Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 5 Kommentare

Transform Your Smartphone: Diese Moto Mods sind im Finale

Mit den Moto Mods hat Lenovo eine Plattform für modulare Smartphones gestartet. Zum Moto Z und Z Play gibt es bereits einige Mods zu kaufen, aber es sollen nach dem Willen von Lenovo viel mehr werden. Nun hat Lenovo die Finalisten des Wettbewerbs "Transform Your Smartphone" bekannt gegeben. Entwickler und Bastler sollen ihre Ideen in fertige Projekte umsetzen können. 

Insgesamt sind derzeit zwölf potenzielle Moto Mods unter den Finalisten. Die Ideen decken ein weites Feld möglicher Einsatzzwecke ab. Zwei Projekte möchten einen Walkie-Talkie-Mod bauen, während ein weiteres das Moto Z um eine Wireless-Charging-Spule erweitert.

Mit den EarMods könnt Ihr das Moto Z um Kopfhörer ergänzen - die Ohrstöpsel finden hinter einer Abdeckung auf dem Mod Platz. Mico stattet das Moto Z mit einer Powerbank aus, die mit Solarzellen auf der Rückseite geladen wird. Der CYE Digital Recorder hilft dabei, Audioaufnahmen anzufertigen und abzuhören. Der Euromod geht weiter und will ein transportables Aufnahmegerät mit mehreren Schaltern und Eingängen für Instrumente wie Keyboards realisieren.

moto mod finalisten
Einige der Moto Mods / © Screenshot: ANDROIDPIT

Das Smart Z Wallet wiederum punktet weniger durch seine technische Finesse, sondern stellt einen klassischen Kartenhalter für Kreditkarten oder Geldscheine dar. Pfiffig ist die Idee, den Zugang zu den Karten via Fingerabdrucksensor zu begrenzen. Abgerundet wird das Z Wallet durch eine Mini-Powerbank und einen GPS-Chip.

Eine der bis jetzt erfolgreichsten Ideen hört auf den Namen Edge und bringt vor allem einen LED-betriebenen Leuchtring, der in unterschiedlichen Farben leuchten kann. Ihr könnt Euren Kontakten unterschiedliche Farben zuordnen oder Benachrichtigungen von Apps mit Leuchteffekten anzeigen lassen.

Instrumod will Handwerkern ein umfangreiches Tool mit Waage, Entfernungs- und Winkelmessern sowie einigen anderen Sensoren bereitstellen. Die erfassten Daten sollen in einer App auf dem Smartphone gespeichert werden.

The Palm wiederum will eine Steuerung für Euer Smart Home werden - es steuert unter anderem Philips Hue. Ein Infrarotsender verwandelt es in eine Universal-Fernbedienung. 

Auf der Wettbewerbsseite von Indiegogo könnt Ihr sämtliche Finalisten genauer begutachten und mit etwas Risikofreude investieren. Die Finanzierungskampagnen laufen noch bis zu 60 Tage. Im März will Lenovo die Gewinner des Wettbewerbs prämieren. Die allerbesten Ideen können auf eine zusätzliche Finanzierung durch Lenovo hoffen.

Sind für Euch interessante Mods dabei? Oder würden Euch ganz andere Mods interessieren? Welche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern