Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 46 mal geteilt 28 Kommentare

Verwirrspiel reloaded? Es soll auch ein Sony Xperia Z5 Compact Premium geben

Auf der IFA 2015 stellt Sony drei Modelle des Xperia Z5 vor - Z5, Z5 Premium und Z5 Compact. Anscheinend gesellt sich zu diesem Trio noch eine vierte Version hinzu, nämlich ein Xperia Z5 Compact Premium, das jedoch nur in Japan erscheinen soll. Geht damit das gleiche Verwirrspiel wieder los, das Sony schon um das Xperia Z3+ veranstaltet hat?

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 2068
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 3082
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Drei neue Smartphones sind Sony wohl nicht genug, es muss noch ein viertes sein! Uns erreichte zumindest die Nachricht, dass in Japan eine Premium-Version des Sony Xperia Z5 Compact erscheinen soll. Wie die chinesische Website Cnbeta berichtet, ist diese Premium-Version die kompakte Version des Z5 (ist Euch schon schwindelig?) ebenfalls mit einem 4,6 Zoll großen Display ausgestattet. Anstatt aber nur in 720p aufzulösen, bietet das Z5 Compact Premium eine 1080p-Auflösung an. Damit ist es in Sachen Auflösung so gut ausgestattet wie das Xperia Z5.

Beim RAM und dem Akku legt Sony beim Z5 Compact Premium angeblich auch noch eine Schippe drauf, denn anstatt wie beim “normalen” Z5 Compact stehen nicht 2 GB RAM sondern 4GB RAM zur Verfügung. Der Akku ist außerdem mit 2.900 mAh ausgestattet, beim Z5 Compact sind es 2.700 mAh. Die restlichen Spezifikationen des Z5 Compact Premium sind mit dem Z5 Compact identisch.

xperiaz5compactpremium
Das Sony Xperia Z5 Compact Premium soll angeblich nur in Japan erscheinen. / © Cnbeta

Alles schön und gut, die Frage, die sich dabei stellt ist, warum Sony diese vierte Variante des Z5 nicht vor Tagen auf der IFA vorgestellt hat? Ein Grund dafür könnte sein, dass dieses Smartphone, laut der chinesischen Quelle, nur in Japan erscheinen wird. Wie ernst es Sony mit dieser “Japan-Exklusivität” meint, hat sich hingegen beim Sony Xperia Z4, beziehungsweise Sony Xperia Z3+ (hier geht's zum Test) gezeigt. Es ist also gut möglich, dass diese Premium-Version des Xperia Z5 Compact auch noch nach Europa kommt.

Das Thema rund um “kommt es, kommt es nicht” wird uns also wohl noch in den kommenden Wochen und Monaten begleiten. Frage an Euch: Ist ein Sony Xperia Z5 Compact Premium für Euch interessant oder ist die Auswahl der drei Z5-Versionen ausreichend?

 

Top-Kommentare der Community

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • klingt gut, ich bin gespannt und würde dann natürlich auf das compact premium zurück greifen.

  • Umso mehr verschiedene Modelle desto besser!

    Dann ist für Jeden eventuell was dabei.

    Sehr gut Sony!

    Kaufe mir das Sony Xperia Z5 in Tannengrün. Das Teil hat mich auf der IFA verzaubert
    und 100% überzeugt.

  • Verwirrend? Wer bei 4 Modellen schon verwirrt ist sollte sich halt ein altes Siemens S65 zulegen oder aufhören über Android Smartphones zu schreiben. Oder geht es gar nur um Sony? Deren Produktportfolio ist selbst für einen alten Man wie mich noch leicht zu überblicken, was man von Samsung und anderen nicht sagen kann.

  • Hoffentlich kommt es auch nach Deutschland. Denn das dürfte vermutlich den Preis des normalen Z5 Compact drücken. ;-)

  • Dieses Z5 Compact Premium wäre die perfekte Ergänzung zu meinem Z3 Compact Tablet. Hoffentlich kommt es überhaupt raus und hoffentlich wird es hier zu haben sein.

  • Zeit für den ersten Kommentar!
    Erstmal danke an euch bei Androidpit, ihr helft mir unwahrscheinlich den Überblick im Hardware- und Tarifdschungel zu behalten!

    Habe das Sony Xperia Z3 Compact seit gut einem Jahr und bin fast restlos begeistert, davor hatte ich das Samsung Galaxy S4 Mini und Sony Xperia Z2.

    Die einzigen Kritikpunkte am Z3 beschränken sich auf folgende Punkte:
    - 16 GB interner Speicher
    - 2 GB RAM
    - 2,2 Megapixel Frontkamera
    - Micro USB Anschluss unter einer Abdeckung
    - Klangqualität Lautsprecher
    - Verfügbarkeit Schutzhüllen

    Dementsprechend hohe Ansprüche hatte ich an den Release des neuen Z5 Compact. Etwaige gravierende Verbesserungen blieben leider aus. Aus diesem Grund spare ich an dieser Stelle auch nicht mit Kritik:

    Fangen wir mal bei der Optik und Haptik an, welche bei mir zu 50% darüber entscheidet ob ich mir ein Handy kaufe. Über gewählte Materialien kann man diskutieren, auch ich habe persönliche Vorlieben, deshalb hier auch keine Kritik an der Bewertung von Androidpit. Was ich optimal finde ist die Umsetzung eines externen Micro USB Anschlusses, welcher eigentlich beim Z3 als auch Z3 Compact nötig gewesen wäre, niemand braucht eine Dockingstation, ist ein Nieschenprodukt zwecks Umsatzgewinn, welcher bei Sony ausblieb. So können Hersteller nun endlich Schutzhüllen herstellen, welche umgehend geschlossen sind, was die Bedienung und den Komfort verbessert. Ich nutze mein Z3 Compact ausschließlich mit links, so kann man auch die Tasten auf der rechten Seite besser bedienen. Dies ist auch gleich mein erster kleiner Kritikpunkt. Warum setzt man den Lautstärkeregler näher an den Kameraknopf? Dieser lag neben dem Power-Button perfekt. Jeder Hersteller springt zur Zeit auf den Fingerabdruckscanner an, welchen ich nicht benötige, dann noch lediglich nutzbar per Daumen . Persönlich finde ich das Omnibalance Design genial, oben und unten braucht man einfach Platz um seine Finger anlegen zu können, deshalb finde ich auch durchgehende Displays nicht sinnvoll. Aber dann hätte man den Scanner doch unten in die leiste installieren können, Platz wäre genug oberhalb des Lautsprechers. Den Switch bei der Kamera finde ich ebenfalls nicht sinnvoll.

    Nun zum Innenleben. Neuer Prozessor schön und gut, aber nicht der 810, Probleme sind bekannt, dann muss man eben warten mit dem Release!
    2 GB RAM sind zu wenig, warum nicht verdoppeln und dasselbe auch gleich mit dem internen Speicher? Kamera verbessert, passt. Akku nicht verbessert, geht gar nicht.

    Bleibe beim Z3 Compact

    • Die Z5 Familie hat kein Snapdragon 810 Hitzeproblem.

      Wäre besser Du hättest Dich richtig informiert! Damit schadest Du Sony, mit Deinem Unwissen. Manche glauben das hier..

      Ich liebe mein Z5! =) DANKE Sony für dieses Prachtstück.

  • Kann Sony das nicht einfach gegen das normale compact austauschen? Dann wäre es fast gekauft.

  • Hoffentlich besteht die Rückseite der Premium Version nicht mehr aus Glas.

    • Das hoffen wir alle. Aber wir könnten die Hoffnung "begraben", dass es in Deutschland erscheint Der DEUTSCHE Kunde will offenbar erst ab 5.x Zoll Full-HD haben. Offenbar lieben Deutsche Pixel, denn "verboten" dürfte so ein Smartphone bestimmt nicht sein. Selbst das "Moto Maxx" könnte man mit einer Prepaid-Karte eines dritten Tarifanbieters wie "Congstar" betreiben. Man muss nur gut technisches Englisch können.
      Andererseits: Im April sind auch die "normalen" Z5-Modelle (Das Z5-Premium mit dem 4K-Display selbstverständlich ausgeschlossen!) einigermaßen günstig zu haben, falls es bis Mitte November NICHTS mit meinem Nexus 5x wird.

      • Zum 4k Display: Nicht alles was glänzt ist Gold und 4k heißt leider nicht immer 4k.

      • 4k ist schon gleich 4k, nur machen sich skandalöse Überschriften besser.
        Das Display hat 4k Auflösung, der SOC ist für 4k ausgelegt.
        Der Sony Sprecher sagte "es werden derzeit keine nativen 4k Apps angeboten" und daraus wurde dann Stammtisch like "buuuh es ist gar kein echtes 4k".
        Abwarten und Tee trinken.

    • was habt ihr für probleme mit der glasrückseite? folie drauf und gut. diese kann regelmäßig erneuert werden und alles ist schick. bei einer kunststoffrückseite kann man nichts drauf kleben, diese zerkratzt und sieht sch*** aus :/

  • Würde das Z5 Compact Premium durchaus näher in Betracht ziehen. Ich will kein X > 5" Smartphone und 720p ist mir die Auflösung zu niedrig. Wäre jedenfalls ein legitimer Nachfolger für mein aktuelles HTC One M7.

  • Was daran besonders verwirrend sein soll, erschließt sich mir nicht. Da gibts bei anderen weit schlimmeres. Oder blickt man bei Samsung, LG etc besser durch? Eher verwirrend sind die AP Artikel in letzter Zeit....

  • Kann ich irgendwo schon verstehen, die Verwirrung ... Ich meine wer kommt bitte auf die Idee, beim kleinen aber ebenso Highend Modell die Bezeichnung "Compact" hinzuzufügen und bei der aufgemotzten Variante "Premium"?
    Ich meine, ist das Z5 Compact premium nun ein normales Z5 in Compact und premium oder ist es ein kompaktes Z5 Premium? Fragen über Fragen...

  • Das hätte ich sofort gewählt... Jetzt wird's bis zur MWC '16 erstmal nen M4 Aqua... Die Kamera in meinem HTC M7 nervt sowas von...

  • Moin, würde ich sofort nehmen, sofern es tatsächlich nicht so eine Kunststoffversion ist.

Zeige alle Kommentare
46 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!