Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 27 mal geteilt 17 Kommentare

Xperia Z: Sony arbeitet an Stock-Android

Sony ist dabei, pures Android für das Xperia Z bereitzustellen. Das wasserfeste Smartphone tritt damit in die Fußstapfen des Xperia S, das bereits im vergangenen Jahr die AOSP-Behandlung bekommen hat.

Xperia Z back Ausschnitt
Bekommt AOSP: Sonys Xperia Z / © AndroidPIT

Die Freude war groß, als im August 2012 angekündigt wurde, dass das Xperia S, Sonys damaliges Android-Flaggschiff, in das AOSP-Programm von Google aufgenommen wurde. Kurze Zeit später wurde das Xperia S zwar wieder aus dem Programm entlassen und wechselte zu Sonys eigenem GitHub (ein Hosting-Dienst für Entwicklerprojekte), aber das Interesse an Stock-Android für das Xperia S war so groß, dass sich Sony dazu entschlossen hat, auch für das Xperia Z eine entsprechende Firmware anzubieten.

Link zum Video

Wer möchte, kann bereits jetzt schon eine erste lauffähige Version installieren, Sony selbst rät aber davon ab, weil viele Sachen noch nicht richtig funktionieren. Eine weitere Hürde, die gemeistert werden muss, ist die Bereitstellung von proprietärem Sony-Binaries, für die der Konzern bisher noch keinen Quellcode veröffentlichen konnte. Das hat unter anderem zur Folge, dass das Modem und die Kamera zwar intern schon funktionieren, der Code aber noch nicht im GitHub zu finden ist. Dies soll sich aber in der Zukunft laut Sony noch ändern.

27 mal geteilt

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!