Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Techniversaries im Jahr 2020: 7 große Geburtstage im kommenden Jahr

Techniversaries im Jahr 2020: 7 große Geburtstage im kommenden Jahr

Während wir uns dem Ende von 2019 nähern und uns auf das neue Jahrzehnt vorbereiten, ist es an der Zeit, eine Bestandsaufnahme dessen vorzunehmen, was bisher in der Technik passiert ist. Dieses Jahr feierten wir das 40-jährige Jubiläum des legendären Walkman von Sony, aber was können wir im Jahr 2020 in Bezug auf die "Techniversaries" erwarten? Hier ist unsere Liste der technischen Geburtstage für das nächste Jahr.

Apple iPad (2010)

Es ist schwer zu glauben, aber das Apple iPad wird 2020 10 Jahre alt. Vorgestellt auf einer Apple-Veranstaltung am 26. Januar 2010, startete das erste Apple Tablet im April desselben Jahres, zumindest in den USA. Im Mai 2010 kam es nach Europa, darunter Großbritannien, Deutschland und Italien.

Steve Jobs ist dafür bekannt, dass er bereits 1983 erklärte, er wolle "einen außergewöhnlich guten Computer in ein Buch einbauen, das man mit sich herumtragen und innerhalb von 20 Minuten bedienen lernen kann". Bis 2010 hatte Apple dieses Ziel im Wesentlichen erreicht. Das iPad der ersten Generation war ein Riesenerfolg. Apple verkaufte in den ersten 80 Tagen drei Millionen iPads auf dem Markt. Bis März 2011, mit der Einführung des iPad 2, hatte Apple 15 Millionen Tablets verkauft.

Nokia 3310 (2000)

Es scheint verrückt, jetzt darüber nachzudenken, aber in nur 10 Jahren sind wir vom Nokia 3310 auf das iPad umgestiegen. In meinem Kopf scheinen diese beiden mobilen Geräte mehr als 30 Jahre auseinander zu liegen! Das am 1. September 2000 eingeführte Nokia 3310 benötigt keine Einführung. Das ikonische Funktionstelefon war solide wie ein Fels, stilvoll und erschwinglich. Es stellte sich als attraktives Paket heraus, wovon Nokia weltweit 126 Millionen verkaufte.

AndroidPIT nokia 3310 0391
Das Nokia 3310 feierte 2017 ein Comeback / © AndroidPIT von Irina Efremova

Im Jahr 2017 feierte das Nokia 3310 ein kleines Comeback. Eine neuere Version des Telefons wurde mit einem Farbbildschirm und einigen coolen neuen Funktionen veröffentlicht, die das Original nicht hatte: So zum Beispiel eine 2-Megapixel-Kamera und einen MicroSD-Slot. Unsere Redakteurin Jessica benutzte es ganze sieben Tage lang anstelle ihres Smartphones. Im folgenden Artikel könnt Ihr lesen, wie sie vorankam:

Sony PlayStation 2 (2000)

Im nächsten Jahr sind ebenfalls 20 Jahre vergangen, seitdem Sony Computer Entertainment die PlayStation 2 auf den Markt brachte. Japanische Spieler waren die ersten, die den Nachfolger der erfolgreichen PlayStation im März 2000 in die Finger bekamen. Am 24. November desselben Jahres wurde sie aber auch in Nordamerika, Europa und Australien herausgebracht.

Die PlayStation 2 wurde zur meistverkauften Videospielkonsole aller Zeiten und wurde weltweit mehr als 155 Millionen mal verkauft. Es ist ein Titel, den sie bis heute trägt, dicht gefolgt von der 2004 eingeführten Nintendo DS. Die Sony PlayStation 4, die natürlich noch im Handel erhältlich ist, wird wahrscheinlich nicht die 50 Millionen Marke erreichen, hinter der sie derzeit liegt. Die Tatsache, dass die PS2 auch DVDs abspielen konnte, die damals boomten, war ein wesentlicher Faktor in ihrem Erfolg.

So viele ikonische Spiele waren auf der PS2 spielbar, darunter Grand Theft Auto, Metal Gear Solid und Final Fantasy. Außerdem war sie auch abwärtskompatibel mit allen Spielen der ursprünglichen PlayStation nutzbar. Für alle diejenigen, die alt genug sind, um sich daran zu erinnern, damals eines gespielt zu haben, nimmt die PlayStation 2 einen besonderen Platz im Herzen ein.

eBay (1995)

eBay wurde am 3. September 1995, von dem in Frankreich geborenen iranisch-amerikanischen Computerprogrammierer Pierre Omidyar, gegründet und wird im nächsten Jahr 25 Jahre alt. Möglicherweise als eine der größten Erfolgsgeschichte der Dotcom-Blase, ist eBay zu einem Milliardengeschäft herangewachsen und ist heute in mehr als 30 Ländern weltweit tätig. Dabei ist eBay schon längst nicht mehr nur eine einfache Online-Auktionsplattform, sondern ein Online-Marktplatz, der sich zu einer wichtigen Plattform für kleine und große Unternehmen entwickelt hat. Der Kauf von PayPal im Jahr 2002 war ein Meilenstein, obwohl die Zahlungsplattform schließlich ausgegliedert wurde und 2015 als eigenständiges Unternehmen begann.

ebay
eBay wird 2020 25 Jahre alt / © eBay

Heute mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, ist eBay einer der Online-Marktplätze, die anscheinend jeder schon einmal in den letzten 25 Jahren genutzt hat. Das Auktionssystem, das den frühen Erfolg ermöglichte, besteht auch heute noch, obwohl ein großer Teil des Geschäfts von eBay eher wie eine normale E-Commerce-Website mit festem Preis funktioniert.

Instagram (2010)

Heute scheint es undenkbar, aber noch vor 10 Jahren lebten wir in einem "Vor-Instagram" Zeitalter. Es ist schwer, sich eine einzige App vorzustellen, die den gleichen Einfluss auf die Gesellschaft und die digitale Kultur auf der ganzen Welt hat. Instagram wurde im Oktober 2010 exklusiv für iOS eingeführt und von Kevin Systrom und Mike Krieger entwickelt. Im April 2012 kam es zu Android und wurde etwa zur gleichen Zeit von Facebook für 1 Milliarde Dollar in bar und Aktien gekauft.

androidpit instagram dark mode
Instagram hat jetzt einen dunklen Modus / © AndroidPIT

Seitdem hat sich Instagram zu einem weltweiten Phänomen entwickelt. Bis 2018 hatte die Foto- und Video-Sharing-App 100 Millionen aktive Nutzer. Wenn Instagram im nächsten Jahr 10 Jahre alt wird, wird diese Zahl vorraussichtlich bei etwa 115 Millionen liegen. Die am häufigsten verfolgte Person auf Instagram ist der Fußballspieler Cristiano Ronaldo mit mehr als 188 Millionen Anhängern. Das beliebteste Bild aller Zeiten ist ein Bild von einem Ei, mit 53 Millionen likes. Es wurde ausschließlich zu dem Zweck entwickelt, Kylie Jenner vom ersten Platz zu verdrängen. Was für eine Zeit, in der wir leben...

Die Sims (2000)

Die Sims, entwickelt von Maxis und veröffentlicht von Electronic Arts, wird im nächsten Jahr ebenfalls 20 Jahre alt. Das Lebenssimulationsspiel, in dem die Spieler die Kontrolle über eine Reihe von Charakteren (oder Sims) übernehmen und sie durch fast jeden Aspekt des Lebens führen, einschließlich Arbeit und Beziehungen, ist eine der meistverkauften Videospielreihen aller Zeiten. Mit dem neusten Release The Sims Mobile im Jahr 2018, sind Die Sims sind auch heute noch sehr gefragt.

Das Originalspiel, im Februar 2000 für Windows veröffentlicht, wurde mit 16 Millionen Exemplaren versandt. Für das Spiel brachte man mehrere Erweiterungspakete heraus und noch heute ist diese Formel aus Basisspiel und Erweiterungspaketen ein Instrument für den Erfolg des Spiels. Die Sims gingen 2002 online, aber es ist vorallem das Eintauchen in Einzelspieler-Geschichten, das Spieler aller Couleur wirklich gefangen nahm: Bis heute wurde die Franchise fast 200 Millionen Mal weltweit verkauft.

Adobe Photoshop (1990)

Die ursprüngliche Entwicklung von Photoshop begann 1987, als zwei Brüder, Thomas und John Knoll, sich ihrer annahm. Offiziell freigegeben wurde der Foto- und Grafikeditor allerdings erst am 19. Februar 1990, nachdem die Brüder die Lizenz zur Verteilung der Software an Adobe verkauft hatten. Zu dieser Zeit war es exklusiv für Macintosh. Im Jahr 1993 wurde es vom Adobe-Chefarchitekten Seetharaman Narayananan für Windows portiert. Heute sind wir auf Version 21.0.1, wobei Photoshop in 26 Sprachen verfügbar ist und von Profis und Hobbyisten auf der ganzen Welt verwendet wird.

AndroidPIT adobe photoshop camera app
Photoshop ist heutzutage auch auf dem Handy verfügbar / © Adobe, Montage: AndroidPIT

Die kulturelle Bedeutung der Software ist enorm. Das Wort Photoshop ist heute nicht nur ein Substantiv zur Beschreibung des Namens eines Softwarepakets, sondern auch ein Verb - oft kurz gesagt nur "shopped" - zur Beschreibung der Aktion der Retusche eines Bildes. Adobe ist kein Fan davon. Es will nicht, dass die Marke Photoshop mit irgendeinem Bildbearbeitungsprogramm assoziiert wird, aus Angst, dass die Marke zu allgemein wird. Aber niemand kann die Entwicklung der Sprache aufhalten und an seinem 30. Geburtstag bleibt Photoshop ein Begriff für computergestützte Bildbearbeitung.

Kennt Ihr Euch irgendwelche "Techniversaries", die im Jahr 2020 gefeiert werden sollten? Teilt uns Eure Favoriten im Kommentarfeld unten mit.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Michael K. vor 1 Monat

    Sechzig Jahre alt, und trotzdem jung wie am ersten Tag, das wird eine der bedeutsamsten Erfindungen der Technikgeschichte 2020. Der erste Rubinlaser erblickte 1960 die Welt, erfunden von T. Mainman. Im selben Jahr erblickte auch der erste Gaslaser das Licht der Welt, wenige Jahre später folgten Halbleiterlaser und Flüssigkeitslaser (Farbstofflaser).
    Während viele Erfindungen aus der Zeit längst wieder verschwunden sind, scheint der Laser jetzt erst richtig Fährt aufzunehmen, und immer mehr Anwendungen zu finden.
    Seine Anwendungsvielfalt verdankt der Laser den einzigartigen Eigenschaften seines Lichtes, die so in der Natur nicht anzutreffen sind:
    Großes Kohärenzvolumen, ein sehr schmalbandiges, also farbreines Spektrum, extrem hohe Leistungsdichte (die ihn sogar Stahl schneiden lässt) und eine sehr gute Strahlbündelung sind nur einige der Eigenschaften, die den Laser so einzigartig machen.
    Ob im Konsumbereich (CD, DVD, Bluray, Laserpointer, ToF-Kameras), in der Industrie (Werkzeugmaschinen), der Kommunikation (Glasfaserübertragung, Satellitenkommunikation), der Medizin (neue Operationstechniken, Augen- und Zahnheilkunde), der Wissenschaft (interferometrische Vermessung von Gravitationswellen, Erforschung von Wetterphänomenen), der Automobilindustrie (Lidar) und der Waffentechnik (Zielmarkierung, zukünftig womöglich direkte Nutzung), der Laser ist mittlerweile überall, und ein Ende neuer Anwendungen ist noch nicht absehbar.
    Dieser bald Sechsigjährige, dessen theoretische Grundlagen bereits Albert Einstein 1916 geschaffen hat, hat die Technikgeschichte revolutioniert, und wird weiter eine entscheidende Rolle spielen. Heben wie unser Glas auf ihn!

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Interessanter Bericht, Danke!


  • Was von der technischen Seite her groß mit gefeiert werden darf: Der Fluxkompensator.
    35 Jahre...."Back to 🚙🔥🔥😎👍 the Future - Part 1"


    Wir schreiben das Jahr 1985.Der 17-jährige Marty McFly hat es nicht leicht: Die Schule stinkt ihm, seine Rockband verliert einen Wettbewerb und er hat Angst, als Loser wie sein Vater zu enden. Sein einziger Trost ist der exzentrische Wissenschaftler Doc Brown, der einen Delorean zu einer Zeitmaschine umgebaut hat. Ehe sich Marty versieht, rast er ungewollt ins Jahr 1955 zurück und stellt damit das komplette Zeitkontinuum seines Lebens auf den Kopf. Er sieht nicht nur, das sein zukünftiger Vater ein totaler Loser und ein Spanner ist. Gleichzeitig verliebt sich die eigene Mutter in 🙋💞😳 ihren Sohn. Da kann nur noch einer helfen ....der Doc im Jahr 1955.
    Erscheinungsdatum war der 3. Oktober 1985 in Deutschland.


  • Sechzig Jahre alt, und trotzdem jung wie am ersten Tag, das wird eine der bedeutsamsten Erfindungen der Technikgeschichte 2020. Der erste Rubinlaser erblickte 1960 die Welt, erfunden von T. Mainman. Im selben Jahr erblickte auch der erste Gaslaser das Licht der Welt, wenige Jahre später folgten Halbleiterlaser und Flüssigkeitslaser (Farbstofflaser).
    Während viele Erfindungen aus der Zeit längst wieder verschwunden sind, scheint der Laser jetzt erst richtig Fährt aufzunehmen, und immer mehr Anwendungen zu finden.
    Seine Anwendungsvielfalt verdankt der Laser den einzigartigen Eigenschaften seines Lichtes, die so in der Natur nicht anzutreffen sind:
    Großes Kohärenzvolumen, ein sehr schmalbandiges, also farbreines Spektrum, extrem hohe Leistungsdichte (die ihn sogar Stahl schneiden lässt) und eine sehr gute Strahlbündelung sind nur einige der Eigenschaften, die den Laser so einzigartig machen.
    Ob im Konsumbereich (CD, DVD, Bluray, Laserpointer, ToF-Kameras), in der Industrie (Werkzeugmaschinen), der Kommunikation (Glasfaserübertragung, Satellitenkommunikation), der Medizin (neue Operationstechniken, Augen- und Zahnheilkunde), der Wissenschaft (interferometrische Vermessung von Gravitationswellen, Erforschung von Wetterphänomenen), der Automobilindustrie (Lidar) und der Waffentechnik (Zielmarkierung, zukünftig womöglich direkte Nutzung), der Laser ist mittlerweile überall, und ein Ende neuer Anwendungen ist noch nicht absehbar.
    Dieser bald Sechsigjährige, dessen theoretische Grundlagen bereits Albert Einstein 1916 geschaffen hat, hat die Technikgeschichte revolutioniert, und wird weiter eine entscheidende Rolle spielen. Heben wie unser Glas auf ihn!


  • Es funkt mit Bluetooth im Jahr 2000.
    Große Fortschritte machten auch Handys.Der Funk-Standard Bluetooth hält Einzug in die ersten Produkte (etwa Kopfhörer von Ericsson). Der Anwender freut sich über die drahtlose Verbindung zwischen zwei Geräten auf bis zu zehn Meter Entfernung und ohne Sichtkontakt.

    2010 wurden Fernseher smart. Smart heißt, sie haben eine Verbindung ins Internet. Noch nutzen nicht alle die Möglichkeit, über den großen Schirm im Wohnzimmer ins Netz zu gehen, doch es werden mehr.


  • Zita:“Es scheint verrückt, jetzt darüber nachzudenken, aber in nur 20 Jahren sind wir vom Nokia 3310 auf das iPad umgestiegen.“

    IPad wurde 2010 vorgestellt und Nokia 3310 im Jahr 2000?
    Also liegen 10 Jahre dazwischen, nicht 20!
    Bitte bei allem technischen Fachwissen die Mathe aus der Grundschule nicht vergessen.


  • Schwachsinn.das erste jahr trug nicht die Zahl eins sondern die 0. also passt die Zählung.bisschen Hirn einschalten.


    • Zitat von @Matze: "Schwachsinn.das erste jahr trug nicht die Zahl eins sondern die 0. also passt die Zählung.bisschen Hirn einschalten."

      Der Schwachsinn bleibt in diesem Fall bei dir und bitte selber Hirn einschalten ^^ Guckst du: de.wikipedia.org/wiki/Jahrtausend


    • @ Matze, hast du die Grundschule übersprungen?
      Schreib dich nicht ab, lerne rechnen und schreiben (Nomen schreibt man groß)


    • Du hast Recht aber auch wieder nicht. Nach dem astronomischen Kalender bzw zeitrechnung gab es das Jahr 0. Wir leben aber auf der Erde nach dem gregorianischen Kalender und da gab es eben nicht das Jahr Null.

      Ein Jahr null gibt es in der von den Historikern angewendeten traditionellen christlichen Zeitrechnung nicht, wohl aber in der astronomischen Jahreszählung.

      Im traditionellen System werden die Jahre mit Ordinalzahlen vor und nach der Geburt Christi gezählt: Das Jahr 1 vor Christi Geburt endet am 31. Dezember (1 v. Chr.), am nächsten Tag, dem 1. Januar, beginnt das Jahr 1 nach Christi Geburt (1 n. Chr.).

      Die astronomische Jahreszählung verwendet hingegen die um die Null und die negativen Zahlen erweiterten natürlichen Zahlen, die sogenannten ganzen Zahlen. Die in dieser Zahlenreihe enthaltene 0 wird dem Jahr 1 v. Chr., die Zahl −1 dem Jahr 2 v. Chr. zugeordnet.


  • Das Jahr 2020 gehört noch zum ALTEN Jahrzehnt.
    Das neue Jahrzehnt fängt mit 2021 an.
    Wenn du 2 Zehnerpack Eier kaufst willst du 20 Stück haben und nicht nur 19 ;)
    (Klugscheissermodus aus)


    • Das stimmt, aber spätestens seit der um ein Jahr zu früh durchgeführten Milleniumsfeier am 1. Jänner 2000 sieht das die ganze Welt falsch. Denn auch das neue Jahrtausend hätte eigentlich erst am 01.01.2001 beginnen dürfen.


    • Kommt auf die Definition an.
      Wenn man von einer neuen Dekade ausgeht, dann passt das auch so ^^
      Außerdem ist es für das Auge irgendwie logischer schon ab 2020 von einem neuen Jahrzehnt zu sprechen, da es eben jetzt 202x ist und nicht mehr 201x.

      Für mich persönlich ist es auch ein neues Jahrzehnt, mir recht egal, was Wikipedia dazu sagt.
      Braucht sich aber keiner drüber aufzuregen, am Ende ändert sich ohnehin nichts. Egal ob neues Jahrzehnt, Jahrtausend oder gar nichts 🤷🏻‍♂️


      • Die Definition ist eindeutig und hat mit Wikipedia nichts zu tun.
        Aber, es störte ja gar nicht die eigene Auslegung oder das Befinden, sondern eigentlich nur @Matzes Antwort mit den von ihm verwendeten, erzieherisch misslungenen Begriffen "Schwachsinn" und "Hirn einschalten". So reagieren mental-gesunde Erwachsene eigentlich nicht auf belanglose Dinge.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!