Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Tesla Semi: Elektro-LKW geht verspätet in Produktion
Mobilität 2 Min Lesezeit Keine Kommentare

Tesla Semi: Elektro-LKW geht verspätet in Produktion

Tesla präsentierte uns 2017 seinen Elektro-LKW und versicherte, dass dessen Produktion zwei Jahre später beginnen wird. Nun räumt das Unternehmen ein, dass sich der Produktionsstart des Tesla Semi auf 2020 verschiebt.

Jerome Guillen, Teslas Automotive-Präsident und Leiter des Truck-Programms, sagt dazu: "Im nächsten Jahr wird die Produktion beginnen. Wir sind darüber sehr glücklich. Wir testen die Trucks mit erstaunlichem Erfolg". Die Batterien und das Getriebe werden im Werk in Reno, Nevada, hergestellt, während aktuell nicht bekannt ist, wo der Rest des Fahrzeugs produziert wird.

tesla semi
So soll der Tesla Semi aussehen. / © Tesla

Obwohl das Unternehmen bereits vor zwei Jahren Zahlungen zur Reservierung in Höhe von 20.000 US-Dollar für den Tesla Semi akzeptiert hat - einige davon von Unternehmen wie UPS, PepsiCo oder Sysco - müssen Kunden etwas länger warten.

Das ehrgeizige Ziel ist es, laut Elon Musk, 100.000 Elektro-LKWs pro Jahr zu produzieren. Der Tesla Semi wird in zwei Versionen erhältlich sein: eine mit 480 km Reichweite zum Preis von 150.000 Dollar (ca. 135.000 Euro) und eine weitere mit 800 km Reichweite für 180.000 Dollar (ca. 161.000 Euro).

Darüber hinaus wird der Tesla Semi das Unternehmen auch bei der Einhaltung der Lieferfristen für seine eigenen Fahrzeuge unterstützen, da es dann die eigenen Autos mit dem Elektro-LKW ausliefern kann und die Lieferung nicht an Drittunternehmen weitergeben muss.

Die Entscheidung folgt auf die Veröffentlichung von Teslas schwachen Finanzergebnissen für das erste Quartal 2019. Die sind gezeichnet von einem Verlust, der zwar erwartet wurde, aber trotzdem ein Schlag für das Unternehmen von Elon Musk ist. Nach einem erfolgreichen Jahr 2018 läuft es im Jahr 2019 nicht mehr so gut.

Wird Tesla mit seinem Elektro-LKW einen Erfolg feiern können?

Quelle: Electrek

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern