Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Test 15 mal geteilt 23 Kommentare

Teufel Move BT: Test der bequemen Bluetooth-In-Ears

Nach dem zufriedenstellenden Test mit den kabelgebundenen Teufel Move PRO dürfen wir auch die Move BT testen. Wie der Name ahnen lässt, handelt es sich um die Bluetooth-Variante der gleichen Headset-Familie. Hohe Akkulaufzeit, gute Verarbeitung, genaue Passform und klarer Klang machen sie trotz des stolzen Preises zum Kauftipp.

Teufel hat uns das Bluetooth-Headset Move BT zur Verfügung gestellt. Dies konnte ich jetzt mehrere Wochen lang testen und habe es dabei in unterschiedlichen Lebenslagen und mit vielen Smartphones getestet. Dabei kann ich vorab verraten, dass es sich als zuverlässiges und hochwertiges Produkt erwiesen hat. Welche Bereiche mich dabei besonders überzeugen konnten, erläutere ich in den folgenden Absätzen.

AndroidPIT teufel move bt 0941
Die Teufel Move BT lassen sich im schicken Schnapp-Beutel verstauen. / © AndroidPIT

Bewertung

Teufel Move BT: Preis und Verfügbarkeit

Teufel verkauft die Move BT zu einem Teufel-typisch stolzen Preis von 119,99 Euro. Im Lieferumfang enthalten sind Passstücke in vier Größen, ein Transportbeutel mit Samt-Haptik und flexiblem Klemmverschluss, eine Kragenklemme sowie ein Micro-USB-Kabel zum Aufladen. Teufel gibt Euch zwei Jahre Garantie auf die Move BT und wird das Bluetooth-Headset im Falle eines Defekts austauschen oder reparieren (zu den Bedingungen).

AndroidPIT teufel move bt 0953
Ihr habt Polster in insgesamt vier Größen dabei. / © AndroidPIT

Die im Lieferumfang enthaltene Transport-Tube ist wasserdicht und kann als Waschmaschine für die Ohrstücke verwendet werden. Gebt dafür lauwarmes Wasser in die Tube und schüttelt sie. So werden die antibakteriell beschichteten Silikon-Polster wieder sauber.

Teufel Move BT: Design und Verarbeitung

Teufel verwendet beim Move BT hochwertige Materialien. Die Chassis sind aus Aluminium, die Kabelzuführung sei besonders fest verankert und soll Kabelbrüchen vorbeugen. In meinem mehrwöchigen Test habe ich es häufiger unsanft abgelegt oder gezogen. Nur das aufgedruckte Teufel-Logo trägt Spuren davon, sodass seine Farbe ein wenig abblättert.

AndroidPIT teufel move bt 0991
Im richtigen Betrachtungswinkel erkennt man Abnutzungspuren auf dem Logo-Aufdruck. / © AndroidPIT

Move BT passen wie angegossen

Im Regen oder beim Joggen darf das Bluetooth-Headset Spritzwasser oder Schweißtropfen abbekommen: Die Teufel Move BT sind nach IP54 geschützt. Durch die gut sitzenden Silikon-Passstücke könnt Ihr Euch beim Joggen sicher sein, dass die In-Ears auch ohne Bügel gut und dicht sitzen. Im mehrstündigen Betrieb haben die Move BT perfekt gesessen und sich nicht bemerkbar gemacht.

AndroidPIT teufel move bt 0904
Auch die Kabelfernbedienung ist ergonomisch positioniert. / © AndroidPIT

Rechts auf Höhe des Kinns befindet sich die In-Line-Fernbedienung. Sie hat Buttons für Play/Pause, Lauter und Leiser. Auch das Mikrofon sowie der Micro-USB-Anschluss zum Aufladen befinden sich dort. Ladestand und -vorgang werden mit der Leuchtdiode angezeigt.

Teufel Move BT: Performance

Bluetooth 4.0 bietet etliche Vorzüge: 20 Meter Distanz zwischen Smartphone und Bluetooth-Headset stellen für das Teufel Move BT keine Schwierigkeit dar: Signale werden bis dahin fehlerfrei und nach AptX-Standard übertragen. Außerdem können iPhones und neuere Android-Smartphones den Ladestand des Headsets anzeigen, was super hilfreich sein kann.

Teufel Move BT: Audio

Wer sich auf dem Markt der In-Ears umsieht, wird feststellen, dass die Teufel Move BT noch lange nicht am oberen Ende der Preisskala sind. Ultimate Ears bietet Modelle für den elffachen Preis an, Shure hat ein System für knapp 3000 Euro. Diese Perspektive hilft vielleicht dabei, die Erwartungen an das Teufel Move BT realistisch einzuordnen.

AndroidPIT teufel move bt 0936
Die Move BT sind einfacher verarbeitet als die Move PRO aber ebenso klangvoll. / © AndroidPIT

Teufel-typisch ist der Klang der In-Ears ausgewogen; die Tiefen etwas kräftiger als natürlich. Die Stärke der Move BT liegt in der exzellenten Schirmung: Klappergeräusche von Tastaturen und Lüfterrauschen werden schon beim Tragen der In-Ears gedämpft. Sobald Musik ertönt, scheint außer ihr kein Geräusch mehr zu existieren. Umgekehrt gilt, dass nur wenig von Eurer Musik nach außen dringt. Auch bei recht hohen Lautstärken konnten meine Kollegen nichts von meiner Musik hören.

Sei es elektronische Musik, Gesang oder akustische Gitarre: Der Klang ist durch die Bank weich, klar und detailreich. Profis werden vereinzelte Nuancen vermissen, doch wird diese Zielgruppe ohnehin zu anderen Produkten als zu In-Ears und gewiss nicht zu Bluetooth greifen.

AndroidPIT teufel move bt 0912
Die Move BT sind langfristig eine gute Investition. / © AndroidPIT

Teufel Move BT: Akku

Der Akku hielt bei mir grundsätzlich zwei Arbeitstage durch. Damit kam ich mit dem Teufel Move BT doppelt so weit wie mit den meisten anderen Bluetooth-Headsets im In-Ear-Format, die zum Teil noch vor Feierabend wieder ans Kabel mussten. Letzteres Verhalten wäre bei den Move BT ärgerlich, schließlich schaltet sich das Headset beim Anschließen ans USB-Kabel kurzerhand aus. Nach zwei Stunden ist es vollständig aufgeladen.

AndroidPIT teufel move bt 0957
Ladet das Move BT binnen zwei Stunden für 20 Stunden auf. / © AndroidPIT

Abschließendes Urteil

Auch nach mehreren Wochen im Dauereinsatz bin ich mit dem Teufel Move BT zufrieden. Der hohe Anschaffungspreis macht sich bezahlt durch die gute Verarbeitung, die genaue Passform und den sauberen Klang. Die Akkulaufzeit ist besser als bei günstigeren Konkurrenten und der Tragekomfort ist praktisch unerreicht. Ich bin zuversichtlich, dass man den Kauf in den kommenden zwei Jahren und vielleicht noch länger nicht bereuen wird.

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dedi.V vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Was mich interessieren würde. Wenn man das Smartphone in der Hosentasche trägt und dabei Musik über Bluetooth hört, gibt es da Verbindungsabbrüche?

  • jeroME vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Es gibt so viele tolle Kopfhörer. Gerade auch solche OHNE Kabelverbindung
    zB

    TIE Audio Bluetooth 4.2 Earphones TRULY ( ca 80 € )
    oder
    Samsung SM-R150 Gear IconX blau ( ca 200 € )

    .. testet doch mal SOWAS und nicht stets sponsored Stuff ;)

    Wie war das doch ;) KUNDE ist König und da wär ein objektiver / umfassender Test von solchen InEarPhones oder wenigstens ein gut recherchierter Artikel mit einem bereits anderweitig ausgeführten Test solcher Produkte dazu eine feine Sache und fühlte sich besser an.


    Merci JeroME

  • b45h0r vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    hah, die schicke ich gerade zurück und kann sie nicht empfehlen. sitzen sehr unangenehm im Ohr, einfach ungemütlich. Klangqualität "naja", wohl wegen BT, Mikrophon ist kaum zu gebrauchen, sehr schlecht! Reichweite 20 Meter? vielleicht in einem geschlossenem Raum ohne Wände dazwischen, Ansonsten gerade mal um 1 Wand und 5 Meter in der Wohnung.

    alles natürlich Geschmackssache - was wirklich doof ist, wenn man es über Teufel bestellt hat - die Abwicklung ist eher kompliziert, man muss irgendwo in den AGBs die Formulare aussuchen etc. Also nur über Amazon (oder beim Lokalhändler) kaufen, falls ihr nicht zu 100% sicher seid.

    • "Gerade mal" 1 Wand und 5 Meter? Was bitte erwartest du von Bluetooth???

      Ach, und Retoureninfos findet man mit 2 Klicks. . .

      • b45h0r vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Ich erwarte nichts, aber von 20 Meter schreiben ist nicht fair, zumindest hätte man dazu "unter perfekten Bedingungen" schreiben können... Im Alltag sind es max 10 Meter, Bluetooth hin oder her.

        Retour mit 2 Klicks? I call it bullshit. Zeig mir die 2 Klicks bitte. Bei mir waren's -> Suchen -> Ausdrucken -> Ausfüllen, Unterschreiben -> Scannen -> Emailen -> Falsche Antwort bekommen (Fehler seitens Teufel) -> Anrufen müssen -> erst dann bekam ich den richtigen UPS Etikett zum Ausdrucken. Bei Amazon wären's "Meine Bestellungen -> Zurücksenden -> Drucken" und fertig.

      • Ich schrieb "RetourenINFOS" findet man mit zwei Klicks. Auf teufel.de unten auf "Retouren & Reparatur" klicken, dann auf "Mehr zum Rücksende-Ablauf". Wenn das inkl. einer darauf folgenden kurzen Nachricht schon zu viel verlangt ist, sollte man am besten in der Fußgängerzone shoppen gehen... Davon abgesehen liegt der Lieferung auch gleich ein Retourenblatt bei.

  • Tenten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Leider testet ihr halt wie fast immer nur das, was überall getestet wird. Kaum ein Technikblog, der diese Kopfhörer nicht getestet hat. Statt mal im Bereich unter 80 € zu testen, ist es wie so oft ein höherpreisiges Produkt. Nichts gegen diese Kopfhörer, die stehen schon eine Weile auf meiner Wunschliste, aber ihr könntet euch wirklich mal etwas von der Masse der Techseiten abheben. Zumal ihr bei diesen Tests sowieso fast immer die letzten in der Riege seid. Was das für den Test bedeutet, will ich gar nicht mutmaßen.

  • Zitat: "Nach dem zufriedenstellenden Test mit den kabelgebundenen Teufel Move PRO dürfen wir auch die Move BT testen. "
    Zufriedenstellend für wen? Für den Hersteller? Und wenn der Test für den Hersteller nicht zufriedenstellend gewesen wäre hättet ihr die Move BT nicht zum Testen bekommen?
    </zynismus>

  • Habe die Kopfhörer seit vier Wochen und kann sie ebenfalls uneingeschränkt empfehlen. Guter Klang, top Dämmung und die Laufzeit von etwa 20h kommt auch hin. Gabs damals aber zum Aktionspreis zzgl. Coupon für 85 Euro... :) Ach: statt Beutel gibt es übrigens ein hübsches Case.

  • und schon wieder Kopfhörer, bei denen die Designer vergessen haben, dass es auch LINKSHÄNDER gibt 😟
    Warum hängt die Steuerung immer an der rechten Seite? Bei den neumodischen Kopfhörern kann man die Seiten nicht mal einfach so tauschen weil die Oliven nur in eine Richtung passen.

    • Kopfhörer für LINKSHÄNDER??? Was soll denn das sein? Es ist doch wohl egal wo das kleine Ding zum Bedienen hängt, ich komme mit beiden Händen da mehr als gut ran. Auch als Linkshänder kann ich das Teil gut bedienen. Drei kleine Knöpfchen drücken ist ja auch nicht so geheimnisvoll. Ausserdem bedient man ja da nicht viel. Laut und leise stellt man meines Erachtens nach auch meist am Telefon od. Abspieler ein. Also, so what ????

    • Bei All meinen In Ears hängt die Steuerung immer links. Und dabei bin ich Rechtshänder! Schiiiebung!

      • Dann gib mir ein paar Beispiele.
        Ich finde immer nur solche, die man mit der rechten Hand bedient.

      • Teo K. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Ich nutze die Philips InEar Bluetooth Kopfhörer »SHB5250/00«
        Ich bin nicht audiophil, sondern eher normaler Nutzer und bin mit dem Teil sehr zufrieden - und die Bedienung hängt links. ;-)

      • Dann benutz doch einfach Deine linke Hand zum bedienen.

  • Sean vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Scheinen sehr weit aus dem Ohr herauszustehen, wenn man sich die Photos anschaut. Nichts für mich.

    • Stimmt, ist echt ärgerlich im Gedränge in der UBahn. Das hätte im Test besser beschrieben oder mit Foto dargestellt werden.

      • Tenten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Ja, seit man Ohr an Ohr reist ist alles irgendwie schwieriger geworden ;)

      • Sean vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        @Tenten und Karsten: vielleicht wollen Leute damit z.B. auch mal auf der Couch Musik hören) auf der Seite liegend) oder sich im Zug oder im Flieger anlehnen - das macht schon einen gewaltigen Unterschied. Davon ganz abgesehen entstehen bei KH die soweit aus dem Ohr herausstehen selbst bei einem lauen Lüftchen schon Windgeräusche.

    • Dann schau Dir mal von beyerdynamic die Byron BTA an (199,-). Fast so klein und unauffällig. wie typische kabelfebunde InEars.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!