Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
15 Kommentare

SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich

Jeder kennt es – Schnäppchen im Internet suchen, da der Ladenpreis deutlich höher ist. Die Applikation „SparBlog.com – Schnäppchen App“ stellt eine Zusammenfassung aller möglichen Sonderangebote und Schnäppchen tabellarisch zusammen und bietet zudem eine Benachrichtigungsfunktion.

Ob die App vielleicht auch etwas für Dich ist, wirst du im folgenden Testbericht erfahren!
 

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 9036
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 4776
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 1.1.2

Funktionen & Nutzen

Kostenlos verschiedene Tabellen erstellt bekommen, um zu sehen welche Sonderangebote im Netz herumschwirren - warum nicht?
Mit entsprechenden Erwartungen wagte ich mich an die App heran und sah mir alles genauer an.


Beim Öffnen der App zeigt sich direkt eine scrollbare Liste verschiedener Schnäppchen. Nun kann man zwischen den Listen „Aktuelles“, „Meistgelesen“ & „Meistkommentiert“ auswählen. Alle diese Listen sind chronologisch geordnet und sorgen für eine gute Übersicht.
Was Mir sofort auffiel - Hier bekommt man nicht nur Angebote für elektronische Artikel oder Ähnliches gezeigt, sondern auch Gutscheine aller möglichen Arten oder Angebote für Reisen. „SparBlog.com – Schnäppchen App“ umfasst somit ein sehr großes Spektrum an Angeboten verschiedenster Interessen.
Klickt man ein Angebot an, so bekommt man eine ausführliche Beschreibung des Artikels, von den Artikeldaten bis hin zu einer persönlichen (!) Einschätzung und Wertung des Autors. Hierbei wird sogar vor einem möglichen Preisfehler gewarnt und alle Details des Angebots werden nahezu perfekt erläutert. Auch wird die Artikelbeschreibung mit einem Direktlink versehen, was dem Benutzer jeglichen Aufwand erspart. Ist dieser Link nicht mehr aktuell, so wird er meist als durchgestrichen markiert.

Sieht man sich die detaillierte Artikelbeschreibung an, befindet sich ebenfalls am unteren Bildschirmrand eine, zur Seite scrollbare, Fußleiste, welche Miniaturbilder der jeweiligen Artikel anzeigt. Klickt man ein Bild an, so gelangt man direkt zur detaillieren Beschreibung. Über den Menüknopf kann man hier die Kommentare ansehen, das Angebot teilen oder es als Lesezeichen hinzufügen. Letztere Variante stellt eine Art Favoritenliste dar, in welcher man einen schnellen Einblick auf seine ausgewählten Angebote hat.
Puh, das ist ja schon eine Menge. Wer jedoch denkt dies wäre schon alles gewesen, der irrt sich gewaltig! Betätigt man im Hauptmenü den Menüknopf, so öffnen sich 6 weitere Reiter. Auf diese möchte Ich nun genauer eingehen:

 

„Aktualisieren":

Dieser Reiter erklärt sich eigentlich von selbst. Auf Knopfdruck erneuern sich die Angebote der ausgewählten Leiste.

 

„Lesezeichen“:

Drückt man diesen Reiter, gelangt man zu den bereits erwähnten Lesezeichen. Diese Liste dient zum schnellen Einsehen gespeicherter Angebote.

 

„App Bewerten“:

Für eine kostenlose App vollkommen in Ordnung, dient dieser Reiter zum Öffnen des Markets, der den Benutzer zu der „SparBlog“ App weiterleitet. Man soll hier die App im Market bewerten.

 

„Kategorien“:

Der Benutzer erhält eine sehr große Liste verschiedenster Kategorien. Insgesamt handelt es sich um 85 (!) Kategorien, von Paypal Gutscheinen bis hin zu Fastfood Angeboten. Per Klick kann man diese Kategorien sowohl deaktivieren, als auch wieder aktivieren. Einmal deaktiviert, erscheinen Angebote dieser Kategorie auch nicht mehr in den Hauptlisten.
Jede dieser Kategorien lässt sich zudem einzeln öffnen. Nun werden Dir nur Angebote der geöffneten Kategorie (geordnet nach Einstelldatum) angezeigt.

 

„Suche“:

Dieser Reiter dient zum suchen einzelner Fachbegriffe. Gesucht wird hierbei automatisch in jeder Kategorie, damit die Chance das Produkt/die Dienstleistung zu finden besonders hoch ist.

 

„Einstellungen“:

In den Einstellungen erhältst Du sowohl Kontaktdaten der SparBlog.com-Entwickler, als auch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Hier kann man Push-Benachrichtigungen aktivieren und diese zusätzlich mit Vibation versehen. Damit man nicht bei jedem neuen Angebot eine Benachrichtigung erhält, kann man -wie unter dem Punkt „Kategorien“- einstellen, bei welchen Angeboten/Kategorien man benachrichtigt werden möchte. Dies verlief immer problemlos und ohne Komplikationen.
Zusätzlich hat der Benutzer die Möglichkeit, die „Nachtruhe“ einzuschalten. Was das ist? Hat man die Push-Funktion aktiviert, möchte aber nachts nicht davon geweckt werden, so hat man hier die Möglichkeit eine Spanne einzustellen, in welchem Zeitraum die Benachrichtigungen deaktiviert werden sollen. Dem Benutzer ist dabei jede Uhrzeit überlassen.


 

Fazit:

WAHNSINN! Ich bin begeistert! „SparBlog.com – Schnäppchen App“ bedient sich keiner normalen, durch Internetfilter erfassten, Funktionen. Im Gegenteil: Jedes Angebot wird von dem Autor genau gegliedert und benutzerfreundlich erklärt. Man merkt hierbei richtig, dass sich tatsächlich mit allen möglichen aktuellen Preisen ausgekannt wird. Auch eine von mir ausgeführte Suche, günstigere Angebote zu finden, verlief negativ, was sich natürlich positiv auf das Testergebnis auswirkt. Gerade die Push-Funktion und die irre vielen Kategorien überzeugten mich. Der Benutzer wird außergewöhnlich verwöhnt.

Insgesamt wurden meine Erwartungen übertroffen! Ich werde diese Applikation auch in Zukunft benutzen.

 

Bildschirm & Bedienung

Testgerät: Samsung Galaxy S2 (I9100)
Android-Version: 2.3.6
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 2.1

Optisch liefert „SparBlog.com – Schnäppchen App“ kein Meisterwerk, jedoch benötigt die App dieses auch gar nicht. In einem schlichten Design, welches überaus sorgfältig und übersichtlich gestaltet ist, präsentiert sich die App mit diversen Filtern & Listen. Alle Symbole und Reiter erklären sich von selbst und sorgen für eine schöne Übersicht. Der Benutzer ist immer Herr der Lage, hat keine Probleme mit den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten und bedient sich schön geschriebener Benachrichtigungen.
Die Bedienung funktionierte zu jeder Zeit problemlos und hätte flüssiger nicht sein können. Bemängeln kann ich hier nichts!
 

Speed & Stabilität

„SparBlog.com – Schnäppchen App“ lief, zu jedem Zeitpunkt, flüssig und ohne jegliche Probleme. Die Ladezeiten waren -selbst bei der Suchfunktion- sehr gering. Auch Abstürze gab es keine.
Das einzige, was ich hier bemängeln könnte, wäre, dass die Suchfunktion ewig weiter läuft und keine Fehlermeldung anzeigt, wenn keine Ergebnisse gefunden werden.
Insgesamt ist jedoch alles sehr zufriedenstellend.
 

Preis / Leistung

Die Applikation ist im Market umsonst erhältlich. Ein Banner am oberen Bildschirmrand, mit dem Logo der Internetseite, gehört zum Design und außerdem ist ein wenig Werbung bei einer kostenlosen App vollkommen ok. Das Leistungsverhältnis bezüglich des Preises (kostenlos!) ist außergewöhnlich! Dem Benutzer werden in sehr kleinen Abständen immer wieder neue Angebote gezeigt, welche überaus detailliert erklärt werden.

5 Sterne schienen mir für „SparBlog.com – Schnäppchen App“ die einzig faire Bewertung zu sein!
 

Screenshots

SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich SparBlog.com – Schnäppchen App - Einfach nützlich

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Danke für den Testbericht @Androidpit.
    Schön, dass Ihr alle Werbung für eure Apps macht :)

    @Andreas Zühlke: Wenn es für diese Kategorie aktuell keine Angebote gibt, können wir nichts dafür machen.

  • Diese App hat eure Bewertung einfach nicht verdient. Was soll ich mit 3 Jahre alten Angeboten in der Kategorie Hörbücher? ( wirklich wahr! ) Das taugt nix. Es ist einfach zuviel altes Zeug drin.... oder kann ich das Ding nicht bedienen

  • @darkstain
    So egal ist es nicht ob Web oder App. Man kann die App ja so einstellen dass man per Push benachrichtigt wird wenn etwas - für einen - interssantes zu haben ist. Das geht nicht per Mail. Und ist schneller und einfacher alles immer die Blogs abzuklopfen was am Smartphoen auch noch unbequem ist. Hab z.B. ne Push-Meldung beommen: Kopfhörer bei Amazon zum Halben Preis, 2 Stunden später war der Preis wieder normal. Hätte ich ohne App und Push verpasst...

  • @mirko
    natürlich will ich nicht 2 mio internetseiten durchsuchen

    aber die angebote kann man auch über email erhalten... die plattform is doch egal, ob web oder app. Um den inhalt geht es. Und da nervt es mich einfach, wenn es für jeden Dreck ne eigene App gibt, die mein Telefon zumüllt.
    Ja und mich nervt es auch, obwohl ich nicht gezwungen werden, die app zu installieren ;)

  • Sehr gut an der App ist dass der Push durch viele Kategorien gut eingestellt werden kann. Bei MyDealz kommt dann immer so ein Schrott wie Nutella um 20 Cent billiger = ultrahot...

    Auch die App von mytopdeals.de finde ich super. Die sind sehr aufgeräumt und bringen nicht jeden Mist...

  • @darkstain

    Nur mal ne kleine Zusammenfassung.
    Ps3 320gb 150€
    Praktiker 10 gratis
    Max bahr 15 gratis
    Aral tanken 250 für 175
    Kostenloses Girokonto 130 gratis
    Kostenlose Kreditkarte 10 gratis.
    Online Videothek 15 Amazon gratis
    1 jahr fernsehzeitung gratis.
    Ebay 5,70 gratis

    Dafür willst du 2 mio internetseiten haben die du täglich durchsuchst? Sicher interessiert einen nicht alles.

  • mal ehrlich, wer installiert sich denn ne app für jeden Mist den es gibt auf der Welt?
    Solche Angebote, so gut sie auch sein mögen, sollten über Web angeboten werden, auf Website die für Smartphones zugeschnitten sind. DAS wäre mal ne sinnvolle Lösung.

    Aber wer braucht denn eine (obi,praktiker,mydealz,bauhaus,sparblog,....) app ?

  • Mydealz ist auch meine persönliche Nummer eins. Mein deal ist aber auch nicht schlecht.

  • ganz erhlich die meisten seiten schreiben bei (der für mich nr.1) ab und zwar mydeals (die haben auch ne app)im bereich hukd ist alles zum teil schon tage vorher drin aber mindestens einige stunden. zudem erzählen alle anderen seiten nix von der möglich mit dem cashback wodurch z.B. bei ner kontoeröffnung nicht nur 50 sondern 130 € drin sind

  • @SuperSam:

    Oh, danke, Vergleichbare Anwendungen habe ich einfach vergessen einzutragen und werde das natürlich jetzt nachholen ;)

  • Vergleichbare Anwendungen:
    Wir wäre es die Schnäppchen-Apps reinzumachen die ihr getestet habt? Da sind auch mindestens 5 oder 6 Stück....

  • Vielen Dank für den Test. Habe die App geladen und vorerst darf sie bleiben. Bin zwar kein großer Schnäppchenjäger, hätte ich aber vorher gewusst das es Runtastic Pro deutlich günstiger geben wird, hätte ich noch ein bisschen gewartet. Und da die App kostenlos ist habe ich sie netterweise auch gleich bewertet.

  • Wofür braucht diese App die Berechtigung

    "Bekannte Konten suchen
    (Ermöglicht einer App, eine Liste der dem Telefon bekannten Konten abzurufen)" ?

  • Es gibt ja genügend von diesen Schnäppchenseiten. Allerdings schreiben sich die ja alle gegenseitig voneinander ab. Konnte bisher keine grossen Unterschiede feststellen. Was mich allerdings etwas verwundert, ist dass diese App, obwohl erst neu aufm Markt schon so gut bewertet wird ;-)
    Vergleichbar wäre ja zB die App von mein-deal die ihr auch schon getestet habt. Komisch, dass die hier nicht aufgelistet wird. Der Autor kennt die bestimmt..

  • Danke für die info,die kannte ich noch nicht!
    .....Top Deals ist auch nicht schlecht!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!