nicht mal Europa full LTE 4G.


    • "Absoluter Schwachsinn" ist wohl eher dieser überflüssige, noch dazu in schlechtem Deutsch verfasste Kommentar. Jeder gute Fotograf und jeder Intelligente Mensch weiß, dass die beste Kamera IMMER grundsätzlich jene ist, die ich überhaupt dabei habe. Und mein Smartphone habe ich nunmal stets am Mann - eine Digitalkamera, so klein sie auch sein mag, definitiv nicht!

      Und ob Du es nun glaubst oder nicht, es gibt gewaltige Unterschiede bei den Abbildungsleistungen der verschiedenen Smartphone-Kameras!

      fdy


  • Ist doch eh subjektiv !


    •   27
      Gelöschter Account 03.04.2016 Link zum Kommentar

      Meinungen sind nie subjektiv!


  • Welches Bild ist jetzt von welchem Smartphone?


    • Kommt am Wochenende :) kleiner Tipp: Der Tag fängt mit einem "S" an :)


      • So, Herr Redakteur, der zweite Tag des Wochenendrs, der mit "S" beginnt, ist fast komplett rum! Was wird denn nun mit der Auflösung dieses etwas schlecht gemachten Tests?


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2016 Link zum Kommentar

        Hallo Frank, du hast den falschen Artikel kommentiert. Hier wurde nichts getestet.


      • Wirklich? Das sehen aber alle anderen hier anders! Es ist sehr wohl ein Blind-Test und soll die beste Smartphone-Kamera unter den "getesteten" Modellen ermitteln.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2016 Link zum Kommentar

        Du meinst "all die Anderen", die wie wir vor ihren kalibrierten Bildschirmen sitzen, um uns aus ihrem jahrelangen Erfahrungsschatz mit dem vergleichenden Beurteilen von hunderten von Digitalkameras die ultimative Smartphone-Kamera in einer Leserumfrage zu präsentieren, die den schnellen Schnappschuss-Geschmack *aller* User in sich vereint?

        Der Beitrag titelt aus gutem Grund mit "Umfrage" und nicht mit "Test". Unter einem *Test* stelle ich mir etwas anderes vor, als ausgerechnet die Leser eines Android-Boulevard-Magazins nach ihrer Meinung zu fragen, auch wenn das "alle Anderen" hier anders sehen.


  • Wann wird es denn die Auflösung geben?


  • Es gibt genormte Kamera Tests die mit vorgegebenen Testcharts die Auflösung, Verzeichnung, Vignette und Farbtreue testen. Dazu müssen noch die Einstellungen wie Blende, Fokus Belichtungszeit und Iso fest eingestellt werden und schon wird man vergleichbar. Das was hier "Umfrage" genannt wird, ist nicht mal den Speicherplatz auf dem Server wert, und maximal subjektiv!


    • A. K.
      • Mod
      31.03.2016 Link zum Kommentar

      Solange Smartphones für den Menschen hergestellt werden, interessiert auch nur das subjektive empfinden o.O

      nox


  • C. F.
    • Blogger
    28.03.2016 Link zum Kommentar

    Also irgendwie ist dieser sogenannte Test mit Umfrage ja für Arsch und Friedrich. In der freien Natur habe ich, selbst bei selbem Motiv, alle paar Sekunden andere Verhältnisse. Solch ein Test macht nur in einem Labor Sinn. Also liebes AP-Team: bitte unter Laborbedingungen nochmals wiederholen. Ja ich weiß - das macht viel Arbeit. Aber ihr wollt ja irgendwie auch ernstgenommen werden, oder?


  • Interessant ist auch wie unterschiedlich der/die User ein gutes Foto empfinden.
    Also gibts die optimale Smartphone-Kamera derzeit ?


  •   26
    Gelöschter Account 27.03.2016 Link zum Kommentar

    die Ergebnisse sind zwar nett, aber auf jedem Bild ist anders fokussiert und daher ist auch die Belichtung jedes Mal anders. Ein hinein zoomen und Ausschnitte wählen kann man vergessen. nirgends 100% scharf, bildrauschen und Verzeichnung in jedem Bild. Als Snapshot zum schnellen herzeigen ok, als Foto ist das NIX. Egal wie oft diese Miniknipsen noch getestet werden, aus minderer Optik kann nichts raus kommen. Ist technisch ja auch gar nicht anders möglich.


    • Hallo Wolf,
      da hast Du wohl zum Teil recht - sobald man den Fokus etwas anders setzt, wird die Belichtung komplett verändert. Wenn man darauf nicht achtet (hier wurde wahrscheinlich nicht drauf geachtet) erhält man automatisch andere Ergebnisse.
      Bei dem anderen Punkt "Miniknipsen" bin ich aber anderer Meinung: Gerade in den letzten Jahren haben Sie schon so große Fortschritte gemacht, dass man z.T. keine / sehr geringe Unterschiede mit teureren Spiegelreflex bzw. Kompaktkameras hat. Und die Karte mit der "minderen Optik" kannst du ja immer ziehen - Du wirst ja wahrscheinlich auch keine Hasselblad benutzen oder?


  • Schön wäre es gewesen,wenn ihr noch das Lumia 950 zu dieser Umfrage hinzugezogen hättet.Soll ja auch um die besten Handykameras gehen,demnach ist es schon fast peinlich für euch,das ihr dieses Handy nicht dabei habt.


  • Wenn man sich überlegt, wo man die meisten Bilder anschaut (bzw wo ich es tue): auf dem Smartphone oder auf einen FullHD Monitor / TV. Da reich die Qualität von den meisten Kameras allemal. Momentan bin ich am überlegen, ob ich von dem S6 auf S7 umsteigen soll - Hauptkriterium hierbei wäre für mich die Kamera.... hat jemand von euch Erfahrungen?


    • Würde an deiner Stelle aufs S8 warten. Mit dem S6 bist du im Kamera bereich gut aufgestellt. Aber wenn du das Geld hast wäre es eine Überlegung wert. Allerdings nur wenn du bei schlechtem Licht viele Bilder machst.


  • Gute Sache so ein Vergleich. macht Laune!
    Ich finde übrigens E (wie Edge?) am besten.

    Ich wünsche mir dann demnächst noch mal einen solchen Test mit dem G5, dem HTC 10, dem Nexus 6P, dem P9 und......

    Weiter so!


  • die Bedingungen sind doch nicht alle gleich - nur ähnlich.
    Die Sonne ist mal verdeckt (A, B) und mal komplett unverdeckt (C, E). Somit gibt es unterschiedliche Ergebnisse, selbst bei gleichen Kameras m.M.n.


  • Bei mir war es ganz eindeutig Kamera E. Habe es mir echt nicht leicht gemacht! Alles Bilder wurden komplett in bester Qualität heruntergeladen, am MacBookPro, Moto X Style und 60-Zoll-TV betrachtet – normal und in 100%-Ansicht. Bei ALLEN Motiven war für mich Kamera E vorne, auf Platz zwei kam in 4 von 6 Fällen Kamera A (bei "Baustelle" und "Schreibtisch" Kamera B). Jeder, der mit Sachverstand und einem geschulten Auge hier rangeht, müsste das bestätigen können.


    •   32
      Gelöschter Account 28.03.2016 Link zum Kommentar

      "Jeder, der mit Sachverstand und einem geschulten Auge hier rangeht, müsste das bestätigen können."

      Heißt im Umkehrschluss: Jeder, der nicht deiner Meinung ist, hat weder Sachverstand noch ein geschultes Auge?


      • Nein, aber ich behaupte, dass es nur deshalb möglich ist, dass Kamera E so weit hinten liegt, weil die mit riesigem Abstand meisten Leute nur "mal eben schnell" gucken und nicht fundiert bewerten!


  • An den Redakteur: Bitte zukünftig WIRKLICH einheitlich fotografieren (also z.B. IMMER im selben Format, z.B. 16:9, was mit jeder mir bekannten Handy-Kamera geht) und die Dateien systematisch gleich benennen (also z.B. IMMER die identische Bild-Nummer für dasselbe Motiv verwenden). Das, was uns hier präsentiert wird, ist nicht professionell, das könnte jeder ambitionierte Hobby-Fotograf besser!


  • Blödsinn so ein Test.... jedes Handy fokusiert u.a. eine andere Helligkeit... und schon hat man die mega Unterschiede auf dem Bild... solche Vergleiche funktionieren nur im Labor / Studio


    •   27
      Gelöschter Account 26.03.2016 Link zum Kommentar

      Das ist kein Test, es ist eine Umfrage. Niemand fotografiert im Labor. Die Kameras müssen in der freien Wildbahn funktionieren.


  • Kauft euch lieber eine DSLR


    • Wer will denn schon so ein klobiges Teil mit sich rumschleppen


      • C. F.
        • Blogger
        26.03.2016 Link zum Kommentar

        Ich. Wenn ich wirklich gute Fotos schießen möchte.


      • Ah ja, somit wäre bewiesen, dass Du kein Profi-Fotograf bist! Die beste Kamera ist IMMER die, die man dabei hat ... das weiß jeder Profi! Und kein einziger professioneller Fotograf auf dieser Welt hat IMMER seine DSLR dabei.


    • Ich sehe da keine direkte Konkurrenz. Für alle gestellten Aufnahmen, Hochzeiten, Familienfotos und im Urlaub ist eine gute DSLR jeder Smartphonekamera natürlich überlegen.
      Aber ist der schnelle Schnappschuss unterwegs nicht besser mit dem Smartphone gemacht, als gar nicht, weil man die DSLR natürlich gerade nicht dabei hat? Für Verkaufsfotos in Onlineauktionen oder Bilder in sozialen Netzwerken reichen die Bilder der kleinen Knipser, und die "Unfallkamera" im Handschuhfach kann man sich damit auch sparen.


  • Weiß zwar nicht warum so viele Kamera B genommen hat, weil die iwie zu hell ist, aber ich find C am besten.


  • Naja ein Bild bei Nacht wäre angemessen. Allerdings hätte man das S7 dann gleich erkannt :D Finde B und E am besten.


  • ehrlich gesagt, sind die Fotos, für diesen Fortschritt, den es im Moment gibt, alle scheiße


  • Was ist mit dem LG g4 oder v10?..... Meiner Meinung nach die beste kamera

    Peter


  • Haben die besagten Geräte tatsächlich unterschiedliche Kameramodule? AFAIK gibt es bei den gleichen Samsung Geräten Modelle mit verschiedenen Modulen (Samsung & Sony & ?). Wird dann hier tatsächlich die Kamera getestet oder doch eher das Gesamtpaket aus Kamera und Software? Und wenn zweites zutrifft: welche Software? Die herstellereigene oder andere Apps?


  • Die verwaschenen Bilder der Kamera B (Z5) gibt mir jetzt wieder zu denken.
    Ich hatte mich mal über diesen Artikel
    https://curved.de/news/sony-xperia-z5-nur-eine-23-megapixel-kamera-mit-8-megapixel-sensor-310308
    gewundert und dachte mir damals nicht allzu viel, denn grundsätzlich ist es ja egal was für eine Auflösung eine Kamera hat, die Bilder müssen gut sein. Ich glaube inzwischen das gleiche wie der Jan im Artikel dort beschreibt.
    Die Sony Z5 fotografiert mit 8MP und extrapoliert diese Daten auf 23MP. Anders ist es nicht zu erklären dass die Bilder so verwaschen sind.
    Wenn ihr das auf einem Handy betrachtet fällt das natürlich nicht auf, ihr müsst das schon am PC mit einem guten Monitor tun.

    Tim


    •   35
      Gelöschter Account 26.03.2016 Link zum Kommentar

      Woher du weißt, dass die Kamera B das Z5 ist, bleibt mir noch ein Rätsel.

      Edit: Hat sich erledigt.


    • Däne,auf dem Monitor sind die Bilder von Kamera B die ausgewogensten.
      Du solltest auch nicht großartig so viel negatives und unwahres schreiben sondern nur abstimmen.


    • Laut dem renommiertem Testlabor DxOMark hat Sony im Z5 immer noch eine der besten Kameras überhaupt, bestenfalls inzwischen ganz geringfügig von der Kamera des Samsung Galaxy S7 Edge übertroffen, wobei das Testfeld der Spitzenkameras ohnehin eng zusammen liegt:

      http://www.dxomark.com/Mobiles/Sony-Xperia-Z5-Mobile-review-Best-mobile-photo-video-scores-to-date

      Dem Test eines solchen Labors würde ich nun wesentlich mehr Glauben schenken, als dem doch sehr subjektivem Test der von Dänu verlinkten Seite. Auf der Seite von dxomark sieht man gleich, wieviele verschiede Qualitätskriterien bewertet werden.
      Würde Sony tatsächlich 8 Megapixel nur auf 23 hochrechnen, wäre das dem Labor höchstwahrscheinlich aufgefallen, dennoch wäre es laut den Messungen für das hervorragende Ergebnis der Sony Kamera völlig irrelevant.
      Laut verschiedenen Seiten im Netz ist im Z5 der Sensor IMX 300 verbaut. Sony selber macht auf seiner (vermutlich für Konsumenten gedachten) Seite leider keine konkreten Angaben zum Sensor, und veröffentlicht auch noch keine Datenblatt, ja nicht einmal einen "ProductBrief" zum IMX 300. Jedenfalls konnte ich nichts derartiges finden. Allerdings ist ein "ProductBrief" zum im Z3 verbauten Sensor IMX 220 öffenlich zugänglich:

      http://www.sony.net/Products/SC-HP/IS/sensor1/products/imx220.html

      Lädt man sich den "ProductBrief" herunter, ergibt sich ganz klar, dass es sich dabei bereits um einen 20,7 Megapixel-Sensor handelt. Warum sollte Sony mit dem neueren IMX 300 wieder auf physikalische 8 Megapixel zurückfallen, wenn sie schon ein Jahr früher Sensoren mit knapp 21 Megapixel bauen konnten und verbaut haben?
      Beim Z3 Compact gab es die Auflösungsreduzierung auf 8 Megapixel in bestimmten Betriebsarten ebenfalls schon - trotz nachweislich verbautem 20,7 Megapixel Sensor.
      Ich halte die Angabe von Sony, dass der im Z5 verbaute Sensor mit physikalischen 23 Megapixeln auflösen kann, daher für absolut glaubhaft. Dass andere Kamera-Apps Probleme haben, die 23 Megapixel-Auflösung einzustellen, ist zwar ärgerlich, besagt aber absolut gar nichts. Diese Apps sind einfach noch nicht auf den relativ neuen Sensor abgestimmt, so dass ihnen die Möglichkeit fehlt, die höhere Auflösung einzustellen.

      Es ist schon schwierig, "Qualität" bei Fotos zu definieren. Häufig wird der Grad an Originalität, also möglichst geringer Verfälschung gegenüber dem Original dafür genommen. Es gibt Labors, die fotografieren dafür ein für die Kameras problematisches Bild ab, und lassen dann eine Software einen solchen Grad an Abweichung feststellen.
      Das sagt weit mehr aus über die Fähigkeit der Kamera, bei der neben dem Sensor vor allem die verbaute Optik, aber auch die Software eine wesentliche Rolle spielt, möglichst originalgetreue Abbilder zu schaffen, als jeder subjektive Eindruck.

      Das sagt aber nichts über die subjektiv empfundene Qualität der geschossenen Bilder aus. Möglicherweise wird ein leicht weichgezeichnetes Bild als viel "besser", jedenfalls schöner anzusehen, empfunden, als wenn das Foto extrem scharf zeichnet. Andere sehen es wieder genau umgekehrt. Ähnliches gilt für Farbwiedergabe, Kontrastumfang, Schärfentiefe usw. Während man aber solche Manipulationen mittels Bildbearbeitung nachträglich hinzufügen kann, lässt sich vorhandene, aber nicht genauer beschreibbare Verfälschung des Originals, kaum wieder vollständig rückgängig machen.

      Nachtrag:
      Hier ist der IMX 300 sogar als 25 Megapixel-Sensor aufgeführt:

      https://en.wikipedia.org/wiki/Exmor



      Quellen:

      www.dxomark.com
      www.sony.net
      en.wikipedia.org

      Marc


  • Alleine anhand der Fotos von diversen Handykameras fällt es mir schwer die Bildqualität zu beurteilen.
    Mit fehlen die Referenzfotos.
    Bei solchen Tests sind m.M.n. Bilder von einer guten DSLR als Vergleich (bzw. als Abbild der Realität) zwingend notwendig.


    •   27
      Gelöschter Account 26.03.2016 Link zum Kommentar

      Ich so:
      "Ich habe hier fünf Versionen desselben Liedes, vorgetragen von fünf verschiedenen Künstlern. Welche Version gefällt dir am besten?"

      Sie so:
      "Ich kann nicht entscheiden, welche Version mir am besten gefällt, wenn ich nicht als Referenz dazu das Original hören kann."

      Das ist kein Test, es ist eine Umfrage.


  • Kamera B macht bis auf das Androidmännchen (Rauschen) die ausgewogensten und insgesamt besten Bilder.
    Kamera E macht auch gute Bilder,schön scharf aber farblich nicht immer perfekt und das Androidmännchen am besten.

    Würde gerne mal den Orginalfarbton von der Testkarte und der Wand wissen.


  • Wünsche mir mit dem g5 ein erneuten Test. Und bitte lasst die volle Auflösungspracht in der app zu. Ansonsten ist es echt schwer zu beurteilen.


  • Wenn ich die Bilder für mich als gut befinde dann ist es das Smartphone für mich alles andere ist mir egal.
    Ob im Labor andere angeblich bessere Werte haben stört mich nicht.


    •   40
      Gelöschter Account 25.03.2016 Link zum Kommentar

      Das weißt Du schon ,bevor Du das Smartphone überhaupt gekauft ,oder ausprobiert hast ? 🙄


  • Hätte mal das Sony Xperia M4 Aqua dazu nehmen sollen das macht selbst aus der Bahn astreine Bilder.


  • Ich finde alle in Ordnung, aber keines ist insgesamt das "Beste".


  • Wäre super, wenn man die einzelnen Fotos der verschiedenen Testphones im direkten Vergleich auf einer Seite nebeneinander sehen könnte. So wie bei Bild 1 hier im Bericht. So lassen sich Kleinigkeiten, und auf die kommt es letztendlich an, viel besser vergleichen als jedesmal durch einzelne Galerien zu klicken.


  • Sorry, meine Analyse zeigt KEINES ist überall das Beste.

    C+D haben die kleinste Auflösung (iPhone 6S + S7 Edge)
    A+E eine mittelere und (Mi5 + S6 Edge)
    B die höchste Auflösung (Z5)

    B zeigt aber am meisten Rauschen bzw ist verwaschen, auch bei helleren Bildern.
    A+C zeigen stärkeres Rauschen wenn es dunkler wird.
    D+E haben tendenz zu rot, dafür bei wenig Licht sehr gut

    Insgesammt betrachtet würde ich, wenn ich müsste, E als Sieger bestimmen.


  • Kamera B hat den Himmel oben links komplett überbelichtet ! Das ist das Zeichen für eine zu niedrige Blende AKA Galaxy S7 ! Low Light Performance schön und gut, aber wenn es dann zu Lasten der Performance am Tage geht, dann verzichte ich da lieber drauf...


    • Ne, Kamera B hat die höchste Auflösung, ist also das Z5 (23MP)
      C+D haben die kleinste, sind also iPhone 6S und S7 Edge (12 MP)
      A+E die mittlere, sind also Mi5 und S6 Edge (16MP)


  • Das Huawei Google Nexus 6P.


  •   40
    Gelöschter Account 25.03.2016 Link zum Kommentar

    6s was sonst ...😂😂. Schwer zu sagen laut den Bildern

    Denis


  • Ich finde es generell unheimlich schwer zu bestimmen, welche Handycamera die beste ist denn, ein Foto von einer scheinbar besten Handycamera gemacht, muss mir nicht unbedingt gefallen.
    Ich kann also als Laie nur den Vergleich zwischen den Handycameras machen, die ich selbst besessen habe.
    Das ist das Galaxy S3mini, Galaxy A5, Galaxy S5, Galaxy S6 Edge und das nun aktuellste, Galaxy S6.
    Für mein Empfinden ist von den fünf genannten die Camera des Galaxy S6 am besten.
    In meinen Augen die schärfste Auflösung, brillante Farbwiedergebung, dieses spiegelt sich in der exzellenten Microaufnahme wieder. Wunderbare Nahaufnahmen die man mit dem S6 durchführen kann.
    Auf jeden Fall braucht man heutzutage keine digitale Kamera mehr zu kaufen, einige Smartphones nehmen durchaus qualitativ bessere Fotos auf.


    • Keine Digitalkamera mehr zu kaufen, weil Handykameras besser wären, sehe ich letztendlich eher als eine absolute Laienbehauptumg und Unkenntnis über Kameratechnik an sich.
      Angefangen von den Linsen über die zu kleinen Sensorchips, bis hin zu Format oder Blitz - Handykameras bleiben immer nur solche, weil ihnen vieles einer echten Kamera fehlt. Natürlich kann man seinen Anspruch herunter schrauben und eine Handycam als Digitalkameraersatz sehen... ;o)

      Im Übrigen kann man alle Bilder hier in diesem "Test" in die Tonne treten, weil sie alle eher fototechnische Probleme aufzeigen (Verzeichnungen, Rauschen, Fehlbelichtungen, fragwürdiger Weißabgleich...).


  • E und B sind die Besten. Ist Abhängig vom Bild.


  • Die beste Kamera steckt aber im Lumia 950(XL).


  • Ist ja klar das die beste das Samsung Galaxy S7 hat....😉😋

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern