Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 102 mal geteilt 173 Kommentare

Stören Euch Herstellerlogos?

Das Galaxy S6 hat eins, ebenso das HTC One M9 und auch das LG G4 kommt nicht ohne aus: Die Rede ist vom Herstellerlogo auf der Vorderseite des Geräts. Diese sind mal mehr, mal weniger störend angebracht und sollten endlich verschwinden. Oder?

Ich bin ein Minimalist und verzichte gerne auf unnötigen Schnickschnack. Je schlichter, desto besser! Und das gilt auch für den Look, den mein Smartphone haben soll. Doch heutzutage kommt kaum ein Smartphone ohne Herstellerlogo auf der Vorderseite des Geräts aus, und das engt für Leute wie mich die Auswahl ein. Die Nexus-Reihe von Google, die Motos von Motorola und das P8 von Huawei bilden einige der wenigen Ausnahmen, bei denen die Gerätefront nicht durch ein hässliches Logo verunstaltet wird.

nexus 6 wallpaper
Das Nexus 6 kommt ohne Logo auf der Front aus. / © ANDROIDPIT

Die One-Reihe von HTC (M7, M8 und M9) ist gar ein besonderes Negativbeispiel, ist hier das Logo doch auf einem schwarzen Balken angebracht, bei dem man das Gefühl hat, er würde eigens dafür auf der Gerätefront platziert. Und genau dieser Balken wird von vielen Nutzern auch immer wieder bemängelt. Im Vorfeld der Veröffentlichung des HTC One M9 hatte man noch die Hoffnung, er würde eventuell verschwinden. Doch so kam es nicht.

Es geht auch anders

Der Grund, warum die meisten Hersteller ihr Logo auf der Vorderseite platzieren, ist klar: Sie wollen, dass auch andere sehen, welches Telefon jemand in der Hand hält, außerdem soll dadurch das Markenbewusstsein gestärkt werden. Doch Apple zeigt, dass es auch anders geht, denn beim iPhone gibt es kein Logo auf der Vorderseite, nämlich aus gutem Grund: Apple weiß, dass ein Frontal-Logo hässlich aussieht und man kann dem Unternehmen aus Cupertino vieles anlasten, ein fehlendes Gespür für Design gehört jedoch nicht dazu.

iphone 6 2
Auch das iPhone von Apple hat keinerlei Logo auf der Vorderseite. / © ANDROIDPIT

Aber natürlich will ich nicht nur, dass Ihr Euch mein Jammern (nennen wir es lieber “Meckern auf hohem Niveau”) anhört, sondern ich möchte auch Eure Meinung hören: Wie steht Ihr zu den Herstellerlogos auf der Front? Findet Ihr sie hässlich oder stören sie Euch nicht? Macht mit bei unserer Umfrage!

Stören Euch Herstellerlogos auf der Gerätefront?
Ergebnisse anzeigen
102 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Michael P. 23.05.2015

    Ja, was für eine Frechheit! Da erdreisten sich die Unternehmen doch wirklich ihr Logo, auf von ihnen hergestellten Geräten zu platzieren.

    Ich möchte mal BMW-, Mercedes- oder Porschefahrer sehen, wenn sie ein neues Auto kaufen und da wäre kein Logo angebracht! :-D

    Guckt euch doch einfach mal im Wohnzimmer eure technischen Geräte an. Überall ist das Logo drauf. Warum sollten Smartphones da eine Ausnahme sein?

  •   51
    XXL 23.05.2015

    Es gibt wahrscheinlich niemanden, der sein Smartphone tatsächlich nach diesem Kriterium auswählt. Die Forderung nach Smartphones ohne Logo auf der Vorderseite, ist absolut weltfremd und utopisch. Diejenigen, die das erwarten von einem Hardware-Hersteller, sind meistens auch die Gleichen, die Stock-Android auf Drittgeräten fordern. Wenn man sich das Ganze mal durch den Kopf gehen lässt, kann man nur zum Entschluss kommen, dass das absolut lächerlich ist. Kein Hersteller würde sich sowas gefallen lassen. Wieso soll jemand Top-Hardware produzieren, wenn man sein Gerät nicht mal eindeutig mit dem Unternehmen in Verbindung bringen kann aufgrund der Benutzeroberfläche, der Designsprache oder eben dem Markenlogo?!

    Ach ja, ich musste übrigens einen Blick auf mein Smartphone werfen als ich diesen Artikel gelesen habe, da ich nicht mal zu hundert Prozent wusste, ob jetzt mein Gerät ein Logo drauf hat... Soviel zur Frage, ob der kleine Schriftzug stört;-)

  •   56
    Nico Heister 23.05.2015

    Hi Tim,

    extra für Dich habe ich gerade noch die Antwortmöglichkeit "Nein, solange nicht zu viel Platz verschwendet wird." hinzugefügt. Viel Spaß beim Abstimmen und schönen Abend noch!

  • spyfly 23.05.2015

    Logos stören mich nur wenn es wirklich verschwendeter Platz ist, sonst ist es eigentlich ganz okay. Besonders wenn man noch so ne Benachrichtigungs LED besitzt ;).

  • Sven 24.05.2015

    Ich glaube, androidpit verliert gerade sein letztes bisschen Seriosität.
    Ich habe letztens meine SIM-Karte in der Hand gehabt, ihr werdet es nicht glauben: da stellt E-plus drauf. Skandal, was wohl der Minister für Inneres dazu sagt?
    Im Ernst: schreibt wieder sinnvolle Dinge

    Michael

173 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenn es geschickt angestellt wurde mit der Logoplatzierung auf der Front eines Smartphones (meistens Schriftzüge mit dem Herstellernamen), stört mich das Logo dort nicht. Zwei Positivbeispiele mit Logo (eigentlich nur Schriftzug) auf der Front sind das Samsung Galaxy S6 und das Huawei Ascend P7.

  • Ich bin riesiger Fan meines HTC M7 und möchte das Logo nicht missen, das dank mod auch als Menü und Powerbutton fungiert. Auch am M8 stört mich der Balken nicht, soll er doch Technik für Boomsound enthalten, und diese Lautsprecher sind halt einfach Wahnsinn. Das M9 mit seinen scharfen Kanten hat ganz andere Designprobleme. Wobei mich das ganze bei Samsung mehr stört, deren Logo ist so hässlich. Das von htc hat irgendwie Stil finde ich.

  • Stört mich eigentlich nicht...solange es keinen unnötigen Platz wegnimmt oder die einzelnen Buchstaben herausfallen, so wie auf der Rückseite meines Galaxy S3. Ohne Logo wären die Geräte ja auch schlechter von Fälschungen zu unterscheiden...bzw. sie würden wie nachgemacht aussehen. Es ist doch überall so...Logos auf Autos, Kleidung, Uhren etc.
    ...Menschen sind ja so gepolt, dass sie das zeigen wollen, was sie haben/sich leisten können.

  • bei meinem htc m7 hat es mich ungemein geärgert aber durch die buttons war es ok
    beim m8 mit virtuellen tasten sag das ganze schon ganz anders aus!

  • 2-L 26.05.2015 Link zum Kommentar

    Mich stören Herstellerlogos nicht, weil ich auch denke, dass sie einfach dazu gehören. Ich verleugne mich ja auch nicht selbst und trage eine Burka, nur weil ich anderen vielleicht nicht gefalle. Wieder andere wollen ja wissen, dass gerade ich das bin. Ohne Gesicht (also ohne Logo) ginge das nicht...

    Und dass die vorn UND hinten sind, hat sicher auch etwas damit zu tun, dass man die Marke immer lesen kann - egal wie herum das Handy da liegt.

  • Ich bin der Meinung das größere Balken sowohl oder als auch unter dem Display ("Stirn" und "Kinn") sehr nützlich sein können. Und wenn da ein Logo drauf ist, ist mir das egal.. aber auf der htc seite wo das Gerät durch einen extrabalken ein logo aufgedruckt bekommt geht garnicht

  •   6

    ich liebe iPhone Logo

  • Mich stört der Androidpit Banner, der immer wieder oben auftaucht in der mobilen Ansicht. Der nimmt echt Platz weg, da sind Herstellerlogos ein Witz gegen.

  •   30

    solange kein Apfel drauf ist nicht :D

  • Ich finde ja Apple sollte mal ein verfaulten Apfel raufmachen
    solange wie der angebissene Apfel da schon rumliegt...
    Ein bisschen neues wäre da mal gut

  • Warum regen sich viele wegen dem Logo auf? Mein G3 hat zwei. Eins vorne, eins hinten. Doppelt hält besser.
    Mich stört's nicht.

    Ich kenne kein einziges Gerät das kein Logo auf der Front hätte. Sogar No-Name Marken haben es.
    -----
    "Powered by Android" (oder sonst was) auf der Vorderseite würde mich mehr stören.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!