Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

5 Min Lesezeit 17 mal geteilt 79 Kommentare

Sony Xperia Z2 versus Z1: Der Teufel steckt im Detail

Das Sony Xperia Z2 und sein Vorgänger, das Xperia Z1, gleichen sich auf den ersten Blick fast wie ein Ei dem anderen. Doch den Unterschied zwischen beiden machen einige, nicht ganz unwichtige Details. Warum das Z2 das bessere Z1 ist, zeigt unser Vergleich.

Die top Farbe unter Autos ist schwarz. Das muss bei Top-Smartphones nicht auch noch sein:

Wähle Midnight Blue oder Titanium Grey.

VS
  • 209
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Midnight Blue
  • 232
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Titanium Grey
de z1 z2 camera
Welches ist welches? Z2 (links) und Z1 (rechts) sind äußerlich fast identisch. / © AndroidPIT

Design und Verarbeitung: Zweieiige Zwillinge

Um die Unterschiede zwischen beiden auszumachen, muss man schon genau hinschauen. Das Z2 ist etwas schmaler und flacher, dafür etwas länger. Das Gehäuse liegt insgesamt besser in der Hand, nicht zuletzt aufgrund seines geringeren Gewichts. Die schmaleren Ränder ums Display tragen dazu bei, dass das Z2 insgesamt nicht ganz so klobig wirkt wie das Z1. Die Kante zwischen Display und Gehäuse ist beim Z2 allerdings etwas schärfer, da der schmale schwarze Plastikrahmen wegfällt, der beim Z1 das Display vom Alurahmen trennte. 

de z1 z2 fullscreen
Links liegt das Z1, rechts das etwas längere Z2. / © AndroidPIT

Der Lautsprechergrill auf der Unterseite ist beim Z2 einem Mikrofon gewichen, das hinter drei Punktbohrungen im Gehäuse steckt. Die Lautsprecher sind, wie beim HTC One, an die Front gewandert und befinden sich zu beiden Seiten des Displays.

de z1 z2 button
Drei-Punkte-Mikro statt breiter Lautsprecher- und Mikrofongrill. / © AndroidPIT

Der Kopfhöreranschluss sitzt unverändert oben links im Gehäuse, der Micro-USB-Steckplatz ist beim Z2 an die linke Seite gewandert, rechts befindet sich nur noch der Steckplatz für die microSD-Karte.

de z1 z2 side close
Das Z1 (oben) hat microSD- und Micro-USB-Steckplatz auf der linken Seite, beim Z2 sind dort der Micro-USB- und der Micro-SIM-Steckplatz. / © AndroidPIT

Übrigens: Obwohl beide Geräte laut offiziellen Angaben die Farbe Schwarz haben, geht die Gehäusefarbe beim Z2 leicht ins violette. Dies kann man vor allem beim obigen Teaserbild gut erkennen.

Display: Minimal größer, deutlich besser

Das Display ist minimal größer geworden und misst 0,2 Zoll mehr als beim Z1 - der größte Unterschied zwischen beiden Geräten liegt aber in der Farbdarstellung und der Blickwinkelstabilität. Seit dem Xperia Z war vor allem letztere ein Schwachpunkt der Sony-Flaggschiffe, erst mit dem Z2 scheint man das Problem wirklich in den Griff bekommen zu haben.

de z1 z2 screen
Die unterschiedlichen Grauschattierungen zwischen dem Z1 (vorne) und dem Z2 machen auf diesem Foto keinen großen Qualitätsunterschied sichtbar - man muss beide Geräte in der Hand halten, um den deutlichen Unterschied zu erkennen. / © AndroidPIT

Bei schrägen Betrachtungswinkeln steckt das Display des Z2 das des Z1 locker in die Tasche. Auch sonst wirken die Farben kräftiger und die Kontraste stärker, was vor allem bei grauen Farbflächen auffällt: Die werden beim Z2 nicht nur dunkler, sondern auch etwas kälter dargestellt als beim Z1.

de z1 z2 sharp angle
Das Display des Z2 (rechts) scheint hier deutlich dunkler zu sein, ein Effekt, der durch die Aufnahme des Fotos entsteht. Tatsächlich ist gerade in der Blickwinkelstabilität das Z2 erheblich besser als das Z1. / © AndroidPIT

Software: (Fast) kein Unterschied

Mit dem Update auf Android 4.4.2 sind Xperia Z1 und Z2 so gut wie auf dem gleichen Software-Stand. Kleine Unterschiede gibt es aber dennoch - das Z2 hat ein paar Features, die im Z1 noch nicht dabei waren. Der "Einfache Startbildschirm", eine vereinfachte Version des Homescreens, auf dem nur die am häufigsten verwendeten Apps angezeigt werden, fehlt beim Z1. Außerdem hat das Xperia Z2 eine Option zur Bewegunssteuerung, und zwar zum Annehmen oder Abweisen von Anrufen und Stummschalten von Tönen.  

screenshot z2 gesten einfacher bildschirm
Einfacher Modus und Anrufannahme durch Gesten - viel ist es nicht, dass das Z2 vom Z1 absetzt. / © AndroidPIT

Performance und Akku: Nase an Nase

Hier gibt es keinen spürbaren Unterschied. Das Z1 ist mit Top-Hardware ausgestattet, das Z2 ist noch etwas stärker, doch im Alltagsgebrauch macht sich dieses Zusatzpotential kaum bemerkbar. Die Akkukapazität ist mit 3.200 Milliamperestunden beim Z2 um 200 mAh höher - wie sich dieser Unterschied in der Praxis auswirkt, kann aber nur ein Langzeittest wirklich zeigen, deutliche Laufzeitverbesserungen dürften nicht zu erwarten sein.

Kamera: Die Software macht den Unterschied

Die technischen Daten der Kamera des Z2 sind im Vergleich zum Vorgänger unverändert, doch die Software wurde erneuert. Wichtigstes Feature beim Z2 ist die Möglichkeit, 4K-Videos und Timeshift-Videos aufzunehmen (hier beschäftigen wir uns mit den Vor- und Nachteilen der Technologie). Den Unschärfe-Effekt, den auch das HTC One (M8) und das Galaxy S5 anbietet, gibt es so ähnlich auch beim Z2, hier hat man per Schiebregler die Möglichkeit, die Effektstärke zu verändern. Die Bildqualität ist ebenfalls besser, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen zeigt das Z2 weniger Farbrauschen und bessere Detailschärfe. In einem ausführlichen Kamera-Vergleich werden wir beide Linsen noch einmal in verschiedenen Situationen gegeneinander antreten lassen. 

Technische Daten

  Xperia Z2 Xperia Z1
System Android 4.4 Android 4.4 (per Update)
Display 5,2 Zoll, Full-HD-TRILUMINOS-Display (1.920 x 1.080 Pixel) 5 Zoll, Full-HD-TRILUMINOS-Display (1.920 x 1.080 Pixel)
Prozessor Snapdragon 801, Quad-Core, 2,3 GHz Snapdragon 800, Quad-Core, 2,2 GHz
RAM 3 GB 2 GB
Akku 3.200 mAh 3.000 mAh
Interner Speicher 16 GB, microSD bis 128 GB 16 GB, microSD bis 64 GB
Kamera 20,7 MP (hinten), 4K-Video 20,7 MP (hinten)
Abmessungen 146,8 x 73,3 x 8,2 mm

144,4 x 73,9 x 8,5 mm

Gewicht 158 Gramm 169 Gramm
Konnektivität UMTS HSPA+, LTE, Bluetooth 4.0, NFC, W-LAN, USB 2.0 UMTS HSPA+, LTE, Bluetooth 4.0, NFC, W-LAN, USB 2.0
Preis 679 Euro (UVP) 456 Euro (Amazon)

Fazit: das bessere Z1

Sollte man vom Z1 auf das Z2 umsteigen? Definitiv nicht, dafür sind die Unterschiede zu klein, das Z1 ist erst seit Semptember 2013 auf dem Markt und damit noch lange nicht veraltet. Wenn man aber ein aktuelles Sony-Gerät möchte, sollte man auf jeden Fall zum Z2 greifen. Einen ausführlichen Test des Z2 werden wir selbstverständlich noch nachreichen, in der Zwischenzeit könnt Ihr beide Geräte auch noch einmal in unserem Video vom Mobile World Congress in Barcelona sehen.

17 mal geteilt

79 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Was mich am meisten stört bei allen Vergleichen und Tests übers Z2 ist, daß eine Killerfunktion überhaupt nicht erwähnt wird. Nämlich, daß sie Standardkopfhörer die Umgebungsgeräusche aufnehmen und ausblenden können. Wieso wird das so dermaßen ignoriert?


  • Schade, dass die Unterschiede nicht groß genug sind, um vom Z1 zum Z2 umzusteigen. Ist es beim Z denn genauso?


  • und müssten nicht über Features reden die schon seit Jahren auch zu Zeiten des S2 etc. funktionieren. Sie sind gut, die neuen Entwicklungen, vorallem Sony was sich aus der Menge von Rundecken-Handys abhebt. Jeder der sich SEIN Handy zu einem bestimmten Zeitpunkt holt ist das Beste. Die schnelle aufeinanderfolge von neuen Handys hat nur einen Sinn nämlich uns dazu zu verleiten es zu kaufen allen voran Sa..... Wenn wirklich Änderungen kommen die es sich lohnt zu diskutieren dann gerne. Wie währe es denn mit der Android-Software die jeder Anbieter zu seinen Zwecken ein glein wenig verändert oder Bluetooth 4.0 was nicht mehr abwärtskompatibel ist. Ich möchte ein Handy was funktioniert auch mit dem vielem Schnickschnack der da drauf ist. Vielleicht verstehst du jetzt was ich meine.


  • Also mal ganz ehrlich diese kleinen Unterschiede sind doch vollkommen egal. Wir reden hier von Handys und die sollen vorallem eines telefonieren können und sonstiger Kommunikation dienen. Ob es da ein bißchen schärfer ist oder da mehr Pixel hat ist doch wurscht. Ich habe das Z ohne 1 oder 2 und es ist super. Also bitte auch mal das bewerten was ein Handy vorallem können sollte.


  • Frank K.
    Ich sehe aber die Doppelkamera im HTC nicht als zusätzliches Feature, sondern eher als Versuch die Kamera allgemein zu verbessern und um ihr ein paar zusätzliche Möglichkeiten zu geben, da eben die Ultrapixel allein gegen die Konkurrenz abstinkt!
    Ein Feature ist für mich eine Hardwarekomponente, welche eigenständig funktioniert, und das sind eben nur der Fingerprintscanner und Pulsmesser bei Samsung.


    • Wieso soll der Pulsmesser denn dann ein Feature sein, wenn das schon seit Jahren mit fast allen Smartphones wunderbar funktioniert?


  •   32

    Sony hat gut nachgebessert.
    Saubere Arbeit.
    Die Frage ist nur wie lange sie diesen Produktzyklus fahren können. Auch wenn Sony seine UI vorbildlich umsetzt, so müssen auch diese supportet werden. Denn in einem Jahr wäre das Z2 zwei Modelle zurück und vergessen ?


  • ich finde Sony macht das gut.
    Besser so als unausgereifte Geräte auf dem Markt zu lassen. vor allem die Verbesserung des Displays empfinde ich als nötig und wichtig. wer gesagt hat, er kauft das z1 nicht, weil das Display schlechter ist als das seines Zs, kann jetzt zuschlagen. ich persönlich werde bis 2016 warten und das ZL behalten, da es einfach mehr als genug ist. ich denke, die Neuerungen werden hauptsächlich in Sachen Software kommen und da rüstet Sony ja dann nach. Hardware technisch können Sie das Design noch ändern, oder eben wenn sich die Prozessormodelle oder Energiespeichertechnologien verbessern, nachrüsten.

    übrigens ist das Bild vom Display Vergleich nicht gut. beim ersten habt ihr viel deutlicher als nötig auf das z2 fokussiert, sodass das z1 klar unterlegen erscheint.


  • Ich habe momentan das Sony Xperia Z1. Ich habe nicht vor das Z2 zu kaufen, aber wenn das Xperia Z4 rauskommt, dann hole ich es mir sicher! :-)


  •   5

    Amko wo hast du bestellt?


    • In Österreich bei A1.
      Immer noch kein Liefertermin, T-Mobile AT hat nun "Anfang Mai" angegeben.
      Also gehe ich davon aus, dass es noch länger dauert.

      Das ist in meinen Augen sehr traurig..
      Naja hole ich mir halt das One M8 (Das S5 wärs geworden, wäre da nicht das Plastikgehäuse)...und muss wohl mit der schlechteren Kamera leben..(ka was das mit der Duo Cam soll..^^)


      • Schön das heute jeder Perfektion erwartet, sonst geht das ja gar nicht.

        Da muss man schon fast Biblische vergleiche bemühen..
        Wer ohne "Fehler" ist, der werfe den ersten Stein.


      •   37

        Du bist davon ausgenommen, denn du bist leider nicht ohne Fehler. Das Adjektiv wird klein geschrieben und das Nomen groß. ;-P

        Aber natürlich wird für den biblisch, hohen Preis Perfektion erwartet.


      • Wow ,bin beeindruckt!

        Typische Reaktion wenn einem die Argumente ausgehen, es sei dir verziehen wir haben alle Fehler!


      • Klar haben wir alle Fehler.
        Aber sind wir alle Sony? Verkaufen wir alle ein Smartphone um ca. 600€? Sagen wir, dass wir etwas anbieten und sich das Ganz auf dem Technik-Markt um ganze zwei Monate oder sogar länger nach hinten verschiebt?
        Bis das Z2 überall verfügbar ist, ist es schon wieder veraltet.
        Man liest sogar von Shops, die das Phone lagernd haben, aber keine Freigabe von Sony bekommen um dieses zu verkaufen/versenden.


      • Sind wir hier in der Grundschule?
        Okay, von mir aus! Zwischen "biblisch" und "hohen" gehört kein Komma!


      • Na Du weißt aber bescheid. Stelle Dir vor Du möchtest eine Wurst mit ganz delikaten Senf verkaufen. Du hast alles super aufeinander abgestimmt und vorbereitet. Nun sagt Dir aber der Senf Lieferant, er hat Probleme den Senf in der von Dir geprüften und gewünschten Qualität in großen Stückzahlen zu liefern. So etwas ähnliches ist Sony laut berichten wohl passiert. Was machst Du jetzt? Das ist total unabhängig vom Preis und der Tatsache das Du es ja liebend gerne verkaufen möchtest. Du hast im Prinzip nur zwei alternativen. Warten bis der richtige Senf verfügbar ist, oder einen andern Senf zu kaufen und erneut zu in mehreren Test zu prüfen ob dieser zumindest annähernd an den bisherigen ran kommt. Aber beides braucht Zeit, evtl. ist die eine oder andere alternative schneller - aber letztendlich hast Du keinen direkten Einfluß darauf, wenn Du die besondere Kombination liefern möchtest.


  • das s5 wird ausgeschlachtet, und diese beinah exakte kopie hochgelobt..

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu