Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 7 mal geteilt 8 Kommentare

Dünnstes Android-Tablet überhaupt: Toshiba Excite im Hands-On Video

 

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3824 Teilnehmer

Auf der CES hatte ich die Gelegenheit mir das neue Toshiba Tablet, das Excite AT200, genauer anzusehen. Toshiba hatte zuvor mit seinen Tablet-Versuchen weniger Glück. Das Toshiba AC100 war ein echter Flop. Es war auch kein wirklicher Hingucker und mit 15,8 Millimetern geradezu klobig. 

Aus den damals gemachten Fehlern hat Toshiba offensichtlich gelernt und mit dem Tosihba Excite ein Android-Tablet auf den Markt gebracht, das sich durchaus sehen lassen kann. Das Gerät wird das aktuell dünnste Tablet auf dem Markt sein. Das Material - Aluminium - ist hochwertig und fühlt sich gut an. Seine technischen Spezifikationen lesen sich auch nicht schlecht:

  • 10,1 Zoll Display 
  • 1280 x 800 Pixel Auflösung mit Gorilla-Glas
  • Dual-Core 1,2 GHz Prozessor 
  • 2 Megapixel Front- und 5 Megapixel Rückenkamera
  • microUSB-Port, microSD-Slot, HDMI-Ausgang
  • 16 GB / 32 GB interner Speicher
  • 558 Gramm
  • 7,7 mm dick

Selbst wenn David - der Experte bei Toshiba, der uns im Video das Excite vorstellt - ein wenig stark mit seinen Händen gestikuliert und man damit Gefahr läuft seekrank zu werden, sollte es durchaus ausreichen, um einen guten Eindruck vom neuen Toshiba-Tablet-Flaggschiff zu bekommen. 

7 mal geteilt

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Eigentlich nicht schlecht, sehr gut gefallen mir die vielen Anschlußmöglichkeiten die bei anderen Herstellern fehlen. Hatte mir allerdings das Folio 100 gekauft und traue seitdem Toshiba nicht mehr, da wurde man mit der Software im Stich gelassen. Dank Foliomod lief es so einigermaßen. Hab mich aber jetzt für das Transformer Prime entschieden.


  • Das wird ebenfalls ein Flop, das iPad3 kommt mit viel besseren Daten und andere Android Tablets auch, wer kauft dann noch ein Dualcore Tablet mit der Auflösung zu einen bestimmt hohen Preis? Ich auf jedenfall nicht! Toshiba ist irgendwie immer ein, zwei Schritte hinten dran.


  • Leider vollgepackt mit micro und mini -Anschlüssen - Da muss man die Adapter die man im Case mitschleppen muss mit zur Dicke hinzurechnen :P


  • Naja ein bischen ruhiger hätte er schon halten können! Aber nettes Teil!


  • kool und seise


  •   11

    WANN kommt es endlich..........................................?????????????


  • Sieht echt schick aus aber "David - der Experte bei Toshida" hätte ruhig etwas still halten können :D


  •   18

    hm joa nettes teil , aber was das wieder kostet XD

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu