Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 20 mal geteilt 10 Kommentare

So löscht Ihr Sticker-Pakete im Facebook Messenger

Vor einigen Monaten hat Facebook uns mit einem Update beglückt, das eine Vielzahl lustiger Sticker mit sich brachte - überdimensionierte Emoticons in den verschiedensten Motiven. Diese konnte man teils kostenlos, teils kostenpflichtig im entsprechenden Facebook-Store herunterladen. Das war schön und gut, so lange, bis man zu viel hatte, und das geht ganz schön schnell. Wie man sie wieder los wird, war dann erst mal lange Zeit ein Rätsel. Hier die Lösung.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 120
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 143
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
kitkat facebook stickers
Stickers: Für die einen Nutzer entzückend, für die anderen ein Ärgernis. / © AndroidPIT

Um die Schwere des (First-World-)Problems noch mal kurz darzustellen: Wer drei, vier Sticker-Pakete heruntergeladen hat, ist bereits in der Situation, dass er in der Smiley-Leiste des Facebook Messengers schnell das anzeigbare Maximum erreicht hat. Das heißt, wer dann einen bestimmten Sticker suchte, durfte erst mal scrollen. Das nervt ziemlich schnell, zumal sich manche dieser Sticker als einfach nur nervtötend entpuppen. Lange Zeit gab es jedoch keinen Lösch-Button. In dem Fall half lediglich das Löschen der App-Daten über das Android-Systemmenü. Ein drastischer Schritt, bei dem mehr als nur die verhassten Sticker verloren gingen.

So geht's

Dem ist nicht mehr so. Niemand weiß so recht, wann und wie sich das geändert hat. Ich habe es selber heute erst entdeckt, obwohl ich kürzlich noch vergebens danach suchte. Zum Löschen eines Sticker-Pakets öffnet Ihr den Messenger und geht unten auf das Smiley-Symbol. Jetzt erscheint eine Liste der heruntergeladenen Sticker mit einer Auswahl der einzelnen Inhalte des jeweils ausgewählten Pakets.

step1 step2
Der Übeltäter (links) und der erste Lösungsschritt (rechts). / © Facebook/AndroidPIT

Tippt auf das Korbsymbol links, das Euch in den Store bringt. Dort werden nun empfohlene Sticker angezeigt, eine Liste aller zur Verfügung stehender und zu guter Letzt die auf Eurem Gerät befindlichen. Lasst Euch letztere anzeigen und geht auf “Bearbeiten”. Vorsicht: Dieser “Bearbeiten”-Button hat ein Eigenleben. Er wird manchmal angezeigt, manchmal nicht. Teils hilft es, kurz auf einen der Sticker zu tippen und dann wieder einen Schritt zurück zu gehen, woraufhin er aus dem Nichts auftaucht. Ich habe es auf einem LG G2 und dem Xperia Z Ultra getestet und in beiden Fällen so erlebt.

Wenn ihr diesen Button angetippt habt, müsst Ihr nur noch aus der erscheinenden Liste auswählen, welches Paket gelöscht werden soll und - voilà. Zwei Pakete (“Pusheen” und “Meep”) lassen sich nicht entfernen, da sie direkt mit dem Messenger-Update kamen und in dieses integriert sind. Jetzt könnt Ihr wieder nach Herzenslust Sticker-Pakete versuchsweise herunterladen, ohne dass Eure Liste unhandhabbar anwächst. Wieso ging das nicht schneller, Facebook?

step3 step4
Schritt Drei (links) und die Erlösung (rechts). / © Facebook/AndroidPIT
Messenger Install on Google Play

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich kann machen was ich will, 'bearbeiten' erscheint nicht >:(

    Ich will die Dinger komplett loswerden...

  •   15

    Es gibt wirklich Menschen, die für Emoticons, noch dazu diese häßlichen Fratzenbuchdinger, bezahlen?

  • Da ist jemand Stolz auf seine Glotze :D
    Also heute Abend alle Fußball gucken bei Thomas!

  • Fernseher. Ich hole ein neues phone aus meinem begehbaren phoneschrank und werfe das alte in den Vulkan meiner Karibikinsel.

  •   20

    An den 56'' mit 4k-Auflösung wohl gemerkt... Nur mehr 'Fläche' heißt nicht, dass mehr dargestellt wird...

    • Genau, denn der Auschnitt bleibt der gleiche - wie soll denn der TV mehr darstellen können, als das Smartphone hergibt?!

      •   16

        Nicht ganz richtig. ZB N5 und N7 haben auch die gleiche Auflösung, aber unterschiedliche ppi! Nach deiner These gäbe es ja dann auch keinen Unterschied zwischen Smartphone- und Tabletversion einer App.

  • Ich schließe mein Smartphone einfach an meinem 56 Zoll Fernseher an, und schon ist die smiley Liste wieder übersichtlich

    • Danke für den Hinweis. Das hätte ich natürlich als praktikable Lösungsalternative in meinen Artikel aufnehmen sollen. Zumindest für all jene, die üblicherweise einen 56-Zoller mit sich rumschleppen. Wie konnte ich es nur übersehen??? :)

  • macht mal lieber einen Artikel wie man Stock Android von dem LG G Pad 8.3 (Google Play Edition) auf ein normales G Pad 8.3 bekommt

20 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!