Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

37 mal geteilt 33 Kommentare

Angespielt: Super Mario Run kitzelt nicht

Super Mario Run ist für Android erhältlich. Im Play Store wurde das Spiel endlich zum Download freigegeben. Also habe ich es auf unserem Samsung Galaxy S7 Edge installiert und die ersten, kostenlosen Level sowie Bonusmissionen und Rallyes ausprobiert. Der erste Eindruck ist aber leider recht dumpf und kitzelt nicht an meinem Nostalgie-Nerv.

Nach gut einer halben Stunde hat man alles gesehen: Die kostenlose Ausgabe von Super Mario Run ist nicht gerade umfangreich. Sie gibt aber ein gutes Gefühl dafür, was man sich vom Rest des Inhaltes erhoffen darf. Nintendo hat den Ableger des Jump'n'Run-Klassikers im Play Store zum Download freigegeben. Mit dem redaktionellen Galaxy S7 Edge konnte ich es zum Laufen bringen und habe prompt eine Art Let's-Play-Video für Euch gemacht:

Das Spielprinzip und die Story sind simpel: Prinzessin Peach wurde von Bowser gekidnapt und Ihr müsst sie aus den Fängen des Bösen befreien. Dafür arbeitet Ihr Euch etappenweise durch die Tour. Parallel baut Ihr Euer eigenes Königreich wieder auf, indem Ihr Münzen investiert und in Münz-Rallyes Toad-Fans für Euch gewinnt.

Super Mario Run Install on Google Play

Nicht alle Inhalte und Welten sind kostenlos erhältlich. Ein einmaliger In-App-Kauf von 9,99 Euro schaltet die verborgenen Inhalte frei. Doch ist das Spiel es wirklich wert? Der Online-Zwang, das automatische Laufen und die repititive Steuerung stören. Die Gestaltung des Königreichs oder die abgedroschene Story schaffen nicht den nötigen Anreiz zum Dranbleiben.

Technisch ist das Spiel sauber umgesetzt. Die Grafik ist hübsch, das Design niedlich, die Levels angenehm kompliziert und einigermaßen abwechslungsreich. Inwieweit der Schwierigkeitsgrad mit dem Verlauf des Spiels ansteigt, müsste ein ausführlicher Test der Kaufversion zeigen.

Schaut Euch gerne das Video oben an und hinterlasst hier einen Kommentar von Eurem Eindruck von dem Spiel. Verzeiht den übersteuerten Ton. Das interne Mikrofon des Galaxy S7 Edge hat sich als zu empfindlich erwiesen, sodass wir in kommenden Videos dieser Art auf eine andere Lösung setzen werden.

37 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Tomralin vor 8 Monaten

    Ich habe es mir gekauft weil ich es toll finde Mario auf dem Handy zu spielen. Das einzige was mich nervt ist die Android Community die alles am besten kostenlos und ohne inApp Käufe haben will ... Unter iOS kosten gute Spiele auch Geld ... Ich sage nur,Jammern auf höchstem Niveau

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • »das automatische Laufen und die repititive Steuerung stören.«

    Ist das ernstgemeint?!
    Das wäre, als würde man bei 'nem Call of Duty sagen,
    das Schießen nervt.
    Das Spiel heißt Super Mario Run, es ist ein Endless Runner Game,
    das automatische Laufen ist Kern der Spielmechanik!

    Und die repetitive Steuerung?!
    Wie soll man denn die Steuerung bei 'nem Endless Runner nicht repetitiv gestalten?!

    Manchmal fass ich mir bei euren Artikeln echt an den Kopf.


  • Hab es ausprobiert und dieses "Runner One Button Game" ist eben kein echtes Super Mario Spiel!!!

    Ich hätte gerne 10EUR dafür bezahlt aber gegen ein Limbo, was die volle Kontrolle wie die echtes Games auf Xbox und Playstation erhalten hat, stumpf das Autorun Mario gewaltig ab!

    Das Game wurde entwickelt um den Kinder "Mario" schmackhaft zu machen, in der Hoffnung die Eltern kaufen mal ne Nintendo Switch.

    Schade Potenzial wäre durchaus da gewesen 📱😪😕

    Big N ist aber gerne eingebildeter als Sony und wenn es so weiter geht mit deren Hardware, dann gute Switch-Nacht!!!


  • Marco vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    hab es nun auf einfach mit allen ersten farbigen Münzen durch... fand es echt top.. bin gespannt ob der Spass bleibt bei den nächsten farbigen Münzen....

    hoffe ja sehr das die Jahre Mal ein Zelda für android erscheint wäre echt genial


  • Mario wird am Nintendo gezockt mit Gamepad.
    Auf der Wii-U mit Konsole für kleines Geld alle alten Titel.

    Sakrileg am Handy ?!


  • Finde es Schade das Nintendo so Enttäuscht.


  • Aiden vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Zwar Technisch gut gemacht aber leider nur ein 0815 endlosrunner für ein richtiges jump and run wie die orginal Teile hätte ich das Geld ausgegeben so lohnt es nicht. Leider...


  • Gäbe es die Vollversion direkt im Play Store zu kaufen, würde ich das Geld dafür ausgeben, damit ich es in der Familienbibliothek teilen kann. Aber da hat sich Nintendo wahrscheinlich ganz bewusst gegen entschieden, deshalb mache ich das jetzt genauso mit dem Spiel. Schade eigentlich, seit NES- und Gameboy-Zeiten bin ich der Marke immer treu geblieben, aber hier mache ich dann die Ausnahme.


  • Paul P. vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde das Spiel cool und werde es mir auch kaufen, weil ich es auch zu schätzen weiß, dass es ein einmaliger Kauf ist und dann nichts weiter kommen wird. Die Level sind gut gemacht und mit den verschiedenen Münzen auch mit ein paar schönen Kniffen versehen. Die Steuerung ist vielleicht anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber im Großen und Ganzen doch recht intuitiv. Auch die Toad-Rallys machen Spaß, also für mich klare Kaufempfehlung.
    Das Einzige was mir fehlt, ist ein echter Freundschaftsmodus und nicht dieser komische Modus


  • Grobi vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Komisch, bei meiner Frau auf dem Handy wird es im Playstore angezeigt und lässt sich installieren. Bei mir auf dem Handy kann ich es selbst über die Suche im Playstore nicht finden. Wir haben beide das Nexus5.
    Und auf dem Handy meiner Frau gibt es irgendwie keinen beenden bzw. zurück Button im Spiel. Man kommt nur über den Home Button direkt wieder auf den Homescreen. Das Spiel läuft dann scheinbar im Hintergrund einfach weiter.


  • Kinderkram !


    • Flavius vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      Und deswegen liest du es dir durch und setzt einen unnötigen Kommentar ab, oder wie? Kinderkram, wie bitte? Super Mario auf dem SNES, GB, GBC, GBA, NES, NDS, 3DS, N64, Nintendo GameCube, Wii, Wii U und Nintendo Switch findest du also Kinderkram? Oder findest du es an sich Kinderkram, dass es für iPhone und Android Smartphones raus gekommen ist?


      • aXeL vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        NES steht zusammen mit einem schönen alten Loewe Fernseher im Keller und kann jederzeit für ne Session Mario Bros 1 - 3 herhalten... Ein 0815 Spiel das mit einem Finger zu bedienen ist hat doch nix mit Mario zu tun... Zumal das automatische Springen und Klettern auf Klötze wenn man Sie "anspringt" absolut nix mit dem alten Mario Feeling zu tun haben.

        Natürlich mag die Steuerung so "einfacher" sein, aber soll es klassisch sein und Mario Feeling aufkommen lassen oder einfach nur so aussehen?


    • Kinderkram ?!
      Nicht weniger als Whatsapp und Pokémon Go.
      Wobei Mario am Handy (touch-dauer-run) ein Sakrileg darstellt.
      Schämt euch Nintendo und WhatsApp


  • aXeL vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Ich Hab glaub nicht einmal das Tutorial zu ende gespielt... total stumpf...

    0815 Spiel...


  • Mir persönlich gefällt Super Mario Run sehr gut, weshalb ich es auch gekauft hab! :)


  • Ich kann es bei mir nicht installieren. Funktioniert das Spiel nur mit nicht gerooteten Geräten?


  • Ich habe es mir gekauft weil ich es toll finde Mario auf dem Handy zu spielen. Das einzige was mich nervt ist die Android Community die alles am besten kostenlos und ohne inApp Käufe haben will ... Unter iOS kosten gute Spiele auch Geld ... Ich sage nur,Jammern auf höchstem Niveau


    • Flavius vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      Und wieviel hat den wohl Super Mario World/AllStars/Yoshi Island auf dem SNES inklusive der Konsole damals gekostet? Das Spiel für 10€ ist dagegen billig (wenn man sich ein Smartphone geholt hat, was auch billig war und das Spiel dort auch funktioniert). Also, wenn dan müsste man die Preise vom Smartphone - Konsole und Super Mario Run - Super Mario World/AllStars/Yoshi Island vergleichen. Aber hey, was soll's sind doch viel zu verwöhnt heutzutage, als das sich überhaupt noch jemand dazu Gedanken macht und sich stattdessen irgendwelche APK's downloaded und sich am Ende gewundert wird "Hab ein Virus auf dem Smartphone HILFE!!!". Also ich amüsiere mich prächtig, bei den die wegen dem Geld rummeckern, fehlt nur noch Popcorn.

      PS: Schönes Video, kurz, knapp und knackig so muss das sein.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu