Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 2 Kommentare

Twitter filtert Fotos wie Instagram

Twitter hat seine App mit einer beliebten Funktion ausgestattet, die Millionen Nutzer schon von Instagram kennen: Nutzer können jetzt aufgenommene Fotos mit acht verschiedenen Filtern bearbeiten, bevor sie sie twittern.

Insgesamt stehen für ein Foto acht Filter zur Verfügung, die nach einer Aufnahme in der Übersicht zu sehen sind: Vignette, Schwarz-Weiß, Warm, Kühl, Vintage, Filmisch, Glücklich und Grobkörnig. Zusätzlich zu den Filtern kann man ein Foto automatisch verbessern lassen oder einen Ausschnitt auswählen.

Alles in allem ist die neue Funktion keine Sensation, doch Instagram begeistert seine weltweiten Fans ja auch nicht durch eine komplizierte Vielfältigkeit, sondern durch schlichte Einfachheit. So betrachtet, hat Twitter einen wichtigen Schritt getan.

 
Link zum Video

Quelle: Twitter-Blog

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern