Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 59 mal geteilt 161 Kommentare

Umfrage: Welche Smartphone-Funktionen sind Euch wichtig?

Wechselbarer Akku, MicroSD-Slot oder hochauflösende Kamera: Es gibt wenige Top-Smartphones, die das alles zusammen bieten. Die Vorlieben des jeweiligen Nutzers sind bei einem Kauf also ausschlaggebend. Welche Funktion ist für Euch unverzichtbar?

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7893
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11438
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Vor knapp einem halben Jahr wollten wir von Euch wissen, welche Funktionen das perfekte Smartphone haben sollte. Damals war der Akku für Euch das wichtigste Kaufargument. Mittlerweile wurden neue Geräte vorgestellt, die darüber hinaus noch einiges mehr bieten. Darum wollen wir wissen, welche Funktionen Eure Kaufentscheidung beeinflussen.

Speicher durch eine MicroSD-Karte erweiterbar

Auch wenn die Top-Smartphones heutzutage bis zu 128 GByte internen Speicher haben, ist das für manche Nutzer nicht genug. Das hat auch Samsung erkannt und in seinen Geräten Galaxy S7 und S7 Edge wieder einen Slot für MicroSD-Karten eingebaut, mit dem der Speicher erweitert werden kann.

arguments samsung galaxy s7 micro sd compatible image 00
128 GByte zusätzlicher Speicher / © Samsung

Bei LG ist der Slot traditionell auch im G5 vorhanden. Im Sony Xperia Z5 sowieso. Auch der chinesische Hersteller Huawei bietet bei seinen P9-Modellen die Möglichkeit, per MicroSD-Karte den internen Speicher zu erweitern. Xiaomi hingegen hat sich für sein Mi 5 gegen einen solchen Slot entschieden.

Wie wichtig ist Euch die Speichererweiterung durch MicroSD-Karten bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Profifotograf oder Selfie-Fan

Statt innovativ zu sein, setzen die Gerätehersteller auf Verbesserungen der Hardware. Das macht sich vor allem bei den Kameras der Top-Smartphones bemerkbar. Huawei hat bei seinem P9 und P9 Plus mit den Optik-Experten von Leica zusammengearbeitet, um den Besitzern eine hohe Qualität der Aufnahmen zu ermöglichen. Zwei Sensoren hat der chinesische Hersteller eingebaut, die unterschiedlich arbeiten und deren Bilder zu einer Aufnahme zusammengefügt werden.

LG verlässt sich beim G5 nicht auf die eingebaute Kamera und bietet den Besitzern mit dem Zusatzmodul CAM Plus erweiterte Funktionen wie zum Beispiel echte Kameraknöpfe. Auch Samsung hat seine Kameras in den Modellen Galaxy S7 und S7 Edge im Vergleich zu den Vorgängermodellen verbessert. Zwar gibt es weniger Megapixel, aber größere Pixel und einen Dual-Pixel-Autofokus, die zusammen hochwertigere Aufnahmen ermöglichen.

lg g5 cam plus 1
Das Zusatzmodul CAM Plus macht das LG G5 zur Kamera. / © ANDROIDPIT

Selbstfotografen wollen vor allem eine gute Frontkamera für ihre Selfie-Aufnahmen haben. Auch da gibt es bei den Geräten Unterschiede in der Qualität. Die Selfie-Cam des Galaxy S7 löst zum Beispiel in 5 Megapixeln auf und besitzt eine f/1.7-Blende. Damit hat sie im Test verblüffende Ergebnisse geliefert, deren Dynamikumfang auch in sehr schwachen Lichtverhältnissen überzeugen konnte.

Wie wichtig ist Euch die Kamera an einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Der Prozessor gibt die Taktung vor

Exynos, Snapdragon oder Kirin: Die Hersteller bauen verschiedene Prozessoren in ihre Modelle ein. Top-Smartphones sollten leistungsfähig sein. Die Leistung hängt unter anderem von der Geschwindigkeit des Prozessors ab.

Exynos vs Snapdragon
Snapdragon oder Exynos: Auch im Jahr 2014 bauten die Hersteller verschiedene Prozessoren ein. / © ANDROIDPIT

Huawei setzt auf den Achtkern-Prozessor Kirin 955 mit maximal 2,5 GHz bei den vier A72-Kernen. Der macht das Smartphone schnell. Übertroffen wird der Kirin 955 durch den 4-Kern-Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 820, den LG im G5 eingebaut hat. In unserem laufenden Test zeigt der Snapdragon 820, dass er deutlich schneller ist als Huaweis Kirin 955. Den Turbo zündet Samsung in der europäischen Version seines Galaxy S7 mit dem Exynos 8890, der über acht CPU-Kerne verfügt und in unseren Benchmark-Tests momentan die Liste anführt. 

Wie wichtig ist Euch ein leistungsfähiger Prozessor bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Geht der Trend zum Zweitakku?

Wie lange das Smartphone mit Energie versorgt wird, hängt von der Leistungsfähigkeit seines Akkus ab. Und natürlich vom Verhalten des Nutzers. Power-User, die viele E-Mails beantworten und unterwegs Dokumente bearbeiten oder grafisch aufwendige Spiele spielen und Videos laufen lassen, benötigen einen starken Akku. Oder einen Zweit-Akku, der sich schnell einsetzen lässt.

ANDROIDPIT battery 5
Sollte sich, wenn möglich, ohne Werkzeug wechseln lassen: der Akku. / © ANDROIDPIT

Das geht leider nicht bei allen Top-Geräten. Unter anderem hat sich Samsung beim S7 und S7 Edge gegen den Austausch des Akkus entschieden. Auch Huawei verzichtet auf den wechselbaren Akku zugunsten eines Unibody-Gehäuses. Sony bietet in seinem Xperia Z5 ebenfalls einen festverbauten Akku, der dessen Besitzer bei normaler Nutzung über den Tag bringt.

LG dagegen lässt den G5-Besitzer den Akku trotz Metallgehäuse problemlos wechseln. Das geht durch eine Slider-Mechanik, bei der das untere Element mitsamt angestecktem Akku aus dem Gehäuse gezogen werden kann.

Wie wichtig ist Euch ein wechselbarer Akku bei einem Smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Zu den hier aufgezählten Funktionen kommen noch weitere Details wie das Design und die Größe, welche das Kaufverhalten beeinflussen können. Auf die Funktionen haben das Aussehen und die Größe aber keinen Einfluss, deshalb haben wir uns entschieden, darauf nicht weiter einzugehen.

Hinterlasst gern einen Kommentar, wenn Euch noch weitere wichtige Funktionen einfallen, die Euer Kaufverhalten beeinflussen. Eine Auswertung der Umfrage gibt es in der kommenden Woche.

Top-Kommentare der Community

161 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   44

    ist eigentlich verwunderlich! als hier ein artikel war über bezahlen mit dem smartphone waren die kommentare voll mit wie unsicher nfc ist und wegen datenschutz.und jetzt gehört nfc plötzlich zu den wichtigen funktionen.

  • Ich nutze mein Smartie vollzeit :-) An 1. STELLE brauche ich Performance !!!!! Da permanent mehrere Anwendungen laufen, z.B. S Health , Google News, Kicker, W.App, wetter.com., FB, Utube, RP Digital, usw.usw. ist für mich wirklich wichtig dass genügend Prozessor und Ram Leistung verfügbar ist !!!! Eine gute Kamera und ein paar Sensoren wie z.B.
    NFC und Pulsmesser sind auch ganz gut . Display Auflösung ist bei 5 Zoll auch mit HD Ready oder max. FHD völlig in Ordnung !!! Bei Sport u Ausflügen auch mal im Regen u anm Wasser sollte es gechützt sein!!!!!Deshalb nutze ich ein Xperia Z1 und ein Galaxy S5

  • Guntram vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Akku ... SD ... Kamera ... RAM ... CPU ist so ne Frage. Mein Note 2 installiert eine App wesentlich schneller als mein Note 4 und der Gestank vom Note 4 Stift ist so was von peinlich.

    • Also vielleicht hilft waschen.Meiner riecht nach gar nichts ...LED hatte ich vergessen, ich liebe meine LED und eine jetzt endlich mal gute Kamera - wie lange dauert denn diese künstlich heraus gezögerte Evolution der Objektive und Chips noch.... aber wir sollen wie überall kaufen kaufen und wegschmeißen und wegschmeißen und den Preis bezahlen unsere Kinder. Also bitte noch ein Ticket für die Arche Noah dazu legen beim nächsten Handykauf

  • Da ich auf dem Smartphone in der Bahn auch gerne mal Videos etc anschaue, ist auch ein gutes Display wünschenswert.

  • Jörg S vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Ich musste eben bei meinen Sony Xperia Z1c den Akku tauschen. Daher bin ein gebranntes Kind, was einen defekten Akku betrifft. War auch der erste Akku, der bei mir in einem Handy kaputt ging.
    Allerdings ging der Akkuwechsel trotz fest verbauten Akku recht einfach und schnell von statten. Deswegen hab ich mit "Wichtig" beim Thema Akku abgestimmt.

  • Was nützt einem der schnellste Prozessor wenn der in dem Smartphone nicht voll genutzt wird, ich kaufe mir kein smartphone um damit aufwendige 3D Spiele zu spielen oder Videos zu bearbeiten.

  • Für mich sind wichtig:

    1. Laufzeit
    2. Updates
    3. drahtloses bzw. Schnell-Laden
    4. NFC
    5. Infra-Rot

    Kamera, Speicher und CPU sind Kaufkriterien, die mir die Auswahl vorgeben...

  • MIGELL vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Also unter "Funktionen", verstehe ich elementare Dinge wie :
    Eine Akku Prozent an zeige
    Led Benachrichtigung
    Welche Apps stark am Akku ziehen
    gewisse Gesten ( Taskleiste runterziehen)
    Und : das ein Browser auch einen Beenden Button besitzt...
    Leider implementieren nicht alle Hersteller solche Funktionen... ( von Google jetzt mal abgesehen)
    Ich denke mal deswegen werden auch Launcher nie aussterben...
    Für " banale" Dinge wie z.B. die Pfeil zurück Taste zu verlegen bei On Screen Buttons, muss man fast immer rooten... ausser bei einem HTC, da kann man das ohne root verstellen, bzw. Diese Pfeil zurück Taste verlegen auf die rechte Seite da wo sie meiner Meinung nach auch hingehört, wenn man das Smartphone eh in der rechten Hand hält...
    Meine Sichtweise dazu... :D

  •   44

    das allerwichtigste fehlt aber überall
    nämlich das jeder die möglichkeit hat das smartphone zu kaufen mit den Spezifikationen die er will

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!