Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
14 mal geteilt 6 Kommentare

Twitter erhält Update mit kompletter Tweet-Vorschau

Neben dem Google Kalender erhält auch die offizielle Twitter-App ein Update. Das soziale Netzwerk bringt ein paar neue Benachrichtigungs-Features mit und hat die Tweet-Vorschau deutlich verbessert. Was sich sonst noch getan hat, erfahrt Ihr hier.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6337
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9136
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
twitter teaser
© Twitter

Die Ansicht zum Verfassen eines Tweets wurde komplett überarbeitet. In der aktuellen Version wird das Fenster nun in Vollbildansicht gezeigt, inklusive Avatarbild. Wer mehrere Twitter-Accounts hat, kann mit einem Fingertipp auf das eigene Profilbild noch beim Verfassen eines Tweets den Account wechseln. Wird über den Schnellzugriff auf Kamera oder Galerie ein Bild ausgewählt, seht Ihr eine komplette Vorschau. Anders als bisher, werden die Bilder jetzt viel größer angezeigt. So könnt Ihr schon vor dem Absenden sehen, wie Eure Nachricht bei den Followern aussehen wird.

twitter screenshot
Die Tweet-Vorschau füllt jetzt das ganze Display aus. / © AndroidPIT

Außerdem werdet Ihr über die Statusleiste mit ausklappbaren Meldungen benachrichtigt, wenn Euch andere Personen erwähnen oder mit Euch interagieren. Dafür muss Euer Smartphone mindest mit Android 4.1 ausgerüstet sein. Benachrichtigungen erhaltet Ihr jetzt auch, wenn ein Freund Twitter beigetreten ist. Die Informationen dafür ruft Twitter aus den E-Mail-Adressen im Telefonbuch ab.

In den Nutzerkommentaren im Google Play Store werden allerdings Stimmen laut, dass sich mit dem Update kleine Bugs eingeschlichen haben, unter anderem soll der Benachrichtigungston nicht mehr individuell einstellbar sein, sondern immer den Standardton verwenden.

Download: Twitter

Wie findet Ihr das Update, läuft alles besser oder sind Euch auch Probleme aufgefallen?

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @AndroidPit
    In der App werden mir seit neustem sehr viele Artikel abgeschnitten und ich kann nur die Hälfte lesen. Vor ging es normal und ich hab nichts geändert. Samsung Galaxy S II.

  • werde bei falcon pro bleiben

  • @SH.: Ja, da ist etwas dran. Twitter meinte mit "4.0 vorausgesetzt" dann die Benachrichtigungen im Allgemeinen. Ausklappbar sind sie dann natürlich erst ab 4.1 - Danke für den Hinweis. :-)

  • SH. 30.05.2013 Link zum Kommentar

    "Außerdem werdet Ihr über die Statusleiste mit ausklappbaren Meldungen benachrichtigt, wenn Euch andere Personen erwähnen oder mit Euch interagieren. Dafür muss Euer Smartphone mindest mit Android 4.0 ausgerüstet sein."

    Wie hat Twitter denn das geschafft? Soweit ich weiß funktionieren ausklappbare Benachrichtigungen erst ab Jelly Bean (4.1).

  • +1 @Dennis
    mir auch grade passiert.
    @Artikel
    Gute Verbesserung.

  • Wann kommt endlich euer update zur androidpit app ...
    Es nervt wenn ich über die statusbar auf einen artikel gehen möchte und dann einer kommt den ich bereits gelesen habe und wenn ich dann zurück drücke wird die app geschlossen.
    Hier muss nachgebessert werden ...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!