Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 13 mal geteilt 15 Kommentare

7TV: TV-App der ProSiebenSat.1 Media AG für Android verfügbar

TV-Apps sind zahlreich, die wenigsten davon sind jedoch legal oder liefern eine zufriedenstellende Qualität. Jetzt startete die ProSiebenSat.1 Media AG ihre eigene Fernseh-App unter dem Namen 7TV. Diese steht in einer kostenlosen und kostenpflichtigen Variante zur Verfügung.

7 TV App
© ProSiebenSat.1 Media AG

Die Sendungen und Programme der Sender Pro Sieben, Sat1, Kabel1, Sixx, Sat1Gold und Pro Sieben Maxx kann man seit ein paar Tagen via 7TV-App auf Smartphone und Tablet schauen. Leider ist dieser Service derzeit nur für Nutzer in Deutschland möglich. Für Österreich und die Schweiz soll der Ausbau in Kürze geschehen.

Für 2,99 Euro im Monat oder 30 Tage kostenlos kann man sich das Liveprogramm der Sendungen auf Smartphone und Tablet streamen lassen. Dazu muss der Nutzer ein Konto anlegen, in dem Sendungen auch mit Funktionen wie "Reminder", "Favorit" oder "Später ansehen" gespeichert oder vorgemerkt werden können. Der kostenlose Service der App kommt ohne Konto aus und beschränkt sich auf die Funktionen, die die Mediathek der Sender online anbieten. Dort kann man kostenlos Trailer oder ganze Folgen einiger Sendungen bis zu einer Woche nach Sendedatum anschauen.

Bisher sind die Bewertungen der App im Google Play Store sehr durchmischt, viele Top-Bewertungen scheinen einfach aus dem App Store von Apple kopiert worden zu sein, da diese oft die Qualität des Bildes auf Apple-Produkten loben. Weniger gute Reviews bemängeln das Fehlen von Sendungen wie "Die Simpsons", "TV Total" oder "Navy CIS". Die ProSiebenSat.1 Media AG schreibt dazu, dass diese aufgrund von Einschränkungen durch die Rechteinhaber derzeit nicht verfügbar sind, in der Zukunft jedoch auf Abruf sein sollen.

Andere Nutzer kritisieren, dass der Video-Stream oft ruckelt oder gar stehen bleibt. Auch wird das Fehlen von HD-Qualität erwähnt. Oft wird sich auch über die eingeblendete Werbung beschwert. Viele Nutzer finden auch den Preis der App zu teuer, da sie schon für die Sender im Zuge ihres Kabelfernsehens bezahlen.

Es bleibt abzuwarten, ob sich die App durchsetzen wird. Was sagt Ihr zu der App, habt Ihr sie schon getestet? Würdet Ihr ungefähr 3 Euro monatlich für den Dienst zahlen wollen oder ist Euch das zu teuer?

7TV - Mediathek, TV Livestream Install on Google Play
13 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   21
    Joolsthebear 30.05.2014

    Und da ist es wieder , das "wir machen zu wenig Umsatz mit Werbung und müssen den unbedarften Käufer schon vorher das Geld aus der Tasche ziehen ..." ...

    Die einfachsten Aufgaben kann eine Programmanstalt nicht auf die Beine stellen ohne 1000de wenn und aber einzubauen und noch zu versuchen damit zusätzlich Umsatz zu generieren ...

    Ich habe verständnis für jedes Pay TV Erlebnis, welches für einen entsprechenden Gegenwert mir unbeschwerten werbefreien HD Fernsehgenuß offeriert ... wenn jemand ein solches Programmpaket zu einem fairen Preis erwirbt , ok warum nicht ... zusätzlich werden auch noch Smartphone zugänge und ähliche Services implementiert ...

    DIe Pro 7 AG schafft es allerdings jede Sendung alle 20 minuten mit Werbung zu unterbrechen (ok, dafür ist es Werbefinanziertes Privatfernsehen ... soweit voll OK)
    HD+ Anschlüsse zu Verkaufen! ... die das gleiche! Programm mit 50 euro im Jahr besteuern ... dazu muss ich die Hoheit über mein Empfangsgerät und aufnahmemöglichkeiten noch von der Sendeanstalt zukünftig diktieren lassen ...

    Und zuguterletzt Verkauft! der gleiche ANbieter mir noch Werbefernsehen auf dem Smartphone , ohne HD Option und nur in vordiktierten Häppchen ... anstelle die EInschaltquoten einfach über einen frei zugänglichen STream (meinetwegen auch in SD) etwas zu erhöhen und die erreichbarkeit der Pro7 Programme im Ausland und unterwegs zu verbessern ...

    Manchmal haben ich meinen Zweifel dran ob es dort irgendjemanden gibt der nur ansatzweise in der Lage ist ein Loch in einen Haufen Schnee zu urinieren ...

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Aha mit N5 in der schweiz nicht kompatibel !

  • MagineTV, läuft flüssig, gute Bildqualität, momentan gratis und alle wichtigen privaten und öffentlichen Sender, sogar RussiaToday für die Verschwörungstheoretiker, die den westlichen Mainstream-Medien nicht trauen ;-)

  • na aber sicher. Ich zahle doch gerne für jede Sendergruppe und eingeschränkte Services um 3 Euro pro Monat extra. (ironie aus) Die Spinnen doch

  • Schöner Fernsehen drauf machen und fertig.

    • joe 30.05.2014 Link zum Kommentar

      jupp, geht einwandfrei, nutze ich ab und an im Bad :-)
      Leider fehlen für den Junior ein paar Sender ( Kinder)

  • Wer dafür zahlt, ist selber schuld!

  • Für mich keine Alternative zum bestehenden maxdome-Abo. Live-Fernsehen auf dem Tablet brauche ich nicht und die Bild-Qualität des maxdome-Archivs ist höher (sogar HD) und Pro7-Sendungen (z.B. TV Total) ewig verfügbar und abrufbar - das Ganze auch per maxdome-App für unterwegs. Der maxdome-Aufpreis lohnt sich meiner Meinung nach. Für die, die nur mobile kurz fernsehen möchten, finde ich es gut, dass Pro7 einen Livestream und eine günstigere Archiv-Alternative anbietet.

  • Schaut euch mal App Vee an.

  • Kein Grund zum aufregen....DVB T mit Stream Funktion und Akku und Aufnahme Funktion für 45 €.

  •   21

    Und da ist es wieder , das "wir machen zu wenig Umsatz mit Werbung und müssen den unbedarften Käufer schon vorher das Geld aus der Tasche ziehen ..." ...

    Die einfachsten Aufgaben kann eine Programmanstalt nicht auf die Beine stellen ohne 1000de wenn und aber einzubauen und noch zu versuchen damit zusätzlich Umsatz zu generieren ...

    Ich habe verständnis für jedes Pay TV Erlebnis, welches für einen entsprechenden Gegenwert mir unbeschwerten werbefreien HD Fernsehgenuß offeriert ... wenn jemand ein solches Programmpaket zu einem fairen Preis erwirbt , ok warum nicht ... zusätzlich werden auch noch Smartphone zugänge und ähliche Services implementiert ...

    DIe Pro 7 AG schafft es allerdings jede Sendung alle 20 minuten mit Werbung zu unterbrechen (ok, dafür ist es Werbefinanziertes Privatfernsehen ... soweit voll OK)
    HD+ Anschlüsse zu Verkaufen! ... die das gleiche! Programm mit 50 euro im Jahr besteuern ... dazu muss ich die Hoheit über mein Empfangsgerät und aufnahmemöglichkeiten noch von der Sendeanstalt zukünftig diktieren lassen ...

    Und zuguterletzt Verkauft! der gleiche ANbieter mir noch Werbefernsehen auf dem Smartphone , ohne HD Option und nur in vordiktierten Häppchen ... anstelle die EInschaltquoten einfach über einen frei zugänglichen STream (meinetwegen auch in SD) etwas zu erhöhen und die erreichbarkeit der Pro7 Programme im Ausland und unterwegs zu verbessern ...

    Manchmal haben ich meinen Zweifel dran ob es dort irgendjemanden gibt der nur ansatzweise in der Lage ist ein Loch in einen Haufen Schnee zu urinieren ...

  •   22

    RALF N: für längere Busfahrten sind solche Mini-TVs sehr nützlich Vg Cat

  •   25

    Bei dem Asi Programmen in der TV Landschaft frag ich mich wieviele das kaufen. Mal abgesehen ist das eine Qual auf dem Smartphone. Erinnert mich an die 80er wo es die kleinen Fernseher zu kaufen gab

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!