Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 mal geteilt 1 Kommentar

Spotify Opfer von Hacker-Angriff: App-Update schließt Sicherheitslücke

Bei der beliebten Musik-Streaming-App Spotify gibt es offenbar eine Sicherheitslücke, die von Hackern ausgenutzt werden kann. Android-Nutzer sollten daher die Versionsnummer ihrer App überprüfen und, wenn nötig, schnellstmöglich aktualisieren. 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4650 Teilnehmer
spotify google play teaser 16x9
Spotify ist neben Google Play Music eine der beliebtesten Musik-Streaming-Apps für das Smartphone. Jetzt wurde eine Sicherheitslücke bekannt. / © ANDROIDPIT

Der Musikstreaming-Dienst Spotify erfreut sich anhaltender Beliebtheit und auch auf Android-Geräten ist die App weit verbreitet. Wie Trend Micro jetzt aber meldet, sind die Versionen 1.1.1 und älter von einer Sicherheitslücke betroffen, die es Hackern ermöglicht, durch manipulierte Anzeige von Inhalten innerhalb der App Phishing-Angriffe zu starten und persönliche Informationen zu erlangen. Gefährlich sei vor allem, dass diese Manipulationen weder für den Nutzer noch für viele Sicherheitslösungen zu erkennen seien. 

Die Lücke ist Spotify bereits bekannt, ein Patch kommt per Update. Alle Nutzer von Spotify sollten daher überprüfen, ob sie noch Version 1.1.1 oder älter benutzen und in diesem Fall ihre App aktualisieren. Für alle Nutzer, die ihre Updates automatisch über den Play Store beziehen, sollte diese Warnung aber weniger Relevanz haben, da zumindest bei unseren Redaktionsgeräten bereits die Versionsnummer 1.2.0.534 installiert ist.   

Wie man sich und sein Smartphone gegen Hacker-Angriffe und Malware schützen kann und ob Antivirensoftware Sinn ergibt, könnt Ihr hier nachlesen: 

Spotify Music Install on Google Play

Quelle: Trend Micro

5 mal geteilt

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

  • Habe ebenfalls schon die von euch genannte Version drauf, allerdings schon etwas länger,
    trotzdem gut, das ihr darüber informiert ! :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!