Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 22 Kommentare

Telekom-LTE für Discounter: Congstar und Klarmobil geben neue Tarife bekannt

Lange hat sich die Telekom davor gesperrt, aber nun sollen endlich auch die Discounter Ihren Kunden Zugang zum LTE-Netz der Telekom gewähren können. Damit werden Kunden von Congstar, Klarmobil und Co endlich aus dem 3G-Netz befreit und sollen bald mit LTE-Speed mobil ins Internet gelangen. Update: Erste Discounter schalten LTE-Option für das Telekom-Netz frei.

Nun ist es offiziell: Die Telekom hat während der heutigen Pressekonferenz nicht nur neue LTE-Tarife für das eigene MagentaMobile-Portfolio präsentiert, sondern hat auch im gleichem Zuge das LTE-Netz für Discounter wie Congstar und andere freigegeben. Da Congstar die hauseigene Discounter-Marke der Telekom ist, haben diese als erstes die Tarife samt Highspeed-LTE-Option freigegeben. Ab sofort können sowohl Bestands- als auch Neukunden zu den Allnet Flat Tarifen für 5 Euro im Monat die Highspeed-Option hinzu buchen. Durch diese monatlich kündbare Option verdoppelt sich die Download-Geschwindigkeit von zuvor 25 MBit/s im 3G Netz auf 50 MBit/s mit im LTE-Netz der Telekom. Sobald uns von den anderen Discounter, die das LTE-Netz der Telekom nutzen, werden wir die nachfolgende Tabelle um diese noch erweitern.

LTE-Optionen der Discounter im Vergleich zu Telekom MagentaMobil

  Congstar Allnet Flat  Congstar Allnet Flat Plus Klarmobil Allnet Flat 2000 Klarmobil AllNet Flat 4000 Klarmobil Allnet Flat 8000  Telekom Magenta Mobil XS Telekom Magenta Mobil S Telekom Magenta Mobil M Telekom Magenta Mobil L
Datenvolumen 2 GByte / 3 GByte bei online Buchung  4 GByte / 8 GByte bei Online Buchung 2 GByte 4 GByte 8 GByte 750 MByte 2 GByte 4 GByte 6 GByte
Monatlicher Grundpreis 20 €  / plus 20 € Bereitstellung 30 €  / plus 20 € Bereitstellung 19,99 € / 19,99 € Bereitstellung

24,99 € / 19,99 € Bereitstellung

29,99 € / 19,99 € Bereitstellung 19,95 €  / plus 39,95 € Bereitstellung 34,95 €  / plus 39,95 € Bereitstellung 44,95 € / plus 39,95 € Bereitstellung 54,95 € /plus 39,95 € Bereitstellung
Highspeed Option monatliche Gebühr  5 € 5 € inklusive inklusive inklusive 5 € 5 € 16,99 € 16,99 €
Laufzeit, Kündigung 24 Monate, Highspeed Option monatlich kündbar 24 Monate 24 Monate
Geschwindigkeit 25 MBit/s ohne Highspeed, 50 MBit/s mit Highspeed Option / nach Verbrauch 32 Kbit/s 50 MBit/s max Download via LTE / nach Verbrauch 32 KBit/s LTE Max (300 MBit/s download / 50 MBit/s Upload)
Datenautomatik Nein Nein Nein
Telefonie/SMS Flat Flat Flat
Zum Tarif Congstar Klarmobil Telekom

Aber nicht nur bei der Datengeschwindigkeit sollen die Kunden der Discounter profitieren, sondern auch in Sachen Netzabdeckung. Laut der Telekom ist die Flächenabdeckung des LTE-Netzes denen des UMTS-Netzes voraus. 

Was haltet Ihr von der Öffnung des LTE-Netzes der Telekom gegenüber den Discountern? Begrüsst Ihr diesen Schritt, oder ist es aus Eurer Sicht schon längst überfällig gewesen?


Zu den Kommentaren


Gerücht vom 05. März 2018

Bisher durften Tarif-Discounter, die das Telekom Netz nutzen, Ihren Kunden keine Verträge oder Prepaidkarten mit LTE-Geschwindigkeit anbieten. Stattdessen mussten sich diese mit Geschwindigkeiten mit maximal 42 Mbit/s zufrieden geben. Wie uns nun aus internen Unternehmenskreisen der Telekom genannt wurde, öffnet die Telekom ihr LTE-Netz für die Discounter wie Congstar, Klarmobil und Co, so dass die Kunden bald die Geschwindigkeitsbremse für das mobile Internet los sein werden. 

klarmobil lte
Bald könnten Discounter wie Klarmobil den Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom erhalten  / © AndroidPIT

Bei einem schnellen check bei Klarmobil konnten wir im Tarif Smartphone Flat 1000 für 6,99 Euro monatlich eine Geschwindigkeit von maximal 21 Mbit/s für das mobile Datennetz erkennen. Wenn die Telekom also tatsächlich den Discounter den Zugang zum LTE-Netz gewährt, dann können sich diese Datengeschwindkeiten mehr als verdoppeln.

Die Auflösung der LTE-Barrikade für Discounter könnte die Telekom schon am morgigen Dienstagmorgen bekannt geben, denn für 10:00 Uhr hat der Netzbetreiber zu einer Pressekonferenz eingeladen, die ab 10:30 auch live ins Internet gestreamt wird. Als Stargast hat man David Hasselhoff und Luke Mockridge angekündigt. Vielleicht wird dann passend zur der neuen LTE-Freiheit bei den Discounter David Hasselhoff seinen Erfolgshit "Looking for Freedom"  trällern.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Übrigens kein VoLTE


  • Bei klarmobil fallen die Smartphone-Flats schon mal weg, bekommen keinen LTE-Zugang, obwohl es angekündigt war, daß auch die kleineren Tarife den Zugang bekommen. Dann wohl doch Kündigung.


  • Ich empfinde die Preise als schlechten Witz. Habe 4GB Daten mit LTE und zahle nur 11,99€.
    In der Tat werden hier die Kunden eher zu Aldi, O2 oder sonstwo hingeschickt.

    greez


    • Ins o2 Netz gehe ich nicht mal zurück, wenn die mir Geld geben würden. Probleme, die ich vorher mit o2 hatte sind auf einen Schlag weg. Den Mehrpreis bezahle ich gerne für eine vernünftige 4G Abdeckung.


  • Noch enttäuschener geht es kaum, das treibt wohl auch den letzten Prepaid Kunden zum Aldi oder sonst wo hin. LTE erst ab 25€ bei Congstar ist lächerlich...


  • Habe 20GB Vodafone LTE Internetflat bis zu 500mBits/s Download und 50mBits/s Upload und zahle 39€ dafür ,bin eigentlich bisher sehr zufrieden damit .😁

    Selbst wenn ich diese 20GB ,die ich monatlich zu Verfügung habe ausreizen sollte ,was wohl nie passieren wird ,kann ich selbst bestimmend, noch mal Datenvolumen nach buchen ,bis zu 5GB und das so oft ich will .


  • Ich hoffe das es auch für Prepaid Kunden gelten wird.

    Sarah


  • Zu spät Congstar - bin schon vor 1,5 Jahren zu Vodafone CallYa gewechselt, weil die Netzabdeckung von Congstar immer schlechter wurde ohne LTE. Jetzt bezahl ich weniger und alles ist gut soweit.


  • Wird aber auch mal zeit.

    Sarah


  • The Hoff...
    unvergessen wie er seinen Smash Hit mit Blink Jacke zum Besten gab ;-)


  • trixi vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Das hatte ich schon vor einiger Zeit von einem Bekannten gehört, der noch bei der Telekom ist. Wohl wegen dem immer schnelleren 3G Rückbau, dadurch haben die Discounter häufiger außerhalb der Städte große Probleme. Die Telekom kann ja ihrer eigenen Tochter Congstar schlecht alleine LTE gewähren, da würde schnell irgendwer wegen Wettbewerbsverzerrung klagen.


  • Wenn das stimmt ............. klasse! Mir wurde letztens von @Telekom_hilft schon soetwas angekündigt. Allerdings dachte ich, dass sich in der Tarifwelt der Telekom was ändert in Richtung Minutenpakete + 2/3/4/8GB-Tarif (kein Flatgedöns).

    Wer nutzt das? *duckundweg*
    Ich jedenfalls nicht. 🤗


  • Das wäre ja mal was mein Sohn hat einen Congstar Vertrag und ein Nokia 5 dachte zuerst es wäre defekt als ich es vor 3 wochen eingerichtet habe und zuhause nur 2G ging. Dann ist mir wieder eingefallen das Congstar ja immer noch kein LTE hat.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern