Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 16 Kommentare

SwiftKey: Beta bringt eine flexible Tastatur für Smartphone und Tablet

SwiftKey ist eine der populärsten Keyboard-Apps für Android. Seit gestern gibt es eine Beta der neuen Version 4.3, die nicht nur die Tablet- und Smartphone-Version zu einer flexiblen Tastatur-App vereint, sondern zusätzlich noch die Möglichkeiten bietet, das Keyboard nach Belieben in der Größe zu verändern, zu verschieben oder zu teilen.

swiftkey beta teaser
© SwiftKey

Mit “Layouts for Living” stellt SwiftKey 4.3 Beta drei neue Modi vor:

  • Wenn Ihr im Querformat schnell tippen müsst, bietet sich der Daumen-Modus an, der das Tastenfeld in eine rechte und eine linke Hälfte teilt, die sich bequem mit den Daumen bedienen lassen. Diese Eingabemethode ist besonders für Tablets geeignet, denn in der Mitte wird wertvoller Bildschirmplatz frei, ohne dass man unangenehm kleine Tasten in Kauf nehmen muss. Aber auch auf dem Smartphone kann man mit den beiden Daumen schnell tippen.
  • Wer es lieber traditionell mag, kann den kompakten Modus ausprobieren. Das enge, zusammengeschobene Tastatur-Layout bietet sich für die Eingabe mit einem Finger oder Daumen an, sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet.
  • Im vollen Modus gibt es eine komfortable, große Tastatur mit Cursor-Tasten und großer Löschtaste. Damit soll das Arbeiten auf Tablets einfacher werden.
swiftkey beta screenshot 01
Daumen-Tastatur auf dem Tablet. / © SwiftKey

Außer den drei Modi bringt die neue Version auch die Möglichkeit, die Größe der Tastatur zu ändern und die Tasten beliebig auf dem Bildschirm zu verschieben. Dadurch braucht man nicht mehr zwei verschiedene Apps für Smartphone und Tablet, was Besitzer mehrerer Geräte mit unterschiedlich großen Displays freuen dürfte. Über das von SwiftKey kürzlich schon vorgestellte Cloud-Feature können benutzerdefinierte Einstellungen online gesichert und auf allen registrierten Geräten synchronisiert werden.

swiftkey beta screenshot 02
Verkleinerte Tastaturen auf dem Smartphone, die sich verschieben lassen. / © SwiftKey

Wenn Euch die Beta-Version von SwiftKey 4.3 interessiert, könnt Ihr sie als APK auf der Website von SwiftKey herunterladen.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • *vielen

  • Fielen Dank für die Empfehlung. Schreibe grad mit der und finde die einfach nur genial. Kann man die App nur für ne Testzeit oder auch so für immer nutzen und geht das so für alle betas?

  • ich möchte lieber die ^ taste wieder auf c haben...

  •   23

    @Jakob Danke für die ANTWORT.
    Das Problem hatte ich bisher nur bei Disqus. Aktuelle habe ich die Beta auf dem Handy und keine Probleme. Auf dem Nexus 7 läuft die SwiftKey Tastatur ohne Probleme unter der selben Android Version.

  • Der "undock"-Modus ist ja eine nette Idee, doch solange das Geschriebene noch unter der Tastatur steht, wohl leider noch kein sinnvolles Feature. So kann man einfach nicht sehen, was man schreibt.

  • .

  • Die Einhandtastatur ist echt ein Segen für das Z Ultra. Die Sonytastatur daugt mir irgendwie nicht.

    Wurstbrot schmierend,
    Dreckiger Dan

  • Bei SwiftKey für Tablets fehlt noch immer die 10er Tastatur und die Pfeiltasten in der Splitansicht. Das scheinen sie, trotz vieler Kritiken, nicht auf die Reihe zu bekommen, oder wollen es nicht.
    Es ist einfach extrem umständlich und nervig zu den Pfeiltasten zu gelangen.
    Daher sind mir und vielen anderen die neuen Sachen ziemlich unwichtig, solange grundlegende Dinge nicht umgesetzt sind.

  • @asdf ghjk:
    Swiftkey Beta
    http://www.swiftkey.net/

  • Ist das dann die Free oder die Pro Version?

  • @Michael Prokop:
    Swift Taste gedrückt halten

  • super! :D

  • hab mir gerade die APK runtergeladen und installiert... wo findet man die Optionen?

  • Na endlich. Wurde auch mal Zeit. Jetzt kann ich SwiftKey vernünftig mit der Multiwindow-Funktion nutzen.

  • @David@01:
    Tritt das Problem im Browser auf? Das liegt eher an Chrome als an SwiftKey.

  •   23

    Seit dem gestrigen Update S4 habe ich Probleme mit SwiftKey. Der Cursor spinnt rum, springt wild rum. Aber nicht überall kommt auch die Website an. Nervt etwa da es das schnelle Schreiben verhindern tut.
    Bei Pit klappt es allerdings ohne Probleme.
    Kennt jemand andere das Problem?

10 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!