Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 18 mal geteilt 27 Kommentare

Top 5 Media-Player: Bild und Ton vom Feinsten

Ein passender Media-Player muss viele verschiedene Anforderungen erfüllen. Seien es nun Codecs, die optische Präsentation oder schlicht die eigenen Vorlieben - die Fülle an verschiedenen Anwendungen ist Fluch und Segen zugleich. In unserer heutigen Topliste zeigen wir fünf empfehlenswerte Vertreter dieser Kategorie.

media player teaser
© AndroidPIT

VLC for Android Beta

PRO CONTRA

Gelungene Oberfläche

Keine Möglichkeit Artworks herunterzuladen

regelmäßige Updates teilweise lange Wartezeiten auf dem Nexus 4
SD-Kartenzugriff sehr flott  
zahlreiche Codecs  

Den Anfang macht mit VLC for Android Beta ein alter Bekannter aus dem PC-Bereich. Die Anwendung befindet sich zwar noch in der Betaphase der Entwicklung, doch während der Benutzung fällt dieses Detail nicht ins Auge. Ganz im Gegenteil ergeben sich dadurch Vorteile wie das aktuelle Update, welches neue Funktionen hinzugefügt (beispielsweise den gelungenen Equalizer) und die bestehende grafische Präsentation aufpoliert hat. Ebenso wird eine große Spannbreite von Codecs unterstützt, wie bereits vom PC-Pendant bekannt. Somit ist VLC for Android Beta einen genaueren Blick allemal wert.

VLC
Die neue Oberfläche des VLC for Android ist übersichtlich und ein Fortschritt im Vergleich zur alten Version. / © VideoLabs
VLC for Android beta Install on Google Play

RealPlayer®

PRO CONTRA
RealPlayer-Formate RealPlayer-Formate nur in der Bezahlversion vorhanden
Ansprechendes Design Werbung

Der RealPlayer dürfte ebenso vielen vom heimischen PC bekannt sein und auch hier kommt dem Media-Player zu Gute, dass eine Vielfalt von Codecs unterstützt wird, wenn auch für den hauseigenen Codec der flv-Standard eingebüßt wird. Sofern dies kein Ausschlusskriterium ist, stellt der RealPlayer eine echte Alternative dar und kann mit einer gut gelungenen Oberfläche überzeugen. Ein optionales Update steht zur Verfügung und fügt weitere Komfortfunktionen hinzu, wobei angemerkt werden muss, dass die eigenen Audio- und Videoformate nur mit diesem kostenpflichtigen Update zur Verfügung stehen. Schade, da dieses Alleinstellungsmerkmal somit nicht kostenfrei getestet werden kann. Auch der Equalizer ist zahlenden Kunden vorbehalten.

real1
Der Equalizer auf der linken Seite steht nur nach dem Erwerb der Kaufversion zur Verfügung. / © RealNetworks, Inc
RealPlayer® Install on Google Play

MX Player

PRO CONTRA
Pro-Version als separate Anwendung verfügbar (4,40 Euro) Seit letztem Update mehrfache Abstürze
Viele Untertitel-Formate unterstützt  
Kindersicherung  

Elektronische Geräte werden oft gemeinschaftlich genutzt und genau diesem Umstand trägt der MX Player mit einer Kindersicherung Rechnung. Diese sperrt den Bildschirm und schützt so vor versehentlichen Anrufen oder Einkäufen. Somit kann das Tablet (nach Installation eines Plugins) bedenkenlos den jüngeren Nutzern zur Verfügung gestellt werden, um beispielsweise einen Film zu schauen. Weiterhin fällt die große Bandbreite an unterstützten Untertitel-Formaten positiv auf und hebt die Anwendung von (einigen) Konkurrenten ab. Auf der Codec-Seite sind die gängigen Formate abgedeckt, wenn auch der MX Player mit dem letzten Update in der Benutzung instabiler geworden ist. Auf dem Nexus 4 brach mehrfach das Video ab, während der Ton weiter lief.

MXPlayer
Viele Einstellungsmöglichkeiten und die Kindersicherung zeichnen den MX Player aus. / © J2 Interactive
MX Player Install on Google Play

VPlayer Video Player

PRO CONTRA
YouTube-Videos können innerhalb der Anwendung absgespielt werden Keine kostenlose Version (mit Werbung) verfügbar
Minimalistisches Design Mit 5 Euro etwas teurer
Einfache Bedienung  

Ein sehr anschauliches Design, eine Fülle von unterstützten Formaten (unter anderem: divx/xvid, wmv, m4v, mp4, flv, rmvb, avi, mkv und mov) und die Möglichkeit, Streaming/YouTube-Videos direkt innerhalb der Anwendung abzuspielen machen aus VPlayer Video Player eine App, die einen näheren Blick auf alle Fälle lohnt. Die ersten sieben Tage der Nutzung sind dabei kostenlos und ohne Einschränkungen, danach schlägt die Anwendung mit knapp 5 Euro zu Buche. Eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen gibt es (leider) nicht.

VPlayer
Übersichtlich und intuitiv ist die Präsentation gestaltet. Die Einstellungsmöglichkeiten sind jedoch nicht so vielfältig wie bei der Konkurrenz. / © AndroidPIT

MoboPlayer

PRO CONTRA
Funktional sehr potent Grafische Präsentation altbacken
Mehrere Untertitel werden unterstützt Bedienung nicht intuitiv

In einer Aufzählung der fünf besten Media-Player darf der MoboPlayer auf keinen Fall fehlen. Die Anwendung hat im Test jedes verfügbare Video ohne Murren abgespielt und selbst mehrere Untertitel werden unterstützt, wobei die Anzeige dieser auf einer kleinen Bildschirmdiagonale nicht wirklich Sinn macht. Die funktionale Seite kann beim MoboPlayer absolut überzeugen und steht deutlich über der grafischen Präsentation. Diese wirkt teilweise altbacken und die Bedienung des Media-Players ist nicht wirklich selbsterklärend und benötigt etwas Eingewöhnung.

mobo
Die Oberfläche des MoboPlayer fällt im direkten Vergleich mit der Konkurrenz stark ab. / © Mobo Team

Fazit und Alternativen

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, hängt die Wahl eines Media-Players zu großen Teilen an der Vielfalt der Codecs und der eigenen Präferenz. Die Auswahl im Play Store ist groß und die fünf genannten Auswahlmöglichkeiten sind für den Alltag allesamt empfehlenswert. Kostenlose (Test-)versionen stehen fast immer bereit und ermöglichen das Ausprobieren. Doch nicht nur die genannten Kandidaten sind einen Blick wert. Der Meridian Player Übersteigen und Media Player können ebenfalls überzeugen und weitere Media-Player bedienen ganz bestimmte Nischen. Die Vielfalt im Play Store stellt sich doch als Segen heraus, denn es bleibt zwar die Qual der Wahl, doch diese ist auf hohem Niveau.

18 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!