Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

4 Min Lesezeit 77 mal geteilt 10 Kommentare

Telefonieren über WLAN: Vodafone schaltet WiFi-Calling frei für alle

Wenn der Handy-Empfang versagt, kann das WLAN übernehmen. Wifi-Calling wird Standard-Bestandteil von modernen Smartphones und Teil des Portfolios von Mobilfunk-Providern. Wir zeigen Euch unterschiedliche Implementierungen und ihre Vorteile. Vodafone rollt das Feature heute für alle Red-Kunden kostenlos aus, doch nur manche können es nutzen.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Nokia 8 oder Galaxy S8.

VS
  • 1085
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Nokia 8
  • 1885
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8

Ob in der Großstadt, auf dem Lande oder im Ausland: Nicht überall habt Ihr Handy-Empfang per GSM oder wollt im Mobilfunknetz telefonieren. Dann wird es praktisch, wenn Ihr die Telefonate via WLAN übers Internet führen könnt. Inzwischen gibt es einige Smartphones, die das Feature nativ beherrschen, also auch ohne App den fliegenden Wechsel zwischen VoLTE und Wifi-Calling erlauben. Wir haben die Provider und die Smartphones für Euch gefunden.

Springt zum Abschnitt

Vodafone WiFi Calling

Vodafone hat Wifi Calling schon seit längerem im Angebot. Seit dem 11. April 2017 ist das Feature jedoch für Kunden der Red-Tarife kostenlos enthalten. Bestandskunden können es sofort nutzen, wenn sie eines der unten aufgelisteten Smartphones verwenden. Die mit Sternchen markierten Geräte müsst Ihr bei Vodafone gekauft haben, damit die neue Option erscheint. Mehr Infos findet Ihr in Vodafones Wifi-Calling-FAQ. Eine Nutzung im Ausland ist bei Vodafone nicht zulässig.

AndroidPIT vodafone 2755
Mit Vodafone auch im Hinterhof-Büro erreichbar dank WiFi Calling. / © AndroidPIT

Telekom WLAN Call

Auch die Telekom bietet WLAN Calls per kostenfreier Zubuchoption "VoLTE und WLAN Call". Ihr benötigt einen VoLTE-fähigen Mobilfunk-Vertrag. WLAN Call bedarf einer Telekom-Firmware und eines der unten aufgelisteten Geräte.

Anders als bei Vodafone gelten WLAN Calls uneingeschränkt im Ausland und lassen sich so als preiswerte Alternative zu teuren Roaming-Telefonaten einsetzen.

dl streamon 03
Das WLAN-Calling-Drumset müsst Ihr manuell bemannen. / © Deutsche Telekom

O2 VoWifi oder Message+Call

Telefónica fährt zweigleisig. Zum einen gibt es da das native System VoWifi, das ähnlich wie die oben genannten Lösungen in der Firmware der Smartphones implementiert ist. Zum anderen gibt es ein App-basiertes System, das auf allen übrigen Smartphones eingesetzt werden kann. Da O2 offenbar keine WLAN-Call-Treiber für Branding-Geräte herstellt, braucht Ihr die App auf den meisten Geräten.

o2 Message+Call Install on Google Play

Die App heißt Message+Call und sie lässt sich einfach einrichten, denn Ihr müsst lediglich Eure Handynummer eintippen, und schon könnt Ihr auch ohne Netz aus dem WLAN heraus telefonieren. Eingehende Anrufe hingegen müsst Ihr erst aktivieren; der zugehörige MMI-Code wurde einprogrammiert. Ihr erreicht ihn, indem Ihr in der App auf WLAN-Call Einstellungen tippt, bei den Eingehenden WLAN-Calls auf Bearbeiten tippt, dort Aktivieren drückt und die Nachfrage mit Telefon beantwortet. Dann sollte die Bestätigung sichtbar werden, die wir im Screenshot für Euch festgehalten haben.

incoming wifi calls o2 de
Eingehende Anrufe übers WLAN muss man extra aktivieren. / © ANDROIDPIT

Ab dann könnt Ihr zu den gleichen Konditionen weiter telefonieren wie im Inland-Mobilfunknetz von O2. Euer Gegenüber muss die App freilich nicht installiert haben; die Anrufe sind zwar auf Eurer Seite im WLAN-Netz, doch O2 kümmert sich darum, dass Ihr von dieser Umleitung nichts merkt. Für SMS gilt übrigens dasselbe. Ob Ihr Euch dabei in einem deutschen, spanischen oder australischen WLAN befindet, ist völlig gleichgültig: Es gelten immer die Inland-Konditionen für Euch; Roaming-Gebühren entfallen. Um sicherzugehen, dass Ihr über WLAN anruft, solltet Ihr aber den Caller der App verwenden.

outgoing wifi calls o2 de
Damit Ihr übers WLAN telefoniert, braucht Ihr die App. / © ANDROIDPIT

Einschränkungen

Message+Call funktioniert nur bei O2-Vertragskunden mit einer einzelnen SIM-Karte und noch nicht bei Multicard-Nutzern, Prepaid-Kunden oder Kunden bei Drittanbietern im Dunstkreis der Telefónica.

Auch hat die App tatsächlich noch Macken, die O2 ausbessern muss. So bekommt Ihr keine Rückmeldung von der App, ob Anrufe nun über das WLAN empfangen werden können oder nicht. Überdies erhöht die App bei den meisten Smartphones den Energiebedarf merklich, senkt ergo die Akkulaufzeit.

VoWifi-Smartphones

  Vodafone Telekom O2
iPhone 6 / 6 Plus / 6s / 6s Plus x x x
iPhone 7 / 7 Plus x x x
iPhone SE x x x
Huawei P9 / P9 Plus x    
Huawei P10* / P10 Plus* / P10 lite* x    
LG G5* x    
Samsung Galaxy S6 / S6 edge* x x  
Samsung Galaxy S7 / S7 edge* x x  
Samsung Galaxy S8 / S8+*   x  
Samsung Galaxy A5 (2017) x x  
Samsung Galaxy A3 (2017) x x  
Samsung Galaxy A5 (2016)* x    
Samsung Galaxy A3 (2016)* x    
Sony Xperia X compact* x   x
Sony Xperia X     x
Sony Xperia XZ* x x x
Vodafone Smart Turbo 7* x    
Quelle Vodafone Hilfe Telekom Hilfe O2 Community Wiki

Telefonieren übers WLAN: Die Lücken schließen sich

Dank gut vorangeschrittener Standardisierung sind immer mehr Smartphones in der Lage, den fliegenden Wechsel vom LTE-Netz auf der Straße zum WLAN-Netz in der Wohnung zu vollziehen. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung lückenloser Erreichbarkeit und besserer Service-Qualität. Es ist nur richtig, dass Provider diese Dienstleistung kostenfrei bereitstellen, schließlich bedeutet das Update besonders in den dunklen Flecken der Netzkarte, dass Kunden endlich zuhause erreichbar sind.

77 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu