Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Jeder Mensch hat einen Haufen Arbeit zu erledigen und oft sind es verschiedenste Dinge. Des Öfteren vergisst man dabei auch mal eine Aufgabe, was weitreichende Folgen haben kann. Das muss nicht sein! "Tasks To Do Free Aufgabenliste" soll dir dabei helfen können, Ordnung in das Chaos deiner Aufgaben zu bekommen. Ob das klappt? Finde es im Testbericht heraus!

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
10360 Teilnehmer

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.3.2 2.7.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Note 2
Android-Version: 4.1.2

Das Hauptmenü von "Tasks To Do Free Aufgabenliste" ist eine einfache Liste deiner Aufgaben. Falls du noch keine Aufgaben angelegt hast, kannst du dies über das Plus-Zeichen links unten tun. Dazu musst du zunächst einen Titel eingeben, eine Kategorie wählen, von denen ab Werk bereits über 10 vorhanden sind, die Priorität, Fälligkeit und mögliche Wiederholungsrate festlegen und auch ggf. einen Alarm für die Fälligkeit einstellen. Aufgaben haben in der App einen Status, der entweder "Nicht begonnen", "Begonnen", "Wartend" oder "Erledigt" lautet. Bei der Erstellung einer Aufgabe kannst du einen Startstatus festlegen. Du kannst außerdem auch eine Notiz hinzufügen.
Drückst du danach rechts oben auf das Häkchen, wird die Aufgabe deiner Liste hinzugefügt.

Falls du etwas Zeit sparen willst, kannst du Aufgaben auch per Spracheingabe hinzufügen. Dazu musst du im Hauptmenü auf den entsprechenden Knopf drücken, der dann direkt die Spracheingabe startet. Etwas schade finde ich, dass sich lediglich Titel und Notiz per Spracheingabe hinzufügen lassen.

Zurück in der Aufgabenliste erscheint dann zu jeder Notiz der entsprechende Status, die Kategorie und, falls vorhanden, auch die Notiz. Das Fälligkeitsdatum wird an der Aufgabe oben rechts angezeigt und falls es überschritten ist auch rot unterlegt dargestellt.
Der Status einer Aufgabe kannst du ändern, indem du einfach auf das Symbol des aktuellen Statuses tippst.

Falls du viele Aufgaben hast und es langsam unübersichtlich wird, kannst du auch eine andere Sortierung einstellen. Dazu hast du die Wahl zwischen 13 verschiedenen Sortiermöglichkeiten, die du im Hauptmenü finden kannst. Außerdem kannst du auch einzelne Kategorien oder nur Aufgaben mit einem bestimmten Status anzeigen lassen. Gut hätte ich gefunden, wenn man verschiedene Tabs hätte anlegen können, in denen nur bestimmte Kategorien angezeigt werden. So hätte man schnell zwischen diesen hin und her wechseln können. Absolut notwendig ist diese Funktion aber nicht.
Falls all diese Möglichkeiten zur Sortierung nicht ausreichen, kannst du natürlich auch einfach nach Aufgaben suchen. Gut: Du kannst auch nach der Notiz einer Aufgabe suchen.

Im Menü findest du neben einiger weiterer kleiner Funktionen auch die Einstellungen. Diese sind in 3 Bereiche namens "Darstellung", "Alarmeinstellungen" und "Standardeinträge für Aufgaben" gegliedert.
In den Einstellungen zur Darstellung kannst du unter anderem festlegen, welcher Wochentag der erste Tag der Woche sein soll, ob Notizen in voller Länge in der Aufgabenübersicht angezeigt werden soll und wann und ob du eine geteilte Ansicht nutzen möchtest, die die Ansicht in den Aufgabenliste und die Ansicht einer Aufgabe aufteilt, was besonders auf Tablets sehr nützlich ist.
In den Alarmeinstellungen kannst du festlegen, auf welche Weise du über die Fälligkeit einer Aufgabe informiert werden möchtest. In den Einstellungen zu den Standardeinträgen für Aufgaben kannst du beispielsweise einstellen, welcher Kategorie Aufgaben standardmäßig angehören sollen, welcher Status aktiv sein soll und wann das Fälligkeitsdatum sein soll.

Fazit

"Tasks To Do Free Aufgabenliste" ist eine gute App zur Verwaltung deiner Aufgaben. Als gute ToDo-Liste zeichnet sich die App vor allem durch die guten Sortierungsmöglichkeiten aus. Auch visuell gefällt mir die App sehr gut, dazu aber im folgenden Teil mehr.

Bildschirm & Bedienung

"Tasks To Do Free Aufgabenliste" hat die gewohnte Holo-Optik, die durch gute Farben ergänzt wird. Diese helfen dabei den Überblick über deine Aufgaben zu behalten, ohne dabei chaotisch zu wirken. Die vielen kleinen Funktionen der App sind allesamt gut untergebracht und leicht zu finden.

 

Speed & Stabilität

"Tasks To Do Free Aufgabenliste" läuft schnell und stabil.

Preis / Leistung

"Tasks To Do Free Aufgabenliste" ist kostenlos und werbefinanziert im App Center erhältlich.

Screenshots

Tasks To Do Free Aufgabenliste Tasks To Do Free Aufgabenliste Tasks To Do Free Aufgabenliste Tasks To Do Free Aufgabenliste

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Sehr nützliche App !


  • DGT GTD & TO DO LIST! Beste App in diesem Bereich!


  • Moinsen zusammen,
    Ich verwende schon lange Gtasks. Synchronisiert einwandfrei mit Google und erfüllt seinen Zweck.


  • Gibt es eine App, die mit Google Tasks synchronisiert und bei der man für jede Liste eine andere Sortierung (z.B. alphabetisch, manuell, nach Datum, usw.) einstellen kann? Bei 'Tasks' z.B. gilt eine eingestellte Sortierung immer gleich für alle Listen, und alphabetisch geht dort auch nicht.


  • ich verwende kanbantool.com
    eine online Version der kanban methode...finde ich klasse


  • hi there, ich verwende Google Task adfree, und bin sehr zufrieden damit, die app sync mit dem Google Account & zeigt mir die Aufgaben auch im CalenGoo an, sowie Google Kalender auf dem PC! lg robert

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!