Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 37 mal geteilt 54 Kommentare

Umfrage zeigt: Lange Akkulaufzeit wichtiger als Marke oder Kameraqualität

Eine Studie in Großbritannien zeigt, dass für fast 90 % der befragten Smartphone-Nutzer eine lange Akkulaufzeit der wichtigste Faktor eines Handys ist. Die Akkulaufzeit liegt sogar noch vor der Wichtigkeit der Smartphone-Marke oder der Kameraqualität.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 20103
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 14355
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
akku smartphone
Für einen vollen Akku laden 10 % ihr Smartphone einmal pro Tag. / © AndroidPIT

Von 1.000 Teilnehmern haben 89 % bei der Frage, welche Eigenschaft des Smartphones für sie am Wichtigsten sei, eine lange Akkulaufzeit angegeben. Nur 11 % stuften es als “neutral” oder “unwichtig” ein. Die Umfrage ermittelte außerdem, dass die Hälfte der Befragten WLAN, Bluetooth oder GPS ausstellt, um Batterie zu sparen; 40 % gaben an, dass sie die Helligkeit des Bildschirms reduzieren, um den Akku zu schonen. Fast 50 % der Befragten laden den Akku ihres Handys entweder jeden oder jeden zweiten Tag, 10 % sogar mehrmals am Tag.

Die englische Studie sagt außerdem aus, dass für viele Nutzer auch in der Vergangenheit eine hohe Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium war. 71 % der 25- bis 34-Jährigen sagten aus, dass ein lang anhaltender Akku einer der wichtigsten Faktoren in der Wahl des Smartphones war. Der Trend scheint sich fortzusetzen. Nur 10 % der Befragten gaben an, dass sie nicht die Akkulaufzeit ihres neuen Handys recherchieren würden.

Mit der Wichtigkeit der Akkulaufzeit geraten andere Features in den Hintergrund. Für Frauen ist nach einer langen Akkulaufzeit vor allem der Markenname, dann die Kameraqualität und zuletzt die Schnelligkeit des Prozessors von Wichtigkeit. Männer empfinden die Schnellgkeit des Prozessors als wichtiger als die Marke und die Kameraqualität.

Diese Umfrage mag zwar für viele Nutzer nicht überraschend erscheinen, sie zeigt aber einmal mehr, dass Smartphone-Hersteller neben neuen und innovativen Features vor allem auf einen leistungsstärkeren Akku setzen sollten. Das dünnste Smartphone oder die am höchsten auflösende Kamera ist unbrauchbar, wenn der User sein Handy mehrmals pro Tag aufladen muss.

Quelle: The Guardian

37 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Gabriel G. 26.05.2014

    Als Poweruser eines Nexus 4 ist 2x pro Tag aufladen für mich völlig normal.

    IMHO müssen endlich energiedichtere, größere Akkus gebaut werden, die auch mit den energiefressenden SoCs von Qualcomm etc. mithalten können. Ein 4.200 mAh Akku im Nexus 4 wäre super gewesen.

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   8

    Ist schon komisch das man sich vor neuer und zukunftsweisender Hardware kaum noch retten kann ...bis auf dem Akkuproblem. Ich denke mal es sind physikalische Umstände und Gegebenheiten an denen es liegt...

  • Wunschlos glücklich mit meinem g2 :)

  •   16

    Ich kann die Aussage voll unterschreiben. Ich bin dienstlich viel in Gegenden ohne Strom unterwegs, sa muss das Telefon 3+ Tage halten. Ich behelfe mir aktuell mit einem Solarpanel, aber das geht halt nur bei schönem Wetter. Ansonsten halt eine Powerbank.

  • Klar. Deshalb verkauft sich das Xperia Z1 und Z2 auch soviel besser, als das jeweilige Samsung Galaxy S-Pendant.
    Werbung mach Marke und Marke verkauft. Sonst wäre Samsung nicht erfolgreich und weder Google noch Facebook als Werbetreibende reich.
    Die einzigen Smartphone-Hersteller, die richtig Geld verdienen sind Apple (der Inbegriff von Markenkraft) und Samsung (mit einem geschätzten jährlichen Werbeetat von 15 Milliarden Dollar). Der Rest hat weder die Markenkraft, noch soviel Geld für Werbung. Und verkauft vergleichsweise wenig Geräte und verdient kaum bis weniger als nichts.


    Die Umfrage ist nix, als ne Wunschliste der Befragten und hat mit dem Kaufverhalten nur sehr wenig gemein.

  •   32

    Also was ich hier stellenweise an Laufzeiten lese ist arg. Wieviel Display-on Zeit habt ihr wenn euer Akku keine 24 Stunden halten tut ? Oder 2 Akkus pro Tag.
    Nutzerverhalten pro Tag mal überdenken ?

    Bei 2std Display on pro Tag komme locker auf 1,5 Tage (nexus5). Aber ich spiele nicht. Eine reine Kommunikations- Informations-Maschine ist mein n5.

    Entrümpelt mal Altlasten an Apps. Die können auch ihr Unwesen treiben.
    Das gleiche Thema (Artikel) hatten wir vor 2 Wochen auf ComputerBase.

  •   26

    Kai-Uwe S.
    "ich finde auch dass der Akku eins der wichtigsten Sachen ist. was nützt mir ne 20mp Kamera wenn der Akku im Kamera Modus nur ne Stunde hält xDDD"

    schibuma
    "In Deutschland würde die Umfrage das Selbe ergeben. 4k Videos, riesige hochauflösende Displays und so'n Quatsch braucht kein Mensch. Das kostet alles nur sinnlos Strom."

    TwojaTarcza
    "Für mich ist Akku auch das wichtigste . Ich lade mein Handy 1-2 mal täglich auf"

    Entweder ich bin hier komplett falsch oder ich hab keine ahnung was die leute für vorstellungen haben.

    1Akku kann mann
    Austauschen
    2Nachladen
    3Durch größeres ersetzen
    4Einen Externen Akku mit sich tragen im Rucksack wie auch immer

    Ich verstehe nicht wie mann einen Größeren Akku vor dem SoC, Display, Kamera, Verarbeitung, Updates, Marke, Funktionen(zB Fingerabdrucksensor. Pulsmesser usw) alles vorziehen kann !"Da diese Hardware mann nicht einfach nach verbessern kann"
    Versucht mal durch laden aus einem SD 800 ein 805 zu machen oder aus dem SGS Cam mit 8MP einen 16MP von SGS 5 zu machen.

    Was mann aber machen kann ist aus dem Samsung galaxy S3 standart 2100mAh kann mann einen 7000mAh machen durch einfach wechseln.

    Da irgent wie zu 100% alle für akku sind lebe ich einscheint in einem anderen Welt.

    Ich hab ein iPhone 5S und habe keinerlei probleme mit meinen Akku da ich ein Externes Akku besitze mit 10000mAh Kapazität + Solarlade Funktion bietet für 30€.

    PS konstruktive kritik ist gern gesehen, da ich herrausfinden möchte wo mein denkfehler ist wenn so viele genau das gegenteil wollen.

    • Wie schon gesagt, was nützt das tollste Handy wenn es laufend leer ist, und 5 mal am tag laden ist auch nicht grad das beste für den Akku.

      2 deiner 4 Punkte fallen ja schon bei deinem eigenen Handy raus, so geht es vielen anderen mit fest verbauten akkus auch.

      Laden geht nur wenn man nicht unterwegs ist, und wenn man unterwegs ist habe ich persönlich keine lust nen externen akku + Kabel mit mir rumzuschleppen zumal man das Handy während des Ladens nicht normal nutzen kann (Telefon mit kabel hab ich auf der Arbeit ;)).
      Das kann man vll machen wenn man mal ein wochenende wegfährt, aber ich nehm doch keine powerbank mit in die disco oder ins Burger King oder ...

      Die Hersteller könnten ja auch ganz einfach das Problem lösen, würdest du dich daran stören wenn dein iphone anstatt 6,5 mm (oder wie dick es ist) nen cm hätte ? Ich denke es würde gar nicht auffallen :D
      Wenn man dafür 5 Stunden länger telefonieren oder 2 stunden länger surfen kann würde ich das in kauf nehmen ;)

  • In Deutschland würde die Umfrage das Selbe ergeben. 4k Videos, riesige hochauflösende Displays und so'n Quatsch braucht kein Mensch. Das kostet alles nur sinnlos Strom.

  • Mir war immer schon die Akkulaufzeit am wichtigsten.

    1. Akku (Laufzeit u. wechselbar)
    2. Bedienung (einfach/umständlich)
    3. OS (etwas für's Auge?)
    4. Marke d. Smartphones

    Das sind so die Kriterien bei mir.

  • eine mugen batterie würde es auch tun um die akkukapazität zu verdoppeln :D

  • deshalb habe ich auch letztes jahr das s4 statt den htc one gekauft.

  • Wechselaku ist für mich mittlerweile Pflicht da ich mein S3 auch als Dienstgerät nutze. Letztes Jahr war ich mit meinem LG P880 4xHD im australischen Outback unterwegs. Wir waren 4 Tage ohne Steckdose unterwegs und ich war der einzige der ein Gerät mit Wechselaku hatte. Die Herrschaften mit ihren IPhones oder anderen Geräten ohne Wechselaku standen dann auf dem Schlauch während ich noch Schöne Bilder machen konnte.

    Kann mal bitte einer einen link zu dem 3000er Akku für das S3 geben?

  • Neulich im Krankenhaus: Viel Langeweile, zu viel Zeit, Handynutzung extrem. Filme, Androidpit, XDA, Spiele, Playstore...
    Nach 15h Laufzeit nach dem Abstöpseln vom Ladegerät nur noch 10%...
    Klingt bescheiden- Displaylaufzeit dabei aber: über 12h!
    Mein 7000mAh Zerolemon fürs S3 hat mich locker über diesen langen Tag gebracht, die restlichen 10% hätten da auch noch ne Weile gehalten.
    Heute nach einem normalen Nutzungstag: Noch 78% übrig.
    Klar, das Handy ist dick geworden- aber das waren früher meine Nokias auch und die konnten nur einen Bruchteil dessen, was uns heute geboten wird.
    Mein persönliches Fazit zu dem Thema steht schon lange fest: Mir ist nicht die gebotene Akkulaufzeit wichtig, sondern allein die Möglichkeit, den Akku zu tauschen. Die Drittanbieter werden es dann schon richten!
    Wenn ich ein dünnes Smartphone benötige (z.B. weil mal Anzug angesagt ist), kommt der normale Akku rein- im Alltag das Bigpack.
    Dennoch danke für den Artikel.

  • Also mein Note 2 hat schon einen"großen" Akku.. über den Tag komm ich damit trotzdem nicht. Meist muss ich auf der Heimfahrt nachladen. Und nachts hängt auch an der Strippe.
    Deswegen ist die Akku-Laufzeit für mich eines der wichtigsten Kriterien (neben Displaygröße und
    -Auflösung).

  • Für mich ist Akku auch das wichtigste . Ich lade mein Handy 1-2 mal täglich auf

  • Stimmt, ich sehe hier und da Samsung, LG, Iphone etc User welche mit einem Externen Akku Rum laufen. also mit meinem Z1 komm ich gut über den Tag.
    ich Habs mir aber auch größtenteils wegen der Akkuleistung geholt xD

  • Nunja ich bin eher wegen Kamera und OS zum 5C gewechselt, eher so nebensächlich stellte sich raus, die Akkulaufzeit geht in Ordnung :D

    Aber ich habe eh immer nen tragbaren Akku dabei, kenn ich noch von meinen Android Phones :D

  • Zu dem Thema warum viele keinen größeren Akku für ihr Gerät kaufen. Die meisten Handy Besitzer kaufen sich ein Handy weil es in der Werbung gelobt wird, wegen der Marke, Freude es haben, es äußerlich aussieht oder es der Verkäufer empfiehlt. Viel mehr außer Apps installieren und Handyhülle wechseln ist bei ihnen nicht drin. Sollte es langsam laufen oder sich aufhängen, liegt es wohl daran das es zu alt ist...

    Sie wissen nicht das es größere Akkus gibt.

    Hauptproblem ist der Pixelwahn und die dadurch immer größer werdenden Displays. Die Akkus werden schon immer besser, nur nicht schnell genug um dem Display Hunger gerecht zu werden.

    • Da liegst du zum Teil richtig.
      Was du aber nicht weisst: Man hat in den letzten Monaten erst intensiv angefangen, neue Akkutechnologien zu entwickeln oder Beständige zu verbessern, da es jetzt mit den Elektroautos vorrang geht und die Smartphones auch schon im Grenzbereich sind.

      Hätte man die Akkuforschung nicht an den Rand geschoben vor über 5 Jahren, hätten wir bestimmt schon 10k mAh Akkus!

      Es gibt genügend Berichte über den Nachlass.

  • adi 26.05.2014 Link zum Kommentar

    habe letztens mein nokia 3310 in der Schublade entdeckt

    hatte immer noch 2 balken

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!