Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 Kommentare

WTF?! App der Woche: Kopulierende Smartphones dank TapThat

WTF?! App der Woche

Ok, auf der Suche nach der WTF?!? App der Woche stolpern wir über wirklich Merkwürdiges. Vieles bedient sich dem Fäkal-Humor, doch wenn man das einmal (ok, zweimal) gebracht hat, reicht es auch. Im Bereich Sexualität hatten wir allerdings noch nichts, und genau dort ist die App TapThat angesiedelt, die aber sowas von schwachsinnig ist, dass es schon fast weh tut.

TapThat

Also, wie erklärt man das am besten? TapThat ist eine App, mit der zwei NFC-fähige Smartphones miteinander „kopulieren“. Äh, ja... Um dies zu ermöglichen, wird die App zunächst auf einem der beiden Telefone geöffnet, dann wird der erste Charakter ausgewählt, der für das Tête-à-Tête hinhalten soll, ausgewählt (unter den Charakteren sind ähnlich wie bei einem Quartett-Kartenspiel verschiedene Eigenschaften dieser Personen angegeben die da wären Hotness (Sex-Appeal), Erfahrung und Ausdauer).

TapthatTapthat

Um den zweiten Charakter auszuwählen, müssen die beiden NFC-fähigen Smartphones dann kurz aneinander gehalten werden, woraufhin sich die App auf dem zweiten Smartphone öffnet.

TapthatTapthat

 

Nun geht es ans "Tappen". Nutzt man das Ganze auf einem Smartphone mit Ice Cream Sandwich, muss man dazu immer den Moment abwarten, wenn Android Beam aktiviert wird. Tja, und dann? Ja, dann „tun“ die beiden Partner es miteinander. Reichlich viel Gestöhne und ein paar lieblose Bilder, das war es dann auch schon mit dem „sexuellen“ Intermezzo. WTF?! Ach ja, und Geld kostet der Schrott auch noch, und zwar 1,69 Euro.

TapthatTapthat

 Um das Ganze nochmal etwas zu verdeutlichen, hier ein Video, dass die App demonstriert. Hier sagen Bilder wirklich mehr als Worte.

(Videolink)

Quelle: Play Store

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!