Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 21 Kommentare

Sony Xperia Z3 und Z3 Compact: Root und Custom-Recovery verfügbar

Das ging schnell: Obwohl Sonys aktuelle Flaggschiffe Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact gerade erst in den Handel gekommen sind, gibt es für alle Bastler schon Root und ClockworkMod Recovery. Custom-ROMs steht somit nichts mehr im Wege.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4897 Teilnehmer
IMGL1250
Xperia Z3 und Z3 Compact: Es darf gebastelt werden. / © ANDROIDPIT

Für viele gehört das Rooten des Smartphones schon fast zum Pflichtprogramm und wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Z3 oder Z3 Compact zuzulegen, oder sogar schon eins hat, kann beruhigt sein: Seit Kurzem gibt es für beide Smartphones Root und die Custom-Recovery ClockworkMod. Damit man beides nutzen kann, müssen jedoch ein paar Dinge beachtet werden:

  • Bei beiden Geräten muss der Bootloader entsperrt sein. Hat man das gemacht, stehen eventuell einige Software-Funktionen nicht mehr zur Verfügung, außerdem gehen DRM-Keys verloren. Vorher unbedingt ein Backup machen (Hinweis: Die Keys lassen sich nur mit Root sichern, Root ist derzeit aber nur mit geöffnetem Bootloader möglich, weshalb derzeit noch keine Keys gesichert werden können)!
  • Das Xperia Z3 muss mit Software-Version 23.0.A.2.93 laufen, beim Z3 Compact ist die Voraussetzung 23.0.A.2.105.

Ebenfalls zu beachten gilt, dass ADB über die Recovery noch nicht funktioniert. Im Quell-Link finden Interessierte eine ausführliche Anleitung. Ausprobieren geschieht aber wie immer auf eigene Gefahr, im Zweifelsfall also lieber die Finger davon lassen!

Quelle: XDA-Developers

Top-Kommentare der Community

  • Kaiba8925 29.09.2014

    Also unter den Umständen würde ich es nicht Rooten
    Also dass Funktionen verloren geh'n.
    außerdem gibt es eigentlich überhaupt keinen Grund sie zu Rooten. die Xperia UI ist nicht zu voll von bloatware und die Hardware muss nicht übertaktet werden weil die Performance ausreichend ist.
    Dankeschön für den Beitrag :)

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich nutze leider nicht den Standardlauncher sondern Next3D und bei dem kann ich das leider nicht.


  • Geht auch ohne Root ;) lange auf ne freie Stelle auf dem Homescreen klicken und dann ganz oben "Ausblenden" wählen


  • Also es ist schon cool, aber mich stört zum Beispiel die GoogleNavigationsleiste weil die doch viel Platz weg nimmt. Mit Root könnte man sie schön ausblenden.


  • Tim 01.10.2014 Link zum Kommentar

    Also ganz ehrlich. Bin ja neu bei Sony war immer Samsung Galaxy.

    Wozu rooten? Das Telefon ist nahezu perfekt.
    Läuft flüssig wie ein iPhone, wenn nicht sogar flüssiger. Die 3,4 Apps von Sony stören mich kein bißchen. Ich lasse das Handy so wie es ist.

    Einer Schrieb mittelmäßig. Kann ich nicht bestätigen. Besser als jedes Samsung galaxy. Besser als mein iPhone 5s.

    Ich bereue den Kauf absolut nicht und das ist das erste Smartphone, bei dem ich nicht mal das Bedürfnis verspüre es zu rooten.

    Freue mich schon auf das remoteplay der ps4 im November.


    • Geb ich dir vollkommen recht, hatte bisher auch nur Samsung (zum testen mal kurz das One M8, LG G3 und Nexus 5) aber ich habe bei jedem irgendein Manko gefunden mit dem ich nicht klar gekommen bin. Beim Z3 hat Sony mMn alles richtig gemacht.


  •   25

    Naja, werde mein Z3c erstmal nicht rooten. Lieber auf Nummer Sicher gehen und die kommenden Wochen/Monate bezüglich der Geräte abwarten.
    Mir langt es auch ohne Root vollkommen. :)


  • Okay, da ich gerade auf dem Schlauch stehe:

    - damit DRM-Keys sowie ggf. Bravia Engine nach Entsperrung erhalten bleiben soll ich zunächst TA-Backup machen
    - um TA-Backup zu machen, brauche ich aber Root
    - um zu rooten,muss ich den bei XDA verlinkten Kernel flashen
    - den Kernel kann ich aber nur flashen, wenn ich einen entsperrten Bootloader habe
    - entsperre ich den Bootloader, sind die DRM-Keys sowie Bravia Engine weg

    Beißt sich hier nicht die Katze irgendwie in den Schwanz? Oder hab ich irgendeinen Schritt fehlinterpretiert?


  • Ace 29.09.2014 Link zum Kommentar

    yay root für das z3


  • Gibt es auch schon Root für das Huawei Mate 7? Es ist zwar noch nicht erschienen aber es sind schon Testgeräte im Umlauf, kann also nicht mehr lange dauern.


  • Wieso gehen Funktionen verloren??? Es werden lediglich die DRM-Keys gelöscht, die man problemlos aus dem Backup wiederherstellen kann.
    Was, gerootet ohne vorher Backup zu machen? Sorry, aber für eigene Dummheit kann man nun den Hersteller wirklich nicht verantwortlich machen!


    •   56

      Beim Z3 weiß ich es jetzt nicht genau, aber beim Z und Z1 konnte man zum Beispiel die Bravia-Engine nach dem Entsperren des Bootloaders nicht mehr nutzen. Und der Backup-Hinweis ist durchaus angebracht, es gibt leider genug Leute, die sich denken "Ach, wird schon nichts schiefgehen!". Deshalb erwähnen wir das lieber einmal zu viel als zu wenig.


      • Hallo. Welche Funktionen würden verloren gehen ?


      •   56

        Wie schon oben geschrieben: Bei älteren Geräten ging z.B. die Bravia-Engine verloren, aber beim Z3 weiß ich es nicht, weil ich dort noch nicht den Bootloader entsperrt habe.


    • Bei beiden Geräten muss der Bootloader entsperrt sein. Hat man das gemacht, stehen eventuell einige Software-Funktionen nicht mehr zur Verfügung, außerdem gehen DRM-Keys verloren. 
      Wer lesen kann...... ;)


  • Also unter den Umständen würde ich es nicht Rooten
    Also dass Funktionen verloren geh'n.
    außerdem gibt es eigentlich überhaupt keinen Grund sie zu Rooten. die Xperia UI ist nicht zu voll von bloatware und die Hardware muss nicht übertaktet werden weil die Performance ausreichend ist.
    Dankeschön für den Beitrag :)


  • Geil und beim G3 bewegt sich rein garnichts in Sachen Recovery und Roms :-(

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!