Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#Gewinnspiel 3 Min Lesezeit 72 Kommentare

Testet den Messenger Wire und gewinnt ein Smartphone!

Update: Die Tester stehen fest!

Der Messenger Wire ist eine der interessantesten Apps am Messenger-Himmel. Er verbindet Funktion mit Sicherheit und punktet beim Thema Privatsphäre. Die Features des Messengers sind sehr umfangreich und regelmäßig kommen neue hinzu. Zusammen mit Wire veranstalten wir ein Gewinnspiel: Jetzt habt Ihr die Chance, ein Samsung Galaxy S7 Edge, ein Samsung Galaxy A5 (2017) oder einen Amazon-Gutschein zu gewinnen, indem Ihr die App testet. Sagt uns, was Euch zum perfekten Tester macht, wir wählen dann fünf Teilnehmer aus. UpdateDie 5 Tester stehen fest!

Was ist eigentlich Wire?

Der Messenger des schweizerischen Unternehmens Wire Swiss GmbH konzentriert sich vor allem auf das Thema Sicherheit. Im Gegensatz zu manchen Konkurrenten sind Eure Daten bei diesem Messenger absolut sicher und privat. Eine entsprechende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist selbstverständlich implementiert und stellt sicher, dass nur Ihr Eure Nachrichten lesen könnt. Der Code des Messengers ist sogar Open Source, also öffentlich zugänglich. Dadurch kann eindeutig nachvollzogen werden, was der Messenger im Detail überhaupt macht.

Aber nicht nur Eure Nachrichten, Bilder und Videos sind bei Wire sicher, auch Eure Kontaktdaten und Meta-Daten werden vom Unternehmen nicht analysiert oder an Dritte weitergegeben. Alles was Ihr in Wire tut, bleibt auch in Wire. So muss Privatsphäre gestaltet sein! Auch Werbung sucht Ihr bei Wire vergebens.

Ganz entscheidend - heute vielleicht mehr als jemals zuvor - ist aber, dass die Server auch in der EU stehen und nicht zum Beispiel in den USA. Somit unterliegt Wire den strengen Datenschutzgesetzen in Europa.

Wire Screenshot Setup
Wire sieht richtig gut aus! / © ANDROIDPIT

Die Entwickler konzentrieren sich allerdings nicht ausschließlich auf die Sicherheit des Messengers, auch das Thema Features wird groß geschrieben. Und Wire macht dabei keine halben Sachen. Von Gruppen-Chats und Gruppenvideoanrufen mit sehr guter Audioqualität über GIFs, Sketches, Bilder und Videos bis zur Textsuche: alle wichtigen Features sind vorhanden. Es gibt sogar einen Bot, der Euch zunächst in einem eigenen Chat alle wichtigen Features von Wire erklärt. Probiert es einfach mal aus!

Was muss ich machen, um zu gewinnen?

Nun habt Ihr bei uns die Chance, die App zu testen und ein Smartphone oder einen Amazon-Gutschein zu gewinnen. Wir suchen fünf Tester, die die App umfangreich testen und darüber berichten. Alle fünf Teilnehmer gewinnen auch etwas. Als Preise gibt es ein Samsung Galaxy S7 Edge, ein Samsung Galaxy A5 (2017) und sowie drei Amazon-Gutscheine in Höhe von 50 Euro. Wer letztendlich was gewinnt, entscheidet Ihr, die AndroidPIT-Community.

Um teilzunehmen müsst Ihr uns nur sagen, was Euch zum perfekten Tester macht. Hinterlasst bis Montag, den 13. März 2017 um 23:59:59 Uhr unter diesem Artikel einen Kommentar, um uns zu überzeugen, warum Ihr für diesen Test prädestiniert seid. Wir wählen dann die fünf Teilnehmer aus, die die App testen, über ihre Erfahrungen schreiben und am Gewinnspiel teilnehmen dürfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Tester stehen fest

Wir möchten uns zunächst für die rege Teilnahme bedanken. Es freut uns zu sehen, dass es so viele Interessenten gab, die mit uns Wire testen möchten. Wie immer, können aber natürlich nicht alle teilnehmen. Hier sind also unsere 5 Tester:

Wir wünschen viel Spaß beim Testen und freuen uns schon sehr auf die Testberichte!

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Na dann legt Euch ins Zeug :)


  •   54
    Gelöschter Account 14.03.2017 Link zum Kommentar

    Den ausgewählten Testern viel Spaß und Erfolg mit dem Messenger Wire 😄📲📩📬


  • Resi
    • Blogger
    14.03.2017 Link zum Kommentar

    Cool, cool, cool! Ich freue mich dabei zu sein! :)


  • Moritz Deussl
    • Mod
    • Blogger
    14.03.2017 Link zum Kommentar

    Vielen Dank! Freut mich sehr einer von den 5 Testern sein zu dürfen. 😊
    Bin schon auf den Test gespannt...


  • Ich werde die App mal testen, aber weiterhin auch andere Apps wie Whatsapp, Facebook Messenger, Threema, Telegramm, Snapchat usw. nutzen. Da ich eine solche Vielfalt an Messengern benutze bin ich auch der perfekte Tester und kann kurz und prägnant sagen was gut und schlecht an Apps ist. Mehr möchte man als Leser auch nicht.


  • Ich nutze die app auch schon sehr lange, am Anfang hatte ich immer einige Probleme mit der Verbindung bei denn Videochats. Es ist besser geworden, mein Problem ist noch das bei Videochats mein Handyakku sehr schnell leer ist und das Handy zu warm wird, sowie das sich die app nicht richtig beenden läßt und so im Hintergrund noch akku verbraucht. Ich denke mal das diese Probleme in laufe der Zeit behoben werden. Im allem ist die app einfach super,schon wegen der Sicherheit die ja immer wichtiger wird.


  •   1
    Gelöschter Account 13.03.2017 Link zum Kommentar

    Hallo Leute,

    ich will wirklich gerne mitmachen. Ich habe Wire schon länger auf meinem P9 und halte diese App für das Start Up unter den Messengern. Leider habe ich immer wieder Probleme mit der App, die ich auch nicht wirklich lösen konnte, was auch zum Teil an meinem einzigen Kontakt lag, mit dem ich mich austauschen konnte. Der Support kennt mich inzwischen näher, tolle Leute dort.
    Also, nehmt mich auf und dann checken wir diese App gemeinsam durch; und wenn es sein muss, gibbet es auch Debug-Berichte. Mein Wirekonto lautet wildrive ;).


  •   40
    Gelöschter Account 13.03.2017 Link zum Kommentar

    bevor hier die große Wire-Euphorie ausbricht, hier mal ein Link der Wire etwas genauer auseinander nimmt.
    www.kuketz-blog.de/?s=wire


    • C. F.
      • Blogger
      13.03.2017 Link zum Kommentar

      Wenn's nach dem Mike ginge, dürfte man als Messenger nur noch conversations benutzen. Bei Threema gibt's z.B. hier einen Artikel, warum das nicht komplett open source ist:

      "Der Rest der App ist eben auch ein Geschäftsmodell, weshalb Kasper noch nicht bereit ist, sie als Open Source zu verbreiten. Er hat nicht nur Angst vor Nachmachern, sondern auch vor alternativen Programmen, die trotzdem auf seine Infrastruktur zugreifen, ihm also die Kosten für den Serverbetrieb überlassen."

      http://www.zeit.de/digital/mobil/2013-07/threema-app-manuel-kasper/seite-2

      Ebenso dürfte das bei wire der Fall sein.

      UbIx


      •   40
        Gelöschter Account 13.03.2017 Link zum Kommentar

        naja, Wire ist ja im Gegensatz zu Threema komplett open source (selbst der Server soll demnächst open source sein), allerdings wird Wire mit verschiedenen Bibliotheken ausgeliefert, u.a. von Google. Das ist dann halt auch nicht richtig open source. Wenn es z.Z. eben nur Conversations gibt, was komplett open source, unabhängig und dezentral arbeitet und dabei sämtliche Sicherheitsstandards einhält, dann ist es halt so. Sehe ich jetzt kein echtes Problem drin, höchstens einen Ansporn für andere Messenger dahin zu kommen.

        UbIx


      • C. F.
        • Blogger
        13.03.2017 Link zum Kommentar

        "Sehe ich jetzt kein echtes Problem drin,...."

        Ich auch nicht. Es gibt nunmal Punkte, da muss man Kompromisse eingehen (können).

        UbIx


      •   14
        Gelöschter Account 14.03.2017 Link zum Kommentar

        C.F. hat jetzt überall seinen Senf dazu gegeben!!!


      • C. F.
        • Blogger
        14.03.2017 Link zum Kommentar

        Wo liegt Dein Problem? Außer, daß Freunde an der Uni kein Threema benutzen, hast Du hier noch nichts konstruktives zum Thema beigetragen...mal so nebenbei angemerkt. Oder wolltest Du mit Deinem Gesabbel nur die 10 Punkte abräumen?

        UbIx


  • Ich würde die App nicht nur sehr gerne testen, sondern auch meine Erfahrungen mit der Community teilen. In der heutigen Zeit sollten sich die Menschen Gedanken über den Datenschutz machen und genau wissen, was eine App oder Firma für Daten sammelt und wie sie verwendet werden. Oft kommt dann das böse Erwachen und man schaut sich nach Alternativen um, die sich meist nicht durchsetzen können. Hier könnte es endlich anders sein, denn gerade durch die Datenschutzgesetze Europas, denen der Messenger unterliegt, macht es ihn zu einem wirklich guten Kandidaten auf der Liste der sicheren Messenger. Ich würde nicht nur die Features, das Design und die Performance testen, sondern auch inwiefern sich Familie, Freunde und Bekannte überzeugen lassen, diesen Messenger zu nutzen.


  • Wire habe ich bisher noch nicht im Einsatz gehabt. Gerne möchte ich die App aber ausführlich testen. Ich stelle mir nur immer die Frage, wie kann man es schaffen die ganze Welt von WhatsApp & Facebook auf einen alternativen Messenger bewegen? Ich denke man kann es mit dem Wechsel des Stromanbieter vergleichen.


  • Ich bin schon am testen und habe schon erste eindrücken von der app
    Würde gerne davon berichten


  • C. F.
    • Blogger
    12.03.2017 Link zum Kommentar

    @alle, die gerne wire testen würden: einfach runterladen und nutzen. Geht ganz einfach ;-)


    •   1
      Gelöschter Account 13.03.2017 Link zum Kommentar

      Otto The Bot ist aber kein Mensch.


  • Als Student in Elektrotechnik und Informationstechnologie interessiere ich mich sehr für neue Apps, gerade auch für Messaging, da jeder Whatsapp nutzt, ich den aber nicht mehr gleich gerne nutze seit gekauft wurde. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich Wire für euch testen dürfte.


  • Resi
    • Blogger
    12.03.2017 Link zum Kommentar

    Ich würde gerne am Test teilnehmen, da ich in letzter Zeit auf der Suche nach einer guten Alternativen zu Googles Hangouts war (eigentlich noch immer, bin).

    Warum? Meine Verlobte lebt noch im Irak und ich hier an der schönsten Stadt am Meer (HL).
    In den Nah-Ost-Ländern ist "Viber" für Video- und Sprachtelefonie sehr verbreitet, aber die Qualität ist mies.
    Ich zeigte ihr "Google Hangouts" und seitdem fühlt es sich so an, als sei sie neben mir #geileSprachqualität.

    Der Haken bei Hangouts? Ich musste ihr bei der Ersteinrichtung assistieren, da es (wie ich finde) immer noch etwas kompliziert ist.
    Ich suchte nach einer Alternative mit der gleichen oder besseren Qualität, aber mit einer einfachen Einrichtung (wie Whatsapp oder halt Viber).

    Nun testen wir gerade "Wire" aus und finden, es ist eine gute Alternative zu den Anderen Messengern, aber mit einigen kleinen Problemen... Mehr dazu und welche Messenger wir noch geprüft haben, im Bericht ;)

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel