Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 11 mal geteilt 10 Kommentare

Twitter: Neues Design wird ausgerollt

Twitter hat im Beta-Kanal schon seit einigen Monaten mit einem neuen Design experimentiert, jetzt steht es allen Nutzern zur Verfügung und landet als Version 5.0.5 im Google Play Store.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 21612
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 15321
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
twitter update iphone nexus 4
© Twitter

Die App bietet die drei neuen Reiter “Startseite”, “Entdecken” und “Aktivität”, die sich mittels Wischgesten erreichen lassen. Die Startseite zeigt Tweets und Retweets von Leuten an, denen Ihr folgt. “Entdecken” bietet einen Überblick über aktuelle Trends, Twitter-Accounts und Retweets. “Aktivität” zeigt alle Aktivitäten von den Kontakten, denen Ihr folgt. Das können beispielsweise Favoriten oder auch Retweets sein.

Neben dem neuen Design ist es jetzt auch möglich, Direktnachrichten mit einem Foto zu versehen, außerdem können Push-Nachrichten für ausgewählte Kontakte aktiviert werden.

twitter update design
Das neue Design, hier mit Erläuterungen zu den Funktionen. / © Twitter

Unsere Meinung: Das neue Design ist die reinste Katastrophe. Die App ist jetzt vollgepackt mit Icons und die neuen Spalten “Entdecken” und “Aktivität” dürften nur die wenigsten Nutzer interessieren. Die viel wichtigeren Ansichten für Mitteilungen und Direktnachrichten sind als kleine Symbole oben in die Action-Bar gewandert. Wirkte die bisherige Twitter-App noch ansatzweise modern, ist das Update auf Version 5.0 ein großer Rückschritt.

Zum Glück gibt es im Play Store genügend Alternativen, darunter beispielsweise Plume, Tweedle, Falcon Pro oder auch Carbon. Letztgenannte App soll in diesem Jahr noch ein großes Update auf Version 2.0 bekommen.

Quelle: Twitter - Blog

11 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jetzt sagt mir doch mal bitte, wo ich Favs oder Retweets meiner Ergüsse sehen kann.

  • Als Twitterapp-Alternative kann ich übrigens Tweetings wärmstens empfehlen!

  • Außerdem gibt es jetzt endlich auch die Trends in der App, was ich persönlich ziemlich vermisst habe. Es hat jetzt auch insgesamt einen riesigen Funktionsumfang, der dem der Webseite in nichts mehr nachsteht!

  • Ähem, ich bin zumindest froh, dass es überhaupt einen direkten Button für Direktnachrichten gibt! Das neue Design finde ich einfach super schön. Es passt sich auch perfekt in Holo ein, was ein gutes Beispiel für die meisten Apps sein sollte!

  • Die Leute die es nutzen.

  • wer braucht Twitter?

  • Schön das man bei Suchen jetzt auch "Alle Tweets" sehen kann und nicht nur die "Top Tweets" - zumindest habe ich das bisher in der App nicht gefunden und am PC zu Tweetdeck gegriffen.

  • Gib es unter Android 4.3. eigentlich eine Möglichkeit, wie ich eine ältere apk über eine neuere einfach rüberbügeln kann, ohne die neuere Version komplett deinstallieren zu müssen (Stock-ROM ohne Root)?

    •   56

      Du könntest zuerst in den Android-Einstellungen unter "Apps" die Updates deinstallieren. Dann hast Du wieder die mit dem Gerät ausgelieferte Version drauf. Die Version, die Du dann installieren möchtest, muss dann aber immer noch eine höhere Versionsnummer haben. Das ist aber in den meisten Fällen so.

      • Ist mir schon klar ;) Unter ICS konnte ich noch eine ältere Version einfach so über die neuere Version installieren, ohne die neuere zu deinstallieren. dachte, gibt da einen Trick.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!