Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 297 mal geteilt 72 Kommentare

Störung bei 1&1 und Vodafone: Offizielles Statement zum Ausfall

Update: Probleme bei Vodafone und 1&1 teilweise behoben

Vodafone-Kunden und 1&1-Kunden im D-Netz können nicht telefonieren und manche Nutzer berichten über Probleme mit dem mobilen Internet. Update: Laut Vodafone sind die Störungen behoben worden, auch wenn wir nach wie vor keine Daten senden und empfangen können. Bei 1&1 gibt es keine Einschränkungen mehr.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Was ist Dir lieber als Back-up? Externer privater Speicher oder Cloud im Internet?

Wähle Externer Speicher oder Internet-Cloud.

VS
  • 5112
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Externer Speicher
  • 1802
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Internet-Cloud

Mehrere Nutzer berichten von Ausfällen im Netz von Vodafone und 1&1. Auf Twitter hat Vodafone die Probleme bestätigt.

Im entsprechenden Foren-Thread halten Euch Vodafone-Mitarbeiter zum Status auf dem Laufenden. Einige Nutzer beklagen, dass sie nach mehrfachem Neustarten auf den Diebstahlschutz Vodafone Protect stoßen und Ihr Gerät nicht mehr aktivieren können. An dieser Stelle möchten wir Euch also davor warnen, Einbuchungen durch mehrfache Neustarts erzwingen zu wollen.

vodafone blackout mar 2016
Alle Ballungsräume sind betroffen. / © allestörungen.de

Bei 1&1 hält der Störungsmelder noch keine Information dazu bereit, wann man mit einem Ende der Einschränkungen rechnen kann. Auf Anfrage erhielten wir von 1&1-Sprecher Peter Manderfeld ein Antwort. Auch dort sind Kunden im D-Netz betroffen. Er schreibt:

"[...], derzeit kann es überregional für 1&1 Mobilfunkkunden im D-Netz zu Einschränkungen kommen. Betroffen ist hauptsächlich die Nutzung mobiler Telefonie. In Einzelfällen scheint auch die Datennutzung betroffen zu sein. Unser Technologiepartner ist informiert und arbeitet an einer Lösung. Wir wissen leider nicht, wie lange der Entstörungsprozess noch dauert. 1&1 Mobilfunkkunden im E-Netz sind nicht betroffen."

Wir halten Euch hier weiter auf dem Laufenden. Bis dahin empfehlen wir Euch, die Twitter-Kanäle der Provider zu verfolgen. Interessant ist zum Beispiel der Live-Ticker von Vodafone, auf dem Ihr als erste seht, ob das Problem behoben ist. Hier gibt es auch mitunter Anlass, zu schmunzeln.

Update vom 10. März 2016, 11 Uhr

Laut Vodafone sind die Störungen im Mobilfunk behoben worden. Im Forum des Unternehmens heißt es: "Bitte schaltet Eure Handys einmal aus und wieder ein. Danach wird es wieder funktionieren!" Bei uns blieb das Aus- und Einschalten allerdings erfolglos. Wir können mit einem Smartphone mit einer Vodafone-SIM-Karte nach wie vor keine Daten senden und empfangen. Eine Antwort auf unsere Anfrage bei Vodafone steht noch aus.

Bei 1&1 sind die Probleme behoben worden, teilte uns ein Unternehmenssprecher am Morgen mit. In einem Tweet schreibt das Unternehmen, dass unter Umständen ein Neustart des Geräts erforderlich sei.

297 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu