Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 19 mal geteilt 10 Kommentare

Swype: Geschwindigkeit und Leistung der Tastatur-App verbessert

Swype Keyboard war zwar der Pionier der Wisch-Tastaturen und hat viele Nachahmer gefunden, einschließlich der Google-Tastatur. Die erste Wisch-App war aber nicht unbedingt die schnellste, wenn es um das normale Tippen geht. Mit dem neuesten Update versprechen die Entwickler deutliche Verbesserungen: Neben Fehlerbehebungen wurde das Eintippen Buchstabe für Buchstabe beschleunigt und die allgemeine Leistung angehoben.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6557
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9481
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
swype tastatur nexus 4
Die neue Versio 1.6.5 der Wisch-Tastatur Swype verbessert auch das manuelle Tippen. / © AndroidPIT

In der neuen Version kann Swype Keyboard auch besser mit längeren Texten umgehen und das Platzieren des Cursors lässt sich leichter handhaben, um spezifische Wörter oder Satzteile zu löschen. Neben der allgemeinen Leistungsanhebung gibt es auch spezielle Problemlösungen, zum Beispiel für Samsung-Geräte, Android 4.4 KitKat oder Bug-Fixes für das LG G2.

Die Neuerungen im Überblick:

  • Verbesserte Leistung bei Eingabe durch Tippen, bei langen Texten (zum Beispiel E-Mails), beim Löschen von Text und der Cursor-Steuerung.
  • Fehlerbehebung mit der Eingabetaste in einigen Versionen der E-Mail-App von Samsung.
  • Probleme bei der Darstellung der Benutzeroberfläche in Android 4.4 KitKat wurden behoben.
  • In der E-Mail-App des LG G2 wurde ein Fehler beseitigt, der zu doppelten Buchstaben führte.
  • Behebung von Abstürzen auf Grundlage von Nutzer Feedback.

Das Update auf die neue Swype-Version 1.6.5 ist seit gestern über den Google Play Store erhältlich. Falls Ihr Swype bereits installiert habt, kann es sein, dass Ihr nach dem Update erneut die Standard-Eingabemethode festlegen müsst. Wenn Ihr die Tastatur-Anwendung bisher noch nicht ausprobiert habt: Es gibt auch eine kostenlose Probeversion. Alle Details zu Swype lest Ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Swype Keyboard Trial Install on Google Play Swype Keyboard Install on Google Play


Link zum Video.

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich nutze die Google standard Tastatur. Bin ich sehr zufrieden mit. Funktioniert hervorragend.

  • Ich persönlich finde SwiftKey besser. Ist intuitiver und einfacher zu bedienen.

  • ich verwende die Google Tastatur und Tippe eigentlich nur, falls ich die taste nicht treffe, korrigiert die Tastatur das für mich. ich hab swype also in dem Sinne noch nie richtig gebraucht

  • Tippfehler: des Google-Tastatur

  • Ich schreibe öfter Englisch, daher ist ein englisches Wörterbuch schon gut. Aber ich merke gerade...die Einstellungen sind da SEHR verwirrend. Standardmäßig ist ein englisches Wörterbuch schon da (welches auch immer, denn in der Liste der installierten Sprachen ist kein Haken aktiv). Installiert man nur(!) Deutsch nach, kann man wie gewohnt mit einem langen druck auf Space die Sprache manuell umstellen. Gehe ich aber in die Einstellungen und lade das Englische Wörterbuch nach (was komischerweise geht, weil kein Haken drin) werden plötzlich beiden Sprachen gleichzeitig aktiv. Na wenn das nicht verwirrend ist...jungejunge.

    Bei mir ist es jetzt also so, dass ich laut Sprachliste eigentlich nur Deutsch installiert habe, aber dennoch kann ich manuell via Space zwischen Englisch und Deutsch umstellen. Das soll mal einer verstehen. :( Ich werde mich jetzt dafür hüten das zusätzliche englische Sprachpaket herunterzuladen (was auch immer bei dem anders ist), denn dann hätte ich wieder diese vermischte multilinguale Eingabe.

    • Ich kann das nicht nachvollziehen, ich habe die Sprachpakete für Englisch, Deutsch und Spanisch installiert, als Multi-Linguale Optionen habe ich EN-DE, EN-ES und DE-ES eingestellt.
      Wenn ich über die Leertaste die Sprache auf nur Deutsch stelle, wird auch nur die deutsche Worterkennung verwendet, bei DE-EN beide Sprachen - was zugegeben mehr Korrekturenn erfordert.

  • Du kannst die eingabesprachen in den Swype-Einstellungen festlegen

  • Verstehe dein Problem nicht. Hab nur deutsch als Sprache installiert und alles klappt wie es soll. Brauche keine andere Sprache und falls doch wird halt mal getippt. Was mir aber fehlt ist eine separate Zahlenleiste oben oder man wischt über die Buchstaben nach oben um eine Zahl zu schreiben.

  • Mir wäre es eigentlich lieber, wenn man diese Auto-Multi-Language-Eingabe wieder deaktivieren kann (und wieder den manuellen Modus wählen kann). Mir gehen bei den Vorhersagen diese ständigen Deutsch-Englisch-Verdreher echt auf den Wecker. Ich korrigiere manchmal mehr als ich schreibe. :-/

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!