Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 8 mal geteilt 22 Kommentare

[TOP 5] #66 - $99 Gaming-Konsole, Schadsoftware und Jelly Bean

Auch unsere heutigen TOP 5 sind (wie schon letzte Woche) doch recht Google/Jelly Bean/Nexus-lastig, was aber ja auch nicht verwunderlich ist. Es sind halt momentan die Themen, die am meisten interessieren, jedoch gab es auch durchaus noch andere. Ich sage nur Schadsoftware oder aber auch Ouya, die 99 $ Android-Gaming-Konsole, die gerade die Tech-Hemisphäre aufmischt.

Platz 5

Was kommt nach Jelly Bean? – K steht für Kalorien?

Ja was kommt denn nun nach Jelly Bean? Mit K dürfte es auf jeden Fall anfangen und Kandy Cane (oder auch Kandy Kane) wäre ja schon auch ein ganz netter Gag, oder etwa nicht? "Kalorien", wie Anton gewitzelt hat, ist ja schon eher unwahrscheinlich. Was also wird die nächste Android-Version sein, bzw. wie wird diese heißen? Wenn ihr diesbezüglich heiße Tipps habt, haut sie einfach in die Kommentare.

Platz 4

Diese Android Gaming Konsole könnte wirklich ALLES ändern

Interessante Sache, die Ouya, die gerade die ganze Tech-Landschaft ein klein wenig durcheinanderwirbelt. Von vielen jetzt schon in den Himmel gelobt, von manch einem doch auch sehr kritisch betrachtet. Was wird es werden, "Hit" oder "Flop"? Ich bin ehrlich gesagt sehr gespannt und wäre ich gerade finanziell etwas flüssiger, hätte ich das Projekt mit Sicherheit schon unterstützt und mir selbst solch eine Konsole gesichert. Könnte doch wirklich eine ziemlich coole Sache werden, dies ist zumindest mein aktueller Eindruck.

Platz 3

Macht Google wirklich ein Minusgeschäft mit der Herstellung des Nexus? 

Ganz ehrlich? Is mir völlig egal, Hauptsache ich hab mein Nexus 7 möglichst bald in den Fingern. Aber mal ernsthaft: Dass es Google bei dem Nexus 7 nicht um Gewinn in Bezug auf das Tablet geht, liegt doch auf der Hand. Wäre natürlich "der Hit", wenn der Google Play Content - der ja letztendlich für Google erst finanziell lohnend sein könnte - für Deutschland schon in den Startlöchern steht. Falls dies nicht der Fall ist, kann man Google nur positiv anrechnen, dass wir nicht im Regen stehen bleiben, selbst wenn das in Deutschland verkaufte Nexus dann ja wirklich - zumindest fast - ein Minusgeschäft für Google ist.

Platz 2

Schadsoftware schafft es in den Apple App Store und zu Google Play

 

 

Ach ja, die gute alte Schadsoftware, lange nichts von ihr gehört. Wie man sieht bzw. sah, ist auch Apple - eigentlich ja viel viel sicherer als Android - vor dieser Gefahr nicht gewappnet. Da schafft sie es nicht nur in den Playstore, sondern auch den Appstore, der doch sonst gut gut „behütet“ wird. Aber aufpassen muss man halt überall und vor allem letztendlich jeder selbst, was unter Android ja noch nicht mal so schwer ist. Man muss nur immer die geforderten Berechtigungen studieren.

Platz 1

Android 4.1 Update für das Galaxy Nexus unterwegs, Download verfügbar
 

Es scheint mir ja mittlerweile doch recht viele Galaxy Nexus Besitzer zu geben, sonst wäre diese Meldung doch nicht auf Platz 1 gelandet, oder? Ist ja auch - wenn schon nicht die beste - eine der besten Wahlen, was aktuelle, technisch ordentlich ausgestattete Android-Smartphones angeht. Bei mir ist es sogar so, dass ich seit dem Galaxy Nexus kaum noch ein anderes Smartphone anschaue, warum auch? Ich bin total zufrieden mit diesem Google-Phone, war es auch schon vor Jelly Bean, wobei die neueste Android-Version dem Gerät noch eine (eigentlich ja die) Krone aufsetzt. Ich wiederhole mich zwar, aber aktuell wüsste ich nicht, warum ich mir ein "Nicht-Nexus"-Smartphone zulegen sollte.

Epilog:

Mittlerweile wird das Nexus 7 ausgeliefert, das heißt die ersten Vorbesteller im UK und in den USA bekommen ihre Tablets zugesendet. In Deutschland werden wir uns noch einen Moment gedulden müssen, wobei sich wohl manch einer auch ein Nexus 7 im Ausland bestellt hat, nehme ich zumindest mal an? Mal schauen, wann es das heiß begehrte Teil auch offiziell in Deutschland geben wird, ein TOP-Thema dürfte das Tablet - das dort, wo es schon erhältlich ist, weggeht wie warme Semmeln – noch eine Weile bleiben.

Bleibt nur noch ein möglichst entspanntes Wochenende zu wünschen ....

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich will 4.1 auf Galaxy Note.... :-(

  • Hab das Update auf 4.1 heute morgen mit dem altbekannten Googledienste-Framework direkt beim zweiten Versuch bekommen und bin einfach mehr als begeistert. Es fühlt sich wirklich an, als hätte man ein neues Gerät in der Hand. Da kommt kein S3 oder One X von der Performance her dran.

  • „Key lime pie“ wird sie heißen, die nächste Android-Version.
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Versionen

  •   9

    Update auf 4.1 ist da, komischer Weise nur über Wlan möglich...

  • Danke für die Top5 ,muss aber mal Anton loben.
    Er schafft es würdig die Lücke zu schließen.

  • gibts das auch in deutsch :D

  • @Christian:

    Klar, kann passieren - aber eingedenk des Umstandes, dass du erst vor einer Woche das Update auf 4.0.4 erhalten hast (Release war Ende März), wohl frühstens in drei Monaten.

    Sofern du also nicht bei jedem Update den genuinen Vorteil deines Nexus verspielen möchtest (ergo: Die neue Android-Version direkt nach Veröffentlichung erhalten), rate ich dir, dein Gerät alsbald auf eine "reguläre" Build Number umzuflashen.

    Der einfachste Weg dorthin dürfte das GNex Toolkit sein, zu finden hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1614827 (Anleitung befindet sich im zweiten Posting).

    Sofern das Programm bis dato noch immer kein Factory Image von Jelly Bean abrufen kann, reicht es auch, wenn du zunächst auf 4.0.4 (IMM76I) flashst und von dort aus regulär via OTA das Update auf Jelly Bean durchführst.

    Aber Vorsicht: Auf diesem Wege werden sämtliche deiner auf dem Gerät gespeicherten Daten gelöscht, also vorher ein Backup durchführen! Ferner geht dir mit dem Procedere formell die Garantie flöten; sofern du dich aber nicht absolut kreuzblöd anstellst und immer schön den Anweisungen folgst, sollten keinerlei Komplikationen auftreten.

  • Die Konsole hole ich mir auf jeden fall!

  • lol

  • und wie bekomme ich die??? ich hatte vorher auch die falsche nummer beim update auf 4.0.4 aber hab vor einer woche ein update von samsung erhaltern kann das auch wieder passieren?

  • sry meinte IMM76I

  • ja, ist leider die falsche. du brauchst IM76I

  • hab ich vieleicht die falsche Build Nummer? meine: IMM76K.usw

  • ja ich lösch immer die daten geh dann auf info dann systemupdates und jetzt prüfen und bis jetzt kam kein update

  • @Christian du musst manuell nach updates su hen, einfach auf einstellungen auf die unterste Option gehen (weiß grade nicht wie die heißt) und dann auf system updates ;)

  • Bei mir hatte das OTA-Update leider nicht funktioniert - nach dem obligatorischen Neustart landete ich stets im Recovery Mode (zu erkennen am daniederliegenden Androiden mit rotem Warnschild über der geöffneten Bauchklappe). Lag wohl daran, dass ich seinerzeit via Root ein paar mir unnütze Google Apps deinstalliert hatte. Aber da ich eh schon seit geraumer Zeit mal Tabula Rasa machen wollte, kam mir diese Gelegenheit ganz recht.

    Habe inzwischen Jelly Bean direkt geflasht und muss sagen: HAMMER! Insbesondere der Performance-Zugewinn dank Project Butter lässt das Gerät nun so geschmeidig laufen, wie ich es für Androiden gar nicht mehr zu hoffen gewagt hatte. Schade indes, dass Google Voice Search in deutschsprachigen Gefilden seinen Dienst noch nicht wie gewünscht tut. Ich hoffe, hier wird alsbald nachgebessert.

    Dessen ungeachtet ist Android mit Jelly Bean nach meinem Ermessen nun endlich vollends "erwachsen" geworden und bekräftigt mich einmal mehr darin, mit dem Galaxy Nexus das richtige Handy gewählt zu haben. Dass beispielsweise Besitzer des S3 mit dem Update gerüchtehalber bis Ende des Jahres warten müssen, erachte ich bei dessen Kaufpreis als puren Hohn.

  • Wenn ich immer die Daten lösche passiert gar nichts und ich habs schon um 30 mal probiert...kann es aber daran liegen dass ich das 4.0.4 update erst vor 1Woche gemacht habe?

  • Man braucht das Nexus nicht zu flashen, so wie Rishvan (hoffentlich habe ich es richtig geschrieben) es beschrieben hat funktioniert es auch. Man muss übrigens nicht die Cache fahren löschen sonder die USB Speicher Daten oder so. Ich habe es auch grade so gemacht, und es hat funktioniert ;)

  • Wer nicht warten kann: Unlocked den Bootloader und flasht euch das offizielle OTA drauf (siehe XDA). Dann hat man es auch sofort, ist immer noch Stock und bekommt auch weitere OTAs.

    Einziger Nachteil: Um den Bootloader zu unlocken muss man das Gerät wipen, inklusive SD-Karte. Aber ich wollte eh schon mal wieder sauberen Tisch machen, das habe ich jetzt bei JellyBean erledigt :)

    JB ist wirklich der Hammer, einzig schade dass die Google Voice Search auf Deutsch einfach (noch) gar nichts kann.

  • mir wird irgend wie nur Google Dienste framework angezeigt, und da kann ich den Cache nicht löschen :(

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!