Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 3 Min Lesezeit 62 Kommentare

Überraschendes Ranking: Ein Sony-Smartphone auf Platz 1

Erstaunliches kommt zu Tage, wenn man Smartphone-Nutzer nach Ihrer Zufriedenheit mit Ihrem Smartphone fragt, denn häufig stimmt die Meinung der Nutzer nicht mit den redaktionellen Besten-Listen überein. In China führt erstaunlicherweise kein Smartphone der vier chinesischen Top-Marken die Zufriedenheitsstatistik bei AnTuTu an, sondern ein Smartphone von Sony aus 2017.

Der chinesische Smartphone-Markt ist fest in den Händen der vier großen chinesischen Marken. Laut Statista ist Huawei im ersten Quartal 2018 mit 24 Prozent Marktanteil die beliebteste Smartphone-Marke in China. Auf Platz zwei und drei folgen mit Oppo und Vivo weitere Hersteller aus dem Land der aufgehenden Sonne, während Xiaomi Platz vier im ersten Quartal 2018 Platz eingenommen hat. Apple, Samsung und Co. haben in China satt verloren und werden gar nicht mehr einzeln aufgeführt, sondern werden nur noch unter dem Sammelbegriff „Andere“ aufgelistet. 

Der Marktanteil und auch die schiere Masse an verkauften Smartphones heißt aber noch lange nicht, dass alle Nutzer auch entsprechend zufrieden mit ihrem ständigen Begleiter sind. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht AnTuTu eine Zufriedenheitsstatistik seiner Benchmark-App-Anwender. Für den Monat Mai 2018 ergibt sich aus den Zahlen von Antutu dabei etwas sehr erstaunliches: Keiner der großen chinesischen Top-Marken stellt das Smartphone mit denen die tatsächlichen Nutzer am Zufriedensten sind. Stattdessen ist es mit dem Sony Xperia XZ Premium ein Smartphone, das wir selbst hierzulande bestimmt nicht auf Platz 1 einer Zufriedenheitsskala gesehen hätten. 

20180612172447 15449
Erstaunlich: Das Sony Xperia XZ Premium erfreut sich in China hoher Zufriedenheit. / © AnTuTu

Interessant ist auch die Tatsache, dass bis auf das OnePlus 6 auf Platz vier keines der aktuell in 2018 vorgestellten Android Top-Smartphones in der Liste von AnTuTu zu finden sind. Die restlichen 8 Plätze verteilen sich auf jeweils zwei Smartphones von Xiaomi (Mi Max 2 und Mi Mix 2), Huawei (Mate 9 und Mate 9 Pro) und Meizu (Pro 6 und X) allesamt 2017er oder gar 2016er Smartphones.

Nutzer verwenden Smartphones länger

Unterschwellig kann man aus dem Ranking von AnTuTu erkennen, dass ein Land wie China, das versessen nach neuen Smartphones war, mittlerweile den kurzen Produktzyklen überdrüssig ist und Smartphones einfach über einen  längeren Zeitraum genutzt werden. Zu einem ähnlichen Ergebnis sind wir passenderweise diese Woche in unserer Umfrage-Auswertung gekommen und Ihr habt dort in den Kommentaren dieses noch mal bestätigt. So schrieben viele, dass eine gewisse Langeweile dieses Jahr bei den Smartphones eingetreten ist. Sie sehen sich zu ähnlich, die Highlight-Features der Hersteller sind kaum echte Alleinstellungsmerkmale. Stellvertretend hier ein wie ich finde sehr treffender Kommentar von unserem Community-Mitglied Holger

Es gibt ja auch kaum Gründe sich aktuell ein neues Smartphone zu kaufen.
Was gab es denn die letzten zwei Jahre an wirklich tollen, sinnvollen großartigen Innovationen? Nix. Das meiste ist nur "Spielerei". Im Gegenteil, bei aktuellen Modellen, muss man ja im Gegensatz zu etwas älteren Modellen auf immer mehr Sachen verzichten. Beispiele sind der immer mehr eingesparte Klinke-Anschluss oder der SD Slot. Dazu dieser elende Glasrücken Trend, der die Telefone immer sturzanfälliger macht.
Und grade dieses Jahr fällt extrem auf, das sich die Handys immer ähnlicher werden. Welcher Hersteller hat denn noch ein richtiges Alleinstellungsmerkmal?

Wie zufrieden seid Ihr eigentlich mit Euerm Smartphone und dem produzierenden Hersteller? In den Kommentaren ist mehr als genug Platz für Eure Meinungen. 

Quelle: AnTuTu

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • joe vor 4 Monaten

    Sony Z5 compact, schwarz = Job
    Sony Z5 Dual Sim, grün = Privat

    und immer noch sehr zufrieden, Leistung, Akku;
    wird noch länger so bleiben

  • H.E. vor 4 Monaten

    Seid dem Xperia Z bei Sony und alle Geräte die wir bis jetzt in der Familie von Sony so hatten oder haben zu 100% zufrieden. Und ja auch bin der Meinung das Sony sehr wohl unterschätzt wird.

  • route9 vor 4 Monaten

    Ich bin eigentlich mit keinem Smartphone so richtig zufrieden. Immer fehlt irgend etwas Wichtiges oder ist auch nur der Akku zu schwach....die einzigen Telefone bisher, denen ich sofort die Schulnote 1 vergeben würden waren das Motorola Razr v3 und das Galaxy Note 2.

    Bereits ab dem Jahr 2013 begannen die Hersteller (abgesehen von den IP-Zertifizierungen) zunehmend sinnlosen Bullshit einzubauen. Auch dem nerdigen China-Trend, dass ein gutes Smartphone mindestens so groß wie ein WC-Fenster sein muss, kann ich nichts abgewinnen.

  • XperiaZ vor 4 Monaten

    Sony Xperia XZ Premium ❤ Bin mega zufrieden.

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mein Nexus 5 benutze ich seit 4,5 Jahren (seit 2013). Es ist jeden Tag 18 Stunden in Betrieb.
    Wenn nicht das Glas durch einen Fall kaputt gegangen wäre, hätte ich es noch länger behalten. Natürlich wäre es geil immer das neueste und beste Teil zu haben, aber dafür ist mir das Geld zu schade.


  • "Welcher Hersteller hat denn noch ein richtiges Alleinstellungsmerkmal?"

    Na, Blackberry?


  • A. K. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Sony Xperia Ray: Kein Monster, allerdings (mein) solider Einstieg in Android. Läuft heute noch
    Xperia S: Immernoch Hammer, leider Wasserschaden (nach 4 Jahren)
    Danach hatte ich ein Note 3, war auch sehr nice. Habe ich verloren.
    Xperia Z2: Nutze ich immernoch als Zweithandy, sehr solider Begleiter mit großem Display fürs Navi. Steckt meistens im Rucksack.
    Xperia X Compact: Vollkommen zufrieden, Performance und Akku wie am ersten Tag, aufgeräumte Oberfläche, Softwareseitig Topaktuell.

    Mein nächstes wird bestimmt auch ein Sony. Ich habe auch viele Leute gesehen, die bemerkenswerte Fotos mit Sony Smartphones schießen. Ich kann/brauch das nicht. Mir reichts so wie es ist. Habe immer meine Cam dabei.

    Und Sony setzt sich immer ab mit dem Design, was heutzutage nicht zu verachten ist. Klar Geschmackssache, aber dennoch erwähnenswert.

    UbIx


  •   15
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Smartphones von Sony sind mit Sicherheit nicht ganz so schlecht, wie ihnen immer nachgesagt wird. Man muss sie nur zu nutzen wissen, aber das ist wohl bei jedem Smartphone so. :)


  • Wenn Sony weniger Flaggschiffe im Jahr bringt, wäre das allgemeine Interesse wohl etwas höher?

    Es gab mal früher deutliche Hitzeprobleme und die Kamerasoftware war leider immer schlechter als bei Samsung und Co...

    Seit 2017 scheint sich die Situation zu bessern und ich wünsch Sony gute Ergebnisse! Mein letztes Sony war das Satio, klasse Kamera damals, die Bedienung zwar träge aber noch OK für die Zeiten 😅💲😂


  • Also ich war begeistert vom xz 1 ultra!! Gut verkauft aber fand ich SUPER! Nutze nun seit Dezember das Mate 10pro - und was soll ich sagen - wunschlos GLÜCKLICH - vor ALLEM wegen der Laufzeit! Aber ein Sony wie auch immer würde ich jederzeit in Betracht ziehen... - PIXEL natürlich auch! Wird im Dezember "harte" Entscheidung aber wird dann wohl doch das HUAWEI Mate 20 Pro!?


  • Ich bin auch sehr zufrieden mit meinem nun fast ein Jahr alten XZ. Eigentlich hätte ich sehr gerne mein Z3c weiter genutzt allerdings erkannte das Display im oberen Bereich keine Toucheingaben mehr (kurz nach den 24 Monaten). Aber es hat mich nie im Stich gelassen. Sogar die Abdeckungen für SIM und Micro-USB waren noch völlig intakt. Ich war noch nie zufriedener als mit den Smartphones von Sony.


    • UbIx vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Hi Paul,
      hast du bei Sony nachgefragt wegen dem Displayproblem?
      Ich habe zwei mal kurz nach der Garantie die Reparatur auf Kulanz bekommen.


  • Huawei Mate 9. Habe erst gestern mein zweites bekommen, nachdem ich das erste geschrottet habe. In der Vergangenheit hatte ich zwei Sonys, das Z1 und das xperia xz. War mit keinem so richtig zufrieden.


  • Sony XZ2, mein bisher bestes Smartphone. Ich habe auch noch einige Chinaakkumonster, aber von denen kommt keiner an das Sony ran. Nutzungsdauer mindestens ein Jahr, allerdings kann ich über den Vertrag jedes Jahr wechseln. Stand heute und dem direkten Vergleich zum S9 meiner Tochter werde ich Sony vermutlich treu bleiben.


  • Ich könnte mich dem Urteil der Chinesen anschließen! Habe auch ein Sony XZ Premium und bin damit hoch zufrieden! Eigentlich passt alles! Akku, Display, Kamera alles super. Wenn es ein Nachteil gibt's dann dann dass der Lautsprecher nicht laut genug ist.
    Ich persönlich finde auch das Design sehr ansprechend, zeitlos!


  • EASI vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe ein OnePlus 3 - bist auf die problematische Buetooth-Verbindung mit älteren Car-Systemen bin ich sehr zufrieden. Die Kamera könnte einen Ticken besser sein - aber nichts, was einen Neukauf rechtfertigt. Ich bleibe sicherlich noch eine ganze Zeit bei meinem Smartphone. Generell werde ich wohl zukünftig eher auf die Mittelklasse umsteigen. Meine Frau hat ein Honor 6x - Kaufpreis damals 199.- Euro. Alles tip-top und die Bluetooth-Verbindung mit unserem alten Audi klappt auch ;-9


  • Bis auf die Kamera und das Design welche viele nicht mögen ist Sony aber auch das beste Gesamtpaket. Performance passt immer, die Akkulaufzeit ist auch immer recht solide und die Software ist ebenfalls sehr sauber und funktional gehalten. Updates kommen auch recht zeitnah und das auch für etwas ältere Geräte. Man weiß einfach was man bekommt und es wird wenig herumexperimentiert, wodurch so "tolle" Trends wie die Notch und randlose Displays wegbleiben. 18:9 und das wegfallen der Klinke gibt es auch da, finde ich zwar schade, aber immerhin haben die ne Zeit lang gewartet das man sich daran etwas gewöhnen kann. Ich bin gespannt auf das XZ3/ XZ3C, ich hoffe die Kamera wird da endlich mal angepackt.


  • Fraz vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Überraschendes Ranking? Für mich nicht. Ich habe ein Sony Xperia XZ Premium und bin sehr zufrieden damit. Ich verstehe auch nicht warum viele über die Qualität der Kamera meckern. Für mich sind die Fotos gut und wenn ich sehr gute Fotos haben will, benutze ich meine Alpha 77a. Ich benutze seit Jahren nur Sony Telefone. Das einzige Mobil von Sony, welches mich ein wenig enttäuscht hat, war das Z5 compact. Da löste sich das Display nach einem Jahr
    und der USB Anschluss hatte einen Wackelkontakt. Daraufhin habe ich mir das XZ Premium gekauft.


  • Also nach meinem Ausflug zu Einem Samsung Galaxy S8 und danach einem Huawei mate 10 pro, bin ich wirklich froh mir das XZ2 von Sony gekauft zu haben. Das ist genau mein Gerät muss ich sagen. Die Software rennt und es gibt keine bugs oder störende Fehler. Ich mag auch das Design, zu dick find ich das nicht, im gegenteil es ist ja nur der "Bauch" mittig, und hält sich toll in der Hand. Bei den nachfolgern wünsche ich mir einfach nur das der Fingerabdruck etwas höher platziert wird, auch wenn ich mich jetzt dran gewöhnt habe. Mit dem XZ2 bin ich sehr zufrieden wie schon lange nicht mehr.


    • UbIx vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Das geht mir wie dir. Habe mir jetzt nach dem Z, Z1, X Performance habe ich jetzt das XZ2 und wollte nicht tauschen. Alle liefen einwandfrei bis zum Schluss incl. Akku. Keines musste repariert werden (das war nur kurz nach der garantie bei zwei Tablets notwendig, wurde aber auf Kulanz repariert).
      Das gleiche bei meiner Frau, die mit ihrem Z1compact und dem XZ sehr zufrieden ist. Bisher habe ich nicht nie bereut die Geräte vorbestellt zu haben und meist am Erscheinungstag geliefert zu bekommen.


  • Ich habe vor meinem V30 sehr lange Sony genutzt, fast 5 Jahre lang. Erst das Z1, und dann, weil ich das Altgerät meiner Freundin übernehmen durfte, dass Z2. Mit beiden echt zufrieden gewesen. Einziger Grund, warum ich auf das V30 umgestiegen bin, ist tatsächlich der Speicher gewesen. Der war mir persönlich mit 16GB einfach zu klein am Ende. Das hat mich dann sehr lange sehr genervt und schlußendlich dazu geführt, dass ich mir das V30 in einem Vertrag geordert habe. Aber bis auf den Speicher war ich wirklich zufrieden mit dem Sony und ich hätte keinen Grund gehabt es zu ersetzen.
    Ich hoffe wirklich sehr, dass mein V30 ähnlich lange hält.

    Ein guter Freund von mir hatte damals das XZ Premium mit der Vertragsverlängerung bekommen, und hatte nun im April die nächste Verlängerung. Er hat nun das Mate 10 Pro genommen, aber er sagt selber dass es schon verrückt ist nun ein fast noch Flagschiff als zweit Handy zu haben.

    Ich hoffe, dass der Zyklus länger wird. Das wäre eine Win Win Situation für Hersteller und Kunden. Die Kunden wären zufrieden weil sie "fertigere" Produkte bekommen, und die Hersteller haben mehr Zeit, ihr Gerät zu perfektionieren.
    Aber naja, solange man damit gut Geld verdient, wird der Zyklus wohl so bleiben....


  • Das beste Gerät das ich je hatte? Hm, wohl das Mate 9 von Huawei, das habe ich immer noch, doch es wurde mir nach über einem Jahr langweilg und jetzt nutze ich das LG V30 und mit dem bin ich auch sehr zufrieden, alles stimmt, bis auf die Glasrückseite (naja und 16zu9 wär mir lieber gewesen), aber dank Ledercase ist das okay so. Optisch gefällt es mir sogar besser als das Mate 9, das Mate 9 hatte aber das beste Gesamtpaket überhaupt, seit ich Smartphones habe und läuft super, auch wenn es duch Android 8 scheinbar einen Hauch langsamer wurde. Hatte viel und lange Samsung Geräte auch einige Notes, doch irgendwie war die Software immer im Fokus der Kritik, die hingen sich auch öfter auf, das hat das Mate 9 noch nie gemacht und das LG, nun ja, seit ich es habe zumindest noch nicht und ich nutze es recht intensiv und komme oft 2 Tage ohne nachladen über die Runden.


  • Zufrieden, mit dem S5 neo. Ja, seit drei Jahren. Davor gab es drei Jahre lang ein Samsung S3 (quittierte leider seinen Dienst)und davor ein Nokia C7.
    Ich hab des öfteren mal ein neues Gerät in Händen. Das einzige was an denen schön ist, die Geschwindigkeit.
    Alles andere entwickelte sich im laufe der Jahre zum schlechteren.
    Ich vermisse wirklich die robustheit der alten Haudegen.
    Beispiel gefällig?
    Letzten Winter, bei Dauerfrost in der Deckeltasche meines Rucksacks, nen ganzen Tag überlebt. Abends zu Positionsbestimmung voll funktionsfähig. Ohne Aufwärmtrallala.
    Vor zwei Wochen bein Fotografieren aus zwei Metern in einen Bach geflogen. Ein Glück überlebt.
    SD-Karte voll mit Karten und Musik. Alles läuft.
    Vielseitig und robust. Nicht zu groß. So muss es sein.
    Die einzige Reparatur welche ich hatte, habe mir vor zwei Monaten mal nen neuen Akku gegönnt.
    Deckel ab, neuer Akku rein, fertig.
    So muss es sein.


    • Sieh an, ein Nokia C7 habe ich auch noch zu Hause. Hab's auch noch ab und an in Betrieb. Symbian ist in meinen Augen auch ein gutes OS gewesen, leider hat das C7 einen schwachen Prozessor, dementsprechend dauert alles was. Wechselakku, Stahlrückseite in dunkelbraun , stylisch ist es nach wie vor💪

      Peter

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern