Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
16 Kommentare

TankenApp von T-Online.de - die günstigsten Spritpreise für unterwegs

Seit noch nicht allzu langer Zeit müssen alle Tankstellen in Deutschland ihre aktuellen Spritpreise an eine Markttransparenzstelle übertragen, die diese Daten dann für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Momentan gibt es noch nicht viele Dienste, die diese Daten von der Transparenzstelle bekommen und bereitstellen, eine davon ist aber die "TankenApp von T-Online.de". In meinem Vergleich mit den anderen verfügbaren Apps hat mir diese am besten gefallen. Warum? Das erfahrt ihr im Text!

Bewertung

Pro

  • immer die aktuellen Spritpreise
  • gutes Design
  • keine funktionalen Probleme wie bei der Konkurrenz

Contra

  • am Anfang etwas unübersichtlich
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein - 1.2 1.7

Funktionen & Nutzen

Gleich nach dem Öffnen der App "TankenApp von T-Online.de" gelangt man zur Hauptansicht der App, wo es drei Kategorien gibt, die man sich anzeigen lassen kann: Entweder der günstigste Spritpreis in der Umgebung, die nächste Tankstelle vom aktuellen Standort oder eine Prognose für die nächsten 12 Stunden. Diese Prognose ist zwar nicht sonderlich genau - beispielsweise bekommt man den Rat zwischen 18 und 22 Uhr zu tanken, da bis dahin die Preise sinken - man kann sich aber schon gut danach richten.
Der Rest der App ist in "Slides" angelegt, die sich rechts und links vom Hauptscreen befinden und sich durch seitliches Wischen aufrufen lassen. Links sind die Einstellungen verborgen, mit denen man ein neues Slide mit einem Ort oder einer Route hinzufügen, eine spezielle Tankstelle suchen, einen Preisalarm mit Push-Benachrichtigungen aktivieren oder die weiteren Einstellungen (zur Verwaltung der Orte und der Suchkriterien) aufrufen kann.

140 1
man sieht deutlich, dass die App in nebeneinanderliegende Slides aufgeteilt ist / © AndroidPIT

Ein Slide weiter rechts befinden sich die Spritpreise, die nach dem aktuellen Standort gerichtet sind. Im oberen Bereich sind wieder die drei Kategorien "Günstigster", "Nächster" und "Prognose" untergebracht - im unteren Bereich sind alle Tankstellen aufgelistet, hier entweder nach Entfernung oder Preis sortiert. Um die Suche einzugrenzen kann man am unteren Rand der App sowohl die Spritsorte, als auch die Entfernung eingrenzen und bekommt so immer das sinnvollste Ergebnis.
Von hier aus gelangt man auch zur Detailansicht einer Tankstelle, in der eine Karte, die Adresse, die Öffnungszeiten, alle Preise und die angebotenen Services abgebildet sind. So bekommt man also bei Bedarf alle Detailinformationen, neben dem wichtigsten - dem aktuellen Spritpreis.

Die weiteren Slides, die sich weiter rechts befinden, zeigen im Prinzip das gleiche wie das eben erwähnte an, nur dass man hier entweder einen festen Ort oder eine Route festlegen kann, an der die Tankstellen angezeigt werden. So kann man schnell und einfach schauen, wo am täglichen Weg zur Arbeit die günstigste Tankstelle liegt.

140 2
eine Ansicht mit günstigsten und nächsten Tankstellen und Prognose  / © AndroidPIT

Bildschirm & Bedienung

In die Bedienung von "TankenApp von T-Online.de" muss man sich am Anfang erst einmal reinfinden. Wenn man das System mit den Slides und dem Einstellen dieser aber mal verstanden hat, ist die App sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Daten der Markttransparenzstelle zeigt die App mittlerweile alles aktuell und schick an, auch das Design und die Animationen können sich sehen lassen.
Vor allem in dieser Hinsicht punktet die App nämlich im Gegensatz zu den Konkurrenten.

140 3
die Detailansicht einer Tankstelle und eine Karte / © AndroidPIT

 

Speed & Stabilität

Manchmal dauert es kurz bis der Standort ermittelt und die Daten aktualisiert sind, ansonsten lässt "TankenApp von T-Online.de" aber nie auf sich warten.

Preis / Leistung

Die App "TankenApp von T-Online.de" steht kostenlos zum Download bereit, allerdings wird hier und da Werbung angezeigt. Da sie aber nicht beim Suchen oder Betrachten der aktuellen Spritpreise stört, ist das nicht weiter schlimm.

Abschließendes Urteil

"TankenApp von T-Online.de" ist die momentan beste App, wenn es um aktuelle Spritpreise geht, die von der Markttransparenzstelle übermittelt wurden. Sowohl vom Design als auch von der Aktualität und Anzeige der Preise her kann man sich nicht beschweren und sobald man die Bedienung verstanden hat gibt es auch in dieser Hinsicht keine Probleme mehr.

Ob die neue Regelung, dass alle Tankstellen ihre Preise immer sofort übermitteln müssen, langfristig zu einem Steigen oder zu einem Sinken der Spritpreise führen kann man natürlich noch nicht sagen. Bis dahin profitiert aber auf jeden Fall der Endverbraucher, da das Vergleichen der Spritpreise problemlos funktioniert und wenn man keine großen Umwege fährt auch noch bares Geld spart.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich kann Herr Gottberg nur zustimmen. Auf meinem Galaxy S3 läuft es
    tadellos. Preise haben in meiner Ecke Cottbus bisher gestimmt.


  • Nichts für Opis mit Android 3.x - Voraussetzung ist V 4.0 und höher.


  • Ja schon sehr fragwürdig der Test und auf die fragwürdigen Rechte wird gar nicht eingegangen. Der von M.A.C. Brody gepostete Test ist viel seriöser.

    Schon alleine dass man die Tankstellen nicht nach Entfernung sortieren kann, ist ein K.O. Kriterium.


  • nutze das app selber auf meinem note2 und bin sehr zufrieden.


  • stürzt auf dem s4 sehr oft ab


  •   23

    "Die momentan beste App..."??? Höhö! Wieviel hat T-Online für dieses "abschließende Urteil" gezahlt? ;)
    Die Apps "Clever-Tanken" und "Mehr-Tanken" sind m.E. weitaus besser. Beide beziehen die Preise ebenfalls von der Markttransparenzstelle.

    Passend zum Thema:
    http://www.youtube.com/watch?v=qWL8T-a9-jE


  • @Olaf Olsen also bei mir stimmten in Görlitz die Preise immer, die ich Spaßeshalber mal verglichen habe. Seit die vom Kartelamt kommen. Aber wie oben geschrieben stimmt in Markersdorf der Tankenname glaube nicht und in Görlitz ist die eine Aral Tanke zu viel xD


  • Die Spyware-Funktionen dieser Telekom-App sind mal wieder eine Unverschämtheit. Warum will die Telekom mit dieser App meine aktiven Apps und die Konten auf meinem Smartphone auslesen? Das war schon der Grund, warum ich damals wetter.info deinstalliert habe, nachdem sie die Spyware-Funktionen stillschweigend über ein Update einschmuggeln wollten.

    Vergleichbare alternative Apps kommen ohne diese Berechtigungen aus: Die App von mehr-tanken.de ist ebenfalls kostenlos und bekommt nun auch die Daten von der Transparenzstelle.


  • Ich bin auch nicht zufrieden mit der App. Die Shell Tankstelle die mir am nächsten ist werden Super Benzin Preise angezeigt, in Wirklichkeit haben sie nur V-Power was mehrere Cent über den angezeigten Preis ist. An der Tankstelle wo ich immer hin fahre steht Abends geschlossen und keine Preise mehr, obwohl ich mit Tankkarte dort dann immer tanken gehe zu einer Zeit wo die Preise nicht mehr angezeigt werden. Für mich absolut nicht benutzbar, wenn solche Fehler mal ausgebügelt sind prinzipiell sinnvoll.


  • Bei mir stimmen die Ergebnisse nie.. An den Tanken in und um Bautzen werden fast immer andere Preise angezeigt als in der APP..


  • Kann mir jetzt vielleicht mal einer sagen ,warum erst ab 4.0 ??? Beim Magazin wollte der Autor nicht drauf eingehen.


  •   26

    die app taugt net die bohne, clever tanken, ist um einiges besser als der müll!!


  • naja ich selber Tanke eh in Polen, aber diese Fehler sind mir aufgefallen... weil wenn ich mal kein Polen in der Nähe habe helfen die Apps echt viel... bei uns ist meist Shell immer die billigste Tanke. (Nehm die aber in Polen lieber, da noch viel billiger^^)


  • ich nutze die App "clever tanken" und bin ganz zufrieden, sie hat mir schon oft ein paar Cent pro Liter gespart.


  • ich habe hier eine Aral Tanke die Existiert nicht und bekommt immer Preise^^ an dieser Stelle war mal eine Tanke, was nun Autoverkauf ist. Auf der Gleichen Straße gibts zwar Aral aber die ist ja auch drin^^ (Straße hat nur 2 Straßennamen)
    naja und im nächsten Dorf ist mir aufgefallen das der Tankstellenname glaube nicht ganz aktuell ist, sowie die Zusatzinformationen auch nicht so ganz stimmen wie Bistro, Waschanlage und was noch so gibt) Also solche Fehler hat die App irgendwie, aber man kann es auch nicht per Button melden^^


  • LG-P700, Android 4.0.3
    Bei mir stürzt die App. oft ab, insbesondere bei Kartenansicht.
    Zum Berichtigen der Eingabefelder erscheint meist keine Tastatur.
    ... aber daran wird sicher noch gearbeitet!

    Antwort des App-Herausgebers: Geräte unter 512MB Arbeitsspeicher können bisher diese Probleme haben (...oh, ich habe nur 390,32MB RAM!)
    ...also wird daran gearbeitet

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!